Neue Musik: Single und Instant-Grat Neuerscheinungen 30.12.2022

Vom Jahr 2022 verabschieden sich diese Künstler*innen und Bands mit den letzten Single- und Instant-Grat-Veröffentlichungen des Jahres aus der Musikwoche bis zum 30. Dezember 2022.

Zwischen den Jahren befindet sich die Musik-Branche immer noch in dem wohl verdienten Winterurlaub. Das ist auch kein Wunder, denn in den aktuellen Charts befinden sich 78 Weihnachtslieder, so viele wie noch nie zu zuvor (Quelle: https://www.offiziellecharts.de/news/item/1182-neuer-weihnachtssong-rekord-in-den-single-charts) und sogar die Top20 ist komplett mit weihnachtlichen Liedern besetzt. Nachdem an Weihnachten neue Streaming-Rekorde erzielt wurden (siehe https://www.offiziellecharts.de/news/item/1181-deutsche-streamten-an-heiligabend-so-viel-musik-wie-noch-nie), wird man „Last Christmas“, „All I Want for Christmas Is You“ und Konsorten wohl auch noch in den kommenden Charts weit oben sehen, obwohl sie direkt nach Weihnachten im Streaming schon wieder stark abgestiegen sind. Angesagt sind im Moment eher die Vorbereitungen auf Silvester (siehe Partyhits – Musik an Silvester 2022 / 2023) oder Rückblicke auf das Musikjahr 2022 (siehe Best of 2022 – Die größten Hits aus den deutschen Charts). Dennoch gibt es einige Künstler*innen und Bands, die am letzten Musikfreitag des Jahres noch neue Singles und Instant-Grats veröffentlicht haben, um sich von dem Jahr ordentlich zu verabschieden bzw. gut ins neue Jahr zu starten.

Singles der Woche (International)

Voller Power ins neue Musikjahr startet Pop-Star Adam Lambert, der mit seiner Version des Bonnie-Tyler-Hits „Holding Out For A Hero“ einen weiteren Einblick in sein nächstes Album „High Drama“ gibt, auf dem er am 24. Februar 2023 Pop-Klassiker und aktuelle Hits covert und ihnen sein ganz persönlichen, emotionalen Schliff verpasst. Voller Self-Empowerment steckt die niederländische Sängerin SERA, die mit der positiven Energie ihres überaus radiotauglichen Power-Pop-Song „Head Held High“ in schweren Zeiten den Kopf hochhält, ihren Gegnern den Mittelfinger zeigt und voller Zuversicht ins neue Jahr startet. Über keinen so schönen Tag nach einer Party rappt Wiz Khalifa auf seiner neuen Single „#NeverDrinkingAgain“, deren Motto man sich zwar manchmal vornimmt, sich dann aber doch nicht daran hält. Ganz ruhig, gemütlich und ein wenig verträumt startet Sänger & Songwriter Cuco ins neue Jahr mit dem Bedroom-Pop seines neuen Lieds „First of The Year“.

Singles der Woche (Deutschland/Österreich/Schweiz)

Daheim gefangen im „Internet“ sind KLAN & Alligatoah, die auf ihrem gemeinsamen neuen Lied mit der Sucht nach digitalen Medien abrechnen, da sie keine Lust mehr haben auf Fake News, Hate Speech und Spam Mails. Keine Lust mehr auf den Winter haben die Jungs von LOST, denen es laut auf ihrer Single „Viel Zu Kalt“ ist, so dass sie zu einer Mischung aus Techno und HipHop abfeiern. Weg aus dem kalten Deutschland mit dem Privatjet ging es für Capital Bra, der sich in Albanien DJ Gimi-O geschnappt hat und mit ihm eine Rooftop-Party feiert zu Deutschrap mit Balkan-Beats. Die Bässe drehen auch mal wieder DJ HouseKat, Blümchen & KYANU auf, die mit ihrem Hands-Up-Cover des Münchener Freiheit Klassikers „Ohne Dich (schlaf‘ ich heut Nacht nicht ein)“ die Nacht durchfeiern.

