FLOSS – To The Maxxxxxxxxxx

Der Future-Hyperpop wird von FLOSS bis zum Maximum gepusht mit ihrer frischen, kreativen und kompromisslosen Hymne „To The Maxxxxxxxxxx„, auf die innovative Berliner Künstlerin neue musikalische Welten zwischen Electro-Pop, elektrischen Gitarren und ganz viel pinkem Glitter erobert. Damit zeigt die vielseitige Künstlerin wieder einmal eine neue, fantasievolle Seite von sich, nachdem sie zuvor in ihrer letzten Single „Break Meeeeeeeee“ die verletzenden Gefühle durch Cyber-Bulling thematisiert hat und auf ihrem Electro-Hit „Floss Like a Boss“ auch schon gezeigt hat, wo es langt geht dank feministischer Power.

Wer sich regelmäßig von der unfassbaren Kreativität von FLOSS überraschen lassen möchte, sollte ihr unbedingt auf einer der Social Media Plattformen folgen, denn dort gibt es neben den Songs noch viel mehr sehenswerten Content über Feminismus, queere Lifestyles und innovativen Feminist Fantasy Pop. Man darf also gespannt sein, welche weiteren hyper-audio-visuellen Pop-Fanatasyen uns FlOSS noch weiter bescheren wird:

Instagram | Webseite | TikTok

Kommentar verfassen