Musik-News 2.6.2022 – Der erste Einblick in den Musikfreitag

Diese Bands rocken die Musikwoche schon vor dem Musikfreitag mit ihren neuen Liedern & Album-Ankündigungen.

In dieser Musikwoche wird es das eine oder andere überraschende Comeback geben. So werden zwar erst am 19. August 2022 die Rocker von Panic! At The Disco ihre neue Platte „Viva Las Vengeance“ veröffentlichen, auf der sie allerlei Geschichten über das Leben in der glitzernd-verruchten Stadt Las Vegas erzählen werden: Liebesgeschichten, Erfolgstories, Niederlagen und alles, was so dazwischen liegt, aber einen ersten Einblick in ihr neues Album bietet schon jetzt der gleichnamige Titeltrack. Das Comeback auf die großen Bühnen der Welt legen dieses Wochenende Muse nicht nur bei Rock am Ring & Rock im Park hin, sondern sie haben für ihre Fans auch den Titelsong „Will of The People“ ihres kommenden Albums veröffentlicht, das am 26. August 2022 erscheinen wird.

Schon mehr als 8 Jahre ist es her seit der letzten Platte der Yeah Yeah Yeahs, doch nun meldet sich die Indie-Rock-Band zusammen mit dem Indiepop-Musiker Perfume Genius und dem neuen, atmosphärischen Song „Spitting Off the Edge of the World“ zurück und kündigen damit zugleich ihr nächstes Album „COOL IT DOWN“ für den 30. September an. Irgendwo in den Wirren der Liebe zwischen Rock und Pop rocken schließlich noch die Jungs von Why Don’t We ab, auf ihrer neuen Single „How Do Love Somebody“.

Noch viele weitere neue Lieder international bekannter Künstler*innen, deutscher Stars und von hoffnungsvollen Newcomer*innen werden auch diese Woche wieder am Freitag veröffentlicht. Einen ersten Einblick in diese Songs gewährt ab Mitternacht die Musikfreitag-Playlist bei Spotify (Playlist-Link). Das gesamte Update mit allen wichtigen neuen Veröffentlichungen der Woche erfolgt wie immer im Laufe der Wochenendes, in dem es noch viele weitere Lieder zu entdecken gibt neben diesen Neuerscheinungen:

KünstlerLied
Gabry Ponte, LUM!X, Daddy DJWe Could Be Together (feat. Daddy DJ)
Lost Frequencies, James ArthurQuestions
Purple Disco Machine, Bosq, KaletaWake Up! (feat. Kaleta)
Malik Harrisyou & i
Revolverheld, Jennifer HabenDie Einzigen
1986zig, AYLIVA1000 Sterne
DXVE, badchieffDISCO
SeroPur
NerdbyNature, Mrs. Nina ChartierRaumschiff
KAYEFTOP SECRET
SANITO, litywaySonnenuntergang
LUIS, TYM, t-lowBisschen High
SDP, FiNCHKein Bock
Zirkel9 Euro Sylt
SharaktahOutsider
OehlSchönland
Olgas BorisSchöner Nachbarin
PleilSchön dich zu sehen
Moritz LeyBei mir
MIRJANASchwesterherz – Canim Kardeşim
Spilif, Rudi Montaireim Vorbeigeh’n
LENNAEinskommafünf
Lumbematz, Xela WieWeil es schon immer so war
Panic! At The Disco Viva Las Vengeance
MuseWill Of The People
Zero 9:36, AtreyuBreak (feat. Atreyu)
The Blue StonesDon’t Miss
Why Don’t WeHow Do You Love Somebody
PhoenixAlpha Zulu
Flight Attendantdogs
I am KornyCrack It Up
Klangkarussell, Mando DiaoCalling Out Your Name
GlassbackMeet Me at the Bar at 10 AM
Yeah Yeah Yeahs x Perfume Genius Spitting Off the Edge of the World
Simon Goff, Katie MeluaHotel Stamba
Skinny Days, NeaHeartbeat
Lola MarshLove Me on the Phone
DagnyBrightsider
salem ileseCrypto ₿oy
Jax Jones, Martin Solveig, GRACEY, EuropaLonely Heart
VTSSMake You Scream
le Shuuk, Special D.YOU
teamwork., Trevor Daniel, Trippie Redd, DixieLove & Drugs (feat. Dixie)
LITO, HeinrichBed Behaviour

Ein Kommentar

Kommentar verfassen