Single & Instant-Grat Neuerscheinungen 09.06.2017

Große Gefühle sind bei den Single- und Instant-Grat Neuerscheinungen in der Woche bis zum 09ten Juni angesagt. Von Charity-Songs, über sehr emtionale persönliche Lieder bis hin zu Partysongs zum Abfeiern wird das breite Spektrum der Gefühle der bedient.

Neue-Pop-Charity-Lieder-Singles-Juni-2017

In dieser Musikwoche setzten sich einige internationale Stars für den guten Zweck ein. So unterstützt Sia mit ihrer neuen Single „Free Me“ die Kampagne #endHIV, um so Spenden für eine klinische Studie für vielversprechenden HIV Impstoff zu sammeln. Für einen guten Zweck traten letztes Wochenende viele Stars auf dem Benefizkonzert „One Love Manchester“ auf, dessen gesamten Einnahmen an die Opfer der Terrorattacke in Manchester gespendet werden. Mit dabei war auch Sängerin Ariana Grande, die dort ihre ganz eigene Verson von „Somehwere Over The Rainbow – Live From Manchester“ vorgetragen hat. Nun wurde dieses Lied auch als Single veröffentlicht, um so die Spenden-Einnahmen noch ein wenig zu steigern. Auf dem Benefizkonzert trat ebenfalls Miley Cyrus auf, die unter anderem neben einem Duett mit Ariana Grande dort auch ihr neues neues Lied „Inspired“ sang und den Opfern des Manchester Terroranschlags widmte. Doch nicht nur nachdenkliche Musik, sondern auch gut gelaunter Dance wurde diese Woche veröffentlicht. So fand die australische Singer-Songwriterin Starley Inspiration im 90er-Jahre Lied „Tell Me“ von Groove Theory für ihren eigenen neuen Dance-Song „Touch Me“. Ebenso gibt es auch wieder modernen Electro-Pop von dem französischen Star-DJ David Guetta, der nicht nur Justin Bieber als Sänger für das Lied „2U“ gewonnen hat, sondern für das Musikvideo auch gleich einige Victoria’s Secret Topmodels.

Neue-deutsche-Musik-Schlager-Deutschpop-Juni-2017

Sehr freizügig geht’s auch auf dem Ballermann zu, der in der aktuellen Musikwoche wieder recht beliebt ist bei deutschen Musikern, wie unter anderem bei Mickie Krause, der mit „Einhorn Ballermann“ einen eindeutig zweideutigen Party-Schlager-Song für heiße Partynächte veröffentlicht hat. Für den entspannten Ausklang am nächsten Morgen eignet sich das neue chillige Deep House-Lied „Time“ des  österreichischen Produzenten-Duos Klangkarusell. Ruhigere Töne hört man in dieser Woche auch von Lena Meyer-Landrut, die im Moment bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ teilnimmt und dort auch ihr neue Pop-Ballade“If I Wasn’t Your Daughter“ vorgestellt hat, mit welcher sie das Erlebnis verarbeitet, dass ihr Vater die Familie verließ als sie erst zwei Jahre alt war. Ein thematisch ähnliches Lied ist die zweite Single „Fluchtreflex“ der deutschen Pop-Newcomerin Lotte, die allerdings darüber singt, dass es sich lohnt zu kämpfen und zu bleiben anstatt wegzurennen. Außerdem hat sie noch ihr erstes Album „QUERFELDEIN“ angekündigt, allerdings noch ohne konkretes Veröffentlichungsdatum. Eine erste, neue Single vom kommenden Album, von welchem Namen und Erscheinungsdatum noch unbekannt sind, hört man in dieser Woche auch von Louka, mit ihrem neuen Uptempo-Deutschpop-Lied „Vorübergehen“.

