Dschungelcamp 2023: Die Musik-Highlights von Tag 12 (24.1.2023)

Lustig, manipulativ und niveaulos – während das auf RTL und die Camper*innen zutrifft, ist das bei dieser Musik von Tag 12 allerdings nicht der Fall.

Während bei den Geschichten von Jana über ihre ersten Verbindungen mit dem Dschungel, über ihre ehemalige Band und ihr Aus mit Hollywood wegen dortigen sexuellen Übergriffen, die Worte für sich sprechen ohne große Musik, geht es für Djamila und Cosimo mit Pauken & Trompeten in die Dschungelprüfung. Schon der Weg dorthin wird emotional, denn Cosimo versucht Djamila Mut zuzusprechen, dass sie eine tolle Frau sei und auch den besten Mann verdient habe, doch sie bricht dann in Tränen aus zu den Klängen von „I Can’t Make You Love Me/Nick of Time“ von Bon Iver, da sie die große Liebe im Moment noch nicht hat. Doch Cosimo lässt nicht locker und fragt zum Song „“‚Til I Found You“ von Jeremy Loops einen Ranger, ob dieser nicht nach dem Camp mit Djamila ausgehen möchte. Die Prüfung war dann für die beiden nicht ganz so locker und sie konnten zur 2 Sterne holen.

Nachdem im Camp dann Cecilia, Gigi und Juliana über den nicht anwesenden Cosimo zu dem Song „Get Ready for the Rumours“ Gerüchte verstreuen, dass er ein super-sensibel und ein Riesenbaby sei, kommt offizielle Dschungel-Post, so dass die Camper als Beef-Träger ihren Beef offen austragen können. Hier sprechen auch die Taten ohne große Musik wieder für sich, denn Claudia nimmt trotz ihrer Bo-Log-nese-Geschichte den Preis für „Selbstlosigkeit an, Gig kommt nicht damit klar, dass er als „falsch“ von Lucas bezeichnet wird und Luca hat wegen dem Pizza-Gate keine Eier bekommen, so dass diese ihm fehlen, um Gigi auch offen die Meinung zu sagen. Immerhin gibt es mit Cosimo noch jemanden, der wie RTL lustig, manipulativ und niveaulos ist.

Um zu zeigen, dass er doch „real“ ist, erzählt Gigi gegenüber Papis davon, dass er „Numb“ sei, wie im Lied von BONES beschrieben, und seine Gefühle nicht offen zeigen könne, was an seiner Erziehung liege, die er aber bei seinem künftigen Kind anders machen wollte.

Von dem wenigen Essen, dass ins Camp kommt, sind die Camper und insbesondere Jana sehr enttäuscht, so dass diese froh sein kann aus dem Camp gewählt zu sein, da sie nun das Buffet im Versace genießen kann.

Außerdem liefen am 12. Tag der 16. Staffel von „Ich bin ein Star – hol mich hier raus“, die folgenden Lieder im Hintergrund der Sendung in chronologisch umgedrehter Reihenfolge:

KünstlerLied
FinkTwo Days Later
Yeah Yeah YeahsBurning
Childish GambinoThe Night Me and Your Mama Met
Amber RunHaze
BONES, Ralph CastelliNumb
Henry JackmanPackard’s Blues
Rumble HeadThe World Around Us
Say Yes DogTalk
HONEYMOANLow Blow
Some SproutsClowns
Creedence Clearwater RevivalSinister Purpose
Son LuxVvvery Busy
Universal Production MusicThe Untold Story
ELKAEGet Ready For the Rumours
Arctic MonkeysArabella
Cristobal Tapia De VeerBuon Giorno
Jeremy Loops‚Til I Found You
LÒNIS, Shelly FairchildReady Right Now
Mando DiaoFire in the Hall
Mar MaladeJungle
AFISHALTwerk It

Alle Informationen zum Titel-Lied der diesjährigen Staffel, dem House-Cover „Work With My Love“ von Alok & James Arthur gibt’s im Beitrag „Spotify-Playlist: Dschungelcamp 2023 – Der Soundtrack zur Show „Ich bin ein Star – holt mich raus!“ nachzulesen und natürlich zum Anhören bei Spotify (Spotify-Link zur 2023 Staffel):

Alle weiteren Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘  könnt ihr wie jedes Jahr wieder im Special bei RTL.de unter http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.htm finden.

Kommentar verfassen