Neben den hier vorgestellten Liedern wurden in der aktuellen Musikwoche noch folgende weitere wichtige und/oder hörenswerte neue Singles & Instant-Grats veröffentlicht und manuell ausgewählt, die man sich mit der Musikfreitag-Playlist bei Spotify anhören kann (Playlist-Link): 

KünstlerLied
Adam LambertHolding Out for a Hero
SERAHead Held High
Ilse DeLangeDrown Us Out
Billy RaffoulJim Carrey
Caleb Hearn1000 Reasons
Josua SchwabAn die Angst
kollektiv22auch ganz geil – Radio Edit
Miriam SchlünkesKein Problem
Young 501, buccibacktothefuture
KLAN, AlligatoahInternet
Culcha CandelaNumma
Enzo2k400km
DJ Gimi-O, Capital BraVIJA VIJA
LOSTViel Zu Kalt
HBz, Slykes & Butch, THOVIWinterbeats Anthem
DJane HouseKat, Blümchen, KYANULuv with U
LUNAX, Mary JensenLet’s Call It Love
Benny Benassi, AstralityFade to Black
Jerome, HedaraBlow Ur Mind
Róisín O2023 – New Year’s Mix
Marshall Jefferson, House Gospel Choir, RudimentalFWD (feat. Rudimental & House Gospel Choir)
Chris JamesI Wanna Be with You
Christina Jaschkowiak & Gustav SteinhoffLove Is …
Loren GrayGuilty
Emily JamesFor an Evening
CucoFirst Of The Year
Wiz Khalifa#NeverDrinkingAgain
Connor Price, Hoodie AllenBuddy
Rae SremmurdTorpedo
NEFFEXGet Out My Way

Natürlich sind das nicht alle neuen Lieder der Woche, denn viele weitere Künstler*innen & Bands haben neue Singles & Instant-Grats veröffentlicht, die man allesamt mit dieser automatisch erstellten, alphabetischen Auflistung entdecken kann und sich bei Spotify mit der neuen Gesamtübersicht über alle Neuerscheinungen am Musikfreitag anhören kann (Spotify-Link):

