Neue Musik: Album & Sampler Neuerscheinungen 15.1.2021

Ihrem Sound treu bleiben sich diese Künstler*innen und Bands auf ihren neu veröffentlichten Alben in der Musikwoche bis zum 15. Januar 2021.

Alben der Woche (international)

Auf dem internationalen Musikmarkt überrascht gleich zu Beginn des Jahres Pop-Star ZAYN mit der spontanen Veröffentlichung seines Solo-Albums „Nobody Is Listening“, das voller verführerische, aber auch reicht seichten Bedroom-R&B-Tracks steckt. Immer noch zusammen als Band sind die Jungs von Why Don’t We, die auf ihrem brandneun Album „The Good Times and The Bad Ones“ wieder ihre gewohnten eingängigen Pop-Rock-Lieder zum Besten geben. Den Rock ganz im Fokus hat wieder einmal die Band You Me At Six, die auf ihrer neuen Platte „Suckapunch“ sich ihren emotionalen Frust von der Seele singen bzw. schreien. Viel zu erzählen haben auch die Electro-Punks von Sleaford Mods, die auf ihrem neuen Werk zu Post-Punk, Minimal Electro und Hip-Hop ihre Gesellschaftskritik zum Besten geben.

Alben der Woche (Deutschland/Österreich/Schweiz)

Aktuelle gesellschaftliche Themen wie die Klimakatastrophe, Rassismus und Vorurteile, die das „Ende der Welt“ verursachen werden, greifen die Punk-Rocker ZSK auf ihrer hörenswerten neuen Platte auf, mit der sie sich (zusammen mit ihren Freuden) für eine bessere Welt einsetzen. Einen harten, aber zugleich auch melodiösen Rock-Sound liefert wieder einmal die Band Voodoo Circle mit ihrem neuen Album „Locked & Loaded“ ab, mit einer Mischung aus Hardrock und Melodic Metal. Für den Straßenrap-Sound vom vermeintlich harten Leben auf den deutschen Straßen zwischen Drogen, Gewalt und der Polizei weiß Rapper LX zu berichten auf seinem neuen Werk „Inhale/Exhale“. Abgehoben von der Welt ist hingegen der gechillte Cloud-Rap-Sound von Yung Kafa + Kücük Efendi auf ihrem neusten Album „Ying und Yang“.

Werbeanzeigen

Neben den hier präsentierten neuen CD-Veröffentlichungen sind in der aktuellen Musikwoche noch eine Vielzahl weiterer neuer Sampler & Alben erschienen, die ebenfalls noch eine Erwähnung wert sind:

Künstler Album
Ada Morghe  BOX Unplugged EP
Apifera  Overstand
Arjon Capel  Neue Wege
Ashnikko  Demidevil
Axel Flóvent  You Stay by the Sea
Blackout Problems  Dark
Bloody Hammers  Songs Of Unspeakable… Terror
Dragony  Viribus Unitis
Dread Sovereign  Alchemical Warfare
dvsn  Amusing Her Feelings
Edenbridge  The Chronicles of Eden Part 2
Emma McGrath  Settled In Motion (Silent Minds, Pt. 3) EP
Europe  Gold
Everything In Boxes  Heather EP
Findlay Brown  Being Young Is Getting Old
Fireforce  Rage of War
Frank Iero & The Future Violents  Heaven Is A Place, This Is A Place
Front Line Assembly  Mechanical Soul