Musik-News 24.2.2022 – Der erste Einblick in den Musikfreitag

Große Stimmen und große Geschichten lassen sich schon vor dem Musikfreitag mit den ersten neuen Liedern der Musikwoche entdecken.

Die große Stellung der Frau in der Gesellschaft, in der Familie und in Beziehungen hebt Florence Welch in der starken neuen Single „King“ zusammen mit ihrer Band Florence + The Machine hervor und stellt mit dem kraftvollen Indie-Poprock-Song logischerweise das überkommene altmodische Geschlechtermodell in Frage. Sehr philosophisch wird ebenso die Sängerin & Songwriterin Regina Spektor, die auf ihrer neuen Single „Becoming All Home“ zusammen mit Gott am späten Abend ein Bier trinkt und mit ihm einen surrealistischen Blick auf die Welt und auf ihr neues Album „Home, before and after“ wirft, das am 24. Juni 2022 erscheinen wird.

Hinaus in höhere Sphären zieht es ebenfalls Singer-Songwriter Sam Ryder, der auf seiner neuen mitreißenden Pop-Hymne „SPACE MAN“ nicht nur stimmlich abhebt und als Astronaut im weiten Weltall den irdischen Problemen entflieht und sie mit seinem positiven Vibe sofort vergessen lässt. In ganz neue Welten verschlägt es auch die Rocker von Coheed and Cambria mit ihrer neuem Song „The Liars Club“, mit dem sie einen neuen Handlungsstrang innerhalb der bestehenden Sci-Fi-Welt ihrer bisherigen Konzeptalbum eröffnen, der im kommenden Album dann ausführlich ausgestaltet werden wird mit einem progressiven, futuristischen Rock-Sound.

Noch viele weitere neue Lieder international bekannter Künstler*innen, deutscher Stars und von hoffnungsvollen Newcomer*innen werden auch diese Woche wieder am Freitag veröffentlicht. Einen ersten Einblick in diese Songs gewährt ab Mitternacht die Musikfreitag-Playlist bei Spotify (Playlist-Link). Das gesamte Update mit allen wichtigen neuen Veröffentlichungen der Woche erfolgt wie immer im Laufe der Wochenendes, in dem es noch viele weitere Lieder zu entdecken gibt neben diesen Neuerscheinungen:

KünstlerLied
Florence + The MachineKing
James Arthur, You Me At Six, Josh FranceschiLose My Mind (feat. Josh Franceschi)
OneRepublicWest Coast
Kygo, DNCEDancing Feet (feat. DNCE)
Swedish House Mafia, StingRedlight
Becky Hill, GalantisRun
Felix Jaehn, The Stickmen Project, Calum ScottRain In Ibiza
Gestört aber GeiL, Vivi MinuINKOMPLETT
Tropikel Ltd, DISSY, MOATTempo
Young 501STARLIGHTS
01099, Miksu / Macloud2000er
Fero47, Azzi MemoA la Mafia (feat. Azzi Memo)
Samra, Anonym, BOJANWHEN I DIE
Ali471Meine Stadt
AyloFucked Up.
LUNAhausflur
Alex Lys, Madeline JunoSolange Wir Fahren
SKUPPINTaumeln
VerhaltenstherapieAlte Liebe
BetterovBring mich nach Hause
Chris CronauerDie Welt steht auf unserer Seite
Björn MartinsGenau hier
Nathalie WeiderWestbahnhof
Georg Auf LiederDa Oben
Yukno, Marco KleebauerMetaverse
KAFFKIEZVielleicht
FLIMMERDer Mond
SOKO LiNX, Rodi, 100 Kilo HerzDemokratienpilzkultur
Hazel The NutA Walk In The Park
Hollywood UndeadCHAOS
MalevolenceOn Broken Glass
Coheed and CambriaThe Liars Club
MeloiRush Hour
Old Mrs. BatesCall Me Over
RUHMERTO THE WILD
KoenixHanna
The VaccinesThunder Fever
Justus Bennetts, GAYLEDon’t Trip (with GAYLE)
G Flip, Lauren SandersonGAY 4 ME (feat. Lauren Sanderson)
SnakeSmile
Nessa Barrettdying on the inside
FathersonBetter Friend
Fritz Hutchison, BodaciousThangLadder Shake
Regina SpektorBecoming All Alone
Ava VegasFalling
BANKSHolding Back
BLUE ALIENLove Don’t Come Easy
PaulWetzLiving In My Head
Alec BenjaminShadow Of Mine
Victor Mucho, Molly Pardenso terribly hurt
Joshua BassettDoppelgänger
Sam RyderSPACE MAN
ENHYPENAlways
SHAUN, YunaSo Right (feat. Yuna)
HBz, OBSI’m Okay
W&W, AXMO, SONJAStarShine (I Don’t Want This Night To End)
LUNAXRooftop
Armin van Buuren, Sam GrayHuman Touch
salem ilese, TOMORROW X TOGETHER, Alan WalkerPS5 (with TOMORROW x TOGETHER feat. Alan Walker)
24kGoldn, LAYDawn to Dusk
French The KidMake It Out
SoolkingSuavemente
Mura Masa, Lil Uzi Vert, PinkPantheress, Shygirlbbycakes (with Lil Uzi Vert, PinkPantheress & Shygirl)
B.o.Br u sure?
JXN, Reyanna MariaNintendo

Ein Kommentar

Kommentar verfassen