Neue-Album-Instant-Grats-Erscheinungen-Juni-2017

Musikalisch abwechslungsreich geht es auch bei den Instant-Grats zu, mit denen neue Alben angekündigt werden. Flotten Pop hört man wieder von Pharrell Williams. Nach seinem Megaerfolg „Happy“ zum letzten „Despicable Me 3“-Soundtrack, veröffentlicht er diese Woche mit „Yellow Light“ das Titellied zum Soundtrack des Films „Despicable Me 3“, der am 23ter Juni erscheint und als „Ich – Einach unverbesserlich 3“ ab dem 6ten Juli in den deutschen Kinos zu sehen ist. An ehemalige große Erfolge erinnert auch noch einmal der Westcoast-Rapper Ice Cube, der an diesem Sonntag mit „Death Certificate (25th Anniversary Edition)“ eine Jubiläumsversion seines Klassikers veröffentlicht, vom schon drei neue Lieder namens „Only One Me“, „Dominate The Weak“ und „Good Cop, Bad Cop“ in den letzten Tagen vorab als Instant-Grats veröffentlicht wurden. Ein alteingesessener Musiker ist auch Rocklegende Alice Cooper, der mit dem neuen Lied „Paranoiac Personality“ ein weiteres Album namens „Paranormal“ für den 28ten Juli ankündigt. Drei Wochen später, am 18ten August wird es eine neue Platte der schweizerische Pagan-Metal-Band Eluveitie geben. Mit dem Instant-Grat “ Epona“ geben sie schon vorab einen Ausblick auf das kommende Album „Evocation II“. Am gleichen Tag wird auch das vierte Album „Einzimmervilla“ des Kreuzberger Deutschrappers und Soulmusikers BRKN erscheinen. Für das Video zum ersten Instant-Grat „Atemmaske“ hat er mit Marteria, Alligatoah und den Jungs von K.I.Z. mal wieder einige namenhafte musikalische Kollegen vor die Kamera geholt, was darauf schließen lässt, dass auf dem Album auch einige musikalische Kollaborationen hören zu sein werden.

Neben den schon genannten Liedern wurden letzte Woche außerdem über 250 weitere Lieder als Singles oder Instant-Grats veröffentlicht, die man entweder unten nachlesen oder bei Spotify in der Musikfreitags-Playlist (Spotify-Link) anhören kann.

