Finna – Zartcore

Ein wenig sanfter mag es Rapperin Finna, die mit ihrem neuen Track „Zartcore“ radikale Softness im Rap-Business einfordert, dessen harte Normen und Klischees sie am 20. Mai 2022 mit ihrem neuen Album besiegen wird.

„Für mich ist ‚Zartcore‘ nicht nur Ansage ans Musik-Business, sondern auch Lebensgefühl. Während sich viele cis-männliche Kollegen der „Rap-Welt“ anpassen und hart und cool bleiben, breche ich mit Normen und Klischees und schaffe mit Zartcore eine Welt in der das Zarte das Harte besiegt.“

Auf ihrem gleichnamigen Album, das am 20. Mai über das Hamburger Label Audiolith auf CD, Vinyl, digital und als Bundle erscheint, zeigt Finna, wie politisch das Private ist: Sich selbst genug sein, Gefühle zulassen, Psychohygiene und Pausen machen. Vor allem dem Druck von außen und innen standhalten. Aber auch, Missstände klar zu benennen, Ausgrenzung, Benachteiligung und Hass entschieden entgegenzutreten. Die Beats auf dem Album produzierte Finna in gemeinsamer Arbeit mit Beatmaker Spoke (Slomo Studio). Einige der Instrumentals stammen gänzlich aus eigener Hand. So kreiert Finna ein persönliches, aktivistisches D.I.Y.- Werk voller Tiefe und Zartheit.

Finna „Zartcore“-Tour
präsentiert von ByteFMSiegessäule & #leavenoonebehind
Tickets: http://shrt.audiolith.net/finnatourtickets
21.10.2022 Bremen – Horner Eck
22.10.2022 Oberhausen – Druckluft
23.10.2022 München – Milla
27.10.2022 Marburg – KFZ
28.10.2022 Wiesbaden – Kreativfabrik
29.10.2022 Basel (CH) – Hirscheneck
30.10.2022 Stuttgart – ClubCANN
11.11.2022 Berlin – Badehaus
12.11.2022 Leipzig – Frauenkultur
24.11.2022 Hamburg – Molotow
25.11.2022 Hannover – Indiego

Quelle: Audiolith

Kommentar verfassen