P!nk – Irrelevant

Pop-Ikone P!nk meldet sich zurück, denn sie hat eine Botschaft an ihre Fans & Kritiker. Nach ihrem ersten politischen Song „Dear Mr. President“ geht sie mit ihrem neuen Titel „Irrelevant“ nicht nur ihre Kritiker an, die sie online so bezeichnet haben, sondern setzt damit zugleich ein klares Statement gegen die Aufhebung des Abtreibungsrecht in den USA und unterstützt alle, die von der Regierung als nicht wichtig oder unbedeutend angesehen werden.

 „Als Frau mit einer eigenen Meinung und der Furchtlosigkeit, diese Meinung auch zu äußern, ist es sehr ermüdend, wenn die einzige Erwiderung darin besteht, mir zu sagen, wie irrelevant ich bin. Ich bin relevant, weil ich existiere und weil ich ein Mensch bin. Niemand ist irrelevant. Und niemand kann mir meine Stimme nehmen!“

P!nk

Mit Fokus auf die Interessenvertretung der Wähler unterstützt P!NK die Organisation When We All Vote und kündigt an, dass ihre Einnahmen aus „Irrelevant“ an die von Michelle Obama gegründete nationale, überparteiliche Wahlinitiative gehen werden. Die Interessenvertretung, deren Aufgabe es ist, die Kultur rund um den Wahlprozess zu verändern, versucht, die Beteiligung an jedem Wahlzyklus zu erhöhen, indem sie dazu beiträgt, Rassen- und Altersunterschiede zu schließen. Bis heute wurden mehr als 100 Millionen Menschen über den Wahlprozess aufgeklärt, was zu einer erhöhten Wählerregistrierung geführt hat.

Quelle: Sony Music / BOLD COLLECTIVE

Kommentar verfassen