 Künstler Lied
 6LACK That Far 
 The Aces Touch 
 Afro Bros Tragiton 
 Aisha Badru Mind on Fire 
 AJR Drama 
 AK-69 Stronger 
 Alazka Phoenix 
 Alex Guesta, Honorebel, Raphael Beat of Revolution (Essa Nega Sem Sandália) 
 Alice Cooper Paranoiac Personality 
 All Tvvins, James Vincent McMorrow Alone Together (feat. James Vincent McMorrow) 
 Amindi K. Fro$t, Tessellated, Valleyz Pine & Ginger 
 Andrew Applepie Loose 
 Andy Grammer, LunchMoney Lewis Give Love (feat. LunchMoney Lewis) 
 Anthrax Carry on Wayward Son 
 Ardyn Together – Acoustic 
 Ariana Grande Somewhere Over The Rainbow – Live From Manchester 
 Arrhult Just Fiction 
 Ashdown Looking Back 
 Avenged Sevenfold Malagueña Salerosa (La Malagueña) 
 Avi Benedi Oye Señorita – Radio Mix 
 AXSHN, Sofia Reyes Tell Me (feat. Sofia Reyes) 
 Banks, Gryffin, Hotel Garuda Beggin For Thread – Gryffin & Hotel Garuda Remix 
 BANNERS Someone To You 
 Becky Hill Rude Love – Live Acoustic 
 Ben Nicky Cobra 
 Ben Zucker Längst nicht mehr verliebt 
 Big Boi, Gucci Mane, Pimp C In the South 
 Black Grape Nine Lives – Radio Edit 
 A Blaze of Feather Six Years 
 Blind Guardian Prophecies (Live) 
 Blondage BOSS 
 Bonobo, Innov Gnawa Bambro Koyo Ganda 
 Bordo Lay Down 
 The Brinks Honey 
 BRKN Atemmaske 
 Broiler, Voli Undercover 
 Brooklyn Bounce, Section 1 Make Us Bounce – Radio Edit 
 Buzzkultist, The Cult Of 303 The Void – Radio Mix 
 Charlie Puth Attention – Acoustic 
 Chris Brown, Cal Scruby Welcome To My Life 
 Chris Malinchak, Damon Scott Tell Me – Secrets Mix 
 CID, CeeLo Green Believer (feat. CeeLo Green) 
 Comeback Kid, Devin Townsend Absolute (feat. Devin Townsend) – Single Version 
 Count Counsellor Friends 
 Cris Cab, Pitbull All of the Girls 
 Daniel Caesar We Find Love 
 Daniel Curve, Rob Sherman Switch off Your Head 
 Dave202 Solace 
 David Guetta, Justin Bieber 2U (feat. Justin Bieber) 
 Death From Above 1979 Freeze Me 
 Deborah Mein Herz klopft Bum Bum Bum 
 Declan McKenna Humongous – Single Version 
 Denai Moore, Kwabs All The Way (feat. Kwabs) 
 Dexter, Retrogott Am Flughafen 
 DJ Cassidy, Grace, Lil Yachty, Supa Dups Honor – Black Chiney Remix 
 DJ Khaled, Drake To the Max 
 Dominik Pointvogl Rosabelle Believe 
 Don Diablo Save A Little Love 
 Dr Vades, Beenie Man, Wande Coal Freaky – Radio Edit 
 Elle Hollis Every Day Every Night 
 Eluveitie Epona 
 EMBRZ Higher 
 Emmit Fenn, Nylo Oceans 
 Eric Chase Was geht ab! 
 Femme Schmidt, Valencia Golden (Valencia Remix) 
 Fleet Foxes If You Need To, Keep Time On Me 
 French Montana, Swae Lee, Major Lazer Unforgettable – Major Lazer Remix 
 G4SHI Turn Me Down 
 Gallant, Lophiile, Saba Bourbon (feat. Saba & Lophiile) 
 The Gardener & The Tree Postcards 
 Glass Animals Agnes – Radio Edit 
 Graham Bonnet Band S.O.S. – Live 
 Hanne Leland You Don’t Own Me 
 Hare Squead Pure 
 Haux, EXES Seaside – EXES Remix 
 Hogland, Vinil, AVA We Don’t Care 
 I Heart Sharks The Water 
 Ibeyi Away Away 
 Ice Cube Good Cop Bad Cop 
 Ice Cube Only One Me 
 Iced Earth Clear the Way (December 13th, 1862) 
 Jaimi Faulkner I Can’t Hold On 
 Janine Unstable 
 Jay Hardway Golden Pineapple 
 JCY, Sisqo Thong Song (feat. Sisqo) 
 Jessica Mauboy Fallin‘ 
 Jhene Aiko While We’re Young 
 John Dahlbäck Diva 
 John De Sohn Hum With Me 
 Jordan Rakei Sorceress 
 Jorja Smith Teenage Fantasy 
 Jule Vera Bad Company 
 Julie Bergan, Tunji Ige If You Love Me (feat. Tunji Ige) 
 Jurgen Vries, Futuristic Polar Bears The Theme – Futuristic Polar Bears Remix 
 Kat Dahlia Sirens 
 KC Rebell, Summer Cem Du musst mir geben 
 Kelsea Ballerini Legends 
 Kevin Wood Wonderwall – Radio Video Mix 
 Khalid, Rae Sremmurd, Lil Yachty Young Dumb & Broke REMIX 
 Kid Astray Roads 
 Kimberly Fransens Like A Queen 
 kirstin, Lash Break A Little – Lash Remix 
 Klahr, Galavant, Natali Noor Boiling 
 Klangkarussell Time 