KünstlerLied
Adam LambertHolding Out for a Hero
AddalLooking for You
Aexcit, ScarlettI Miss U – Chill Mix
Akira KosemuraFragments of The Last Will – Main Theme
Alfons, Yetixz, LOOKET, DAGGERZLYCKLIGARE NU
All Them WitchesMama Is a Shining Star
Ampris, Amfree, Chris GalleryThe Riddle
Ängie, SkojDamned Nice Weekend
AvaoWhiskey Is My Holy Water
Benny Benassi, AstralityFade to Black
Billy RaffoulJim Carrey
Blasterjaxx, Diandra FayeThe Devil’s Holding On (feat. Diandra Faye)
Branco, ICEKIIDCHOPMONEY
Butrint ImeriCigaren
Caleb Hearn1000 Reasons
CalippoKurt Cobain
Calper, AyelleLife For Rent
Chris JamesI Wanna Be with You
Christina Jaschkowiak & Gustav SteinhoffLove Is …
Connor Price, Hoodie AllenBuddy
contradashroom number
CRAYKing For A Day
Crystal Rock, LØU, Robin White10:35
CucoFirst Of The Year
Culcha CandelaNumma
Daniel PortmanNight & Day
Dario Nunez, Steve Forest, Te PaiIndatu – Original mix
DawinSubstitute (Drill)
DayFoxLet’s Get Easy
Die Fantastischen VierKrieger (2022)
Die Geschwister, Verhaltenstherapie, Konstanze, Tante JackieHöher Besser Weiter
DillaJunge
Dillon Francis, VINNEOnce Again
DJ Gimi-O, Capital BraVIJA VIJA
DJane HouseKat, Blümchen, KYANULuv with U
Edgar WasserJesus war geil
Emily JamesFor an Evening
Enzo2k400km
Era IstrefiIdiot
ERIICE, Tesh BatkinsLove You Just Like That
Estikay’22 Freestyle
Eva Shaw, Bunji GarlinTHE CURE
FaustixAin´t Fast Enough
Fenox, RøBøTBeing Myself
Firebeatz, DAMANTEWhat Happens Here (Club Mix)
fliggsyLaw Of Attraction
Francine JordiHerzburnout
GAWP, Zander ClubLast Domino
GlaceoPlague
Glimmer of BloomsFree
Greentea Peng, Nightmares On WaxTop Steppa V2 (feat. Nightmares On Wax)
Hallasen, NIKSTER, Julia HallasenThis Little Light of Mine
Hans Zimmer, James Everingham, Adam LukasAntarctica or Bust
HBz, Slykes & Butch, THOVIWinterbeats Anthem
Henry JamisonOur House
Hit-Boy, Avelino2 Certified
Hornpub.de, BroyS, Pbb Yea, Factoree CollectiveGlaube es ist Liebe – SPEED VERSION
HUTSAlone
Ilse DeLangeDrown Us Out
Isah, Maria Mena, Hver gang vi møtesAlt du vil ha
Jerome, HedaraBlow Ur Mind
Joe TrufantCoffee & My Breakfast
Joey Batey, Joseph TrapaneseSong of the Seven (From the Netflix Series „The Witcher: Blood Origin“)
John DahlbäckAll My Life
John SummitRevolution
Josua SchwabAn die Angst
Jubin Nautiyal, Tanishk Bagchi, Shabbir AhmedRabba Janda (From „Mission Majnu“)
Just Juice, Kap GAw Man
KafkasDas geht ab
Kayou.Hurt
Kid InkMykonos Flow
KLAN, AlligatoahInternet
kollektiv22auch ganz geil – Radio Edit
KonshensI See You
Laura MaranoBAD TIME GOOD TIME
Linda FellerDieser Weg führt nach Haus (Country Roads)
LiQWYDJourney
Loren GrayGuilty
LOSTViel Zu Kalt
Loud ‚N Bright, Nicky RomeroTo The Floor (Nicky Romero Edit)
Lucas Estrada, CLMDLet It Happen
Lucio Dalla, Samvel Mkhitaryan, Obatnina TatyanaCaruso
Luis AkeSchmetterlingssturm
LUNAX, Mary JensenLet’s Call It Love
Mac RockelleAll I Want For Christmas Is Drill
MannymoreAddicted To You
Marc Kiss, ThomTree, Dave CurtisSonic Empire
Marshall Jefferson, House Gospel Choir, RudimentalFWD (feat. Rudimental & House Gospel Choir)
Marvin Game, mortenPyro Mane
Max Fail, Blaikz, Paul KeenDésenchantée
Mike Candys, Jack HolidayPopcorn – Rework
Miriam SchlünkesKein Problem
Mr. Da-Nos, MauriceCLOSER TO THE STARS
Nath Jennings, Mike GudmannFall
NEFFEXGet Out My Way
NexeriWe Got The Fire
Nils Van Zandt, PakitoAre You Ready
Now UnitedHoliday
Olivver the Kid10 Things U Hate About Me (Live)
outset island, J.O.Y, Keys & CopperMore Than Friends
Ovy On The Drums, OzunaCHAO BEBE
Philipp Poisel, Alin CoenImmer wenn einer – Live in Berlin
Plastik Funk, Toxic Joy, NEIVDrive
Rae SremmurdTorpedo
Reinier Zonneveld, HI-LO, Oliver HeldensSamsara
RILLASchluck auf Asphalt
Robledo, Dímelo Milo¿POR QUÉ NO VUELVES?
Róisín O2023 – New Year’s Mix
Ron CarrollArtificial African – Main Mix
Runnnernye
Ryland JamesLove on the Brain
Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox, Sweet MeggRunning Up That Hill (A Deal With God)
SERAHead Held High
SGRO, SKNIBLK, LEROCQUEGame
Shane & ShaneYou’ve Already Won – Live
Sierra KiddMADE IN PAIN
Sinnon Nightcore, Glaceo, Shiko NightcoreThere It Is – Nightcore
SLANDER, Alison Wonderland, Said The SkyPicture
SlasherzUniverze
SlyserJede Sekunde
SmokepurppPew Pew
SMR LVE, That GirlBette Davis Eyes
Stalking GiaHappy Birthday!
Sun Lo, ATTLAS, Richard WaltersNothing Permanent
Talstrasse 3-5, DeejaynosJunge
TEN TIMES, Amero, Kédo RebelleSucker
The Belonging Co, Kari JobeThe Dove – Live
The Haunt, DYLYNYou Know I’m No Good
Tim Savey, PulsedriverWho You Gonna Call
tiny traitor, GlaceoI’m Good (Blue) – Slowed + Reverb
Toby DEE, Fun[k]House, Felix Harrer, FlyjackerInsomnia
Tomas RimeikaDjupviken – Extended Version
Tream, treamiboiiRHYTHM OF MY LIFE
Trobi, Ronnie Flex, Bilal WahibLove Song
VoyceDas Beste
Wiz Khalifa#NeverDrinkingAgain
Young 501, buccibacktothefuture
ZoreeMore Than One Night
ZUHAIR, William SingeRomantic Pt. II

Kommentar verfassen