 Koni, Rakan LA LUV 
 KOWL, Anjulie Just Words 
 Le Scorpion Mr. Vain 
 Lecrae, Tori Kelly I’ll Find You 
 Lena If I Wasn’t Your Daughter – Acoustic Version 
 Lenny, Fancy Cars Hell.o – Fancy Cars Remix 
 Lido, THEY. Not Enough (feat. THEY.) 
 Little Hours How Could I Love You 
 LittleKings I Wanna Be Like You 
 liv Heaven 
 LO, Andreyun, Louam Colors of the Sun (feat. Andreyun x Louam) 
 London Grammar Hell To The Liars 
 Loote, NAKID High Without Your Love – NAKID Remix 
 Lorde Sober 
 Lost Kings, Ally Brooke, A$AP Ferg Look At Us Now 
 The Lost Voice We Got Time 
 LOTTE Fluchtreflex 
 Louka Vorübergehen 
 Maejor Lake Shrine 
 Manchester Orchestra The Gold 
 Mariette Louder 
 Marvin Sapp Close (Radio Edit) 
 Max Lean, Conrow You & Me (feat. Conrow) 
 Mc Duro Spirit You Wanted – Radio Edit 
 Merk & Kremont Sad Story (Out Of Luck) 
 Michael Patrick Kelly Run Jump Fly 
 Mickie Krause Einhorn 
 Mike La Funk Going On 
 Miley Cyrus Inspired 
 Mirco Clapier Es ist nicht leicht 
 Misc 17 Stop, Play 
 MNDR, Scissor Sisters Swerlk 
 MØ, Cheat Codes Nights With You – Cheat Codes Remix 
 Møme, Romuald Take Off (Coca-Cola Summer 2017) 
 Mr. Big Everybody Needs a Little Trouble 
 MY W.I.L.D 
 Mystery Skulls Music 
 Nadine Shah Yes Men 
 The Nights Juliette 
 Nils Landgren Funk Unit, Tim Hagans Nlfu Funk 
 Nimo Heute mit mir 
 NVDES Turning Heads 
 Ohrenfeindt Irgendwann 
 Olivia Nelson Cleopatra 
 OneRepublic, Michael Brun Lift Me Up – Michael Brun Remix 
 Orden Ogan Fields of Sorrow 
 Pac Scherhag, MAXXDRUMS Take Me 2 Ibiza – Mr.Da-Nos Club-Mix 
 Panama Undertow 
 Party Favor, Njomza, FKi 1st Caskets 
 Pharrell Williams Yellow Light – (Despicable Me 3 Original Motion Picture Soundtrack) 
 PJ Harvey, Ramy Essam The Camp 
 Porn & Pinsel Nachtischlampe 
 Portugal. The Man, Medasin, Ofenbach Feel It Still – Ofenbach Remix 
 PRAG Es wird anders sein – Radio Edit 
 Punctual What I Love 
 Rancid Say Goodbye to Our Heroes 
 RAY BLK Doing Me 
 RAYE, offaiah The Line – Offaiah Remix 
 Reed Deming I Wish 
 RHODES Sleep Is a Rose 
 Rina Mushonga Atalanta – Acoustic 
 Riverdogs Something Inside 
 Rockster, Kaye-Ree Heartbeat (Radio Edit) 
 Rooney Second Chances 
 Roshelle Body Adi 
 Royal Blood I Only Lie When I Love You 
 Rytmeklubben, EVA Impatience 
 Sagi Abitbul Mariko – Radio Edit 
 Sam Feldt, Lush & Simon, Inna Fade Away 
 Sara Diamond Back to You 
 Scaredy Cat Follow Me 
 SDP, Prinz Pi Echte Freunde – Radio Edit 
 Separations Exist 
 Sera Lee Like a Drug 
 SG Lewis, Toulouse Times We Had 
 Sia Free Me 
 Sid Rosco, Tillstrøm Under Your Skin 
 Sigala, Ella Eyre Came Here For Love 
 Sigrid Bernson Atmosphere 
 Smallpools Million Bucks 
 Solo Lucci Too Damn Fine 
 Starley Touch Me 
 The Staves, DEM YUUT Tired As Fuck – DEM YUUT Remix 
 Steven Wilson, Sophie Hunger Song Of I 
 Styx Hundred Million Miles From Home 
 Superfinger, Genius Jane Ms. Jackson (feat. Genius Jane) 
 SuperGlu Welcome Home 
 Susanne Sundfør Undercover – Edit 
 Syam Redonnez-moi 
 Taylor Girlz Georgia 
 Taylor Mosley Lift You Up 
 This Wild Life Break Me 
 Tholwana Warrior 
 Thomas Lundell Your Loss 
 Tom Prior, Philip George Sundays – Philip George Remix 
 TOMARTYRS Never Live Twice 
 Transviolet, Reo Cragun Kaleidoscopes 
 Tricky The Only Way 
 Tungevaag & Raaban, Jeffrey James Cold Blood 
 Twin Peaks Tossing Tears 
 The Van Jets Boy To Beastie 
 VAVO, Redhead Roman, Max Landry We Have Won – John Christian Edit 
 Venom Inc. Dein Fleisch 
 Vic Mensa, Pusha T OMG 
 Vince Staples Rain Come Down 
 Wayward Sons Until the End 
 Wingtip, Delacey Walls 
 Wish I Was, Luna Go For A Ride 
 WizKid, Chris Brown African Bad Gyal 
 Wolfgang Lippert Der Morgensong 
 X Ambassadors The Devil You Know 
 ZAIO Right Here 
 Zimt Schwaches Herz 
 ZZ Ward, Fitz Domino (feat. Fitz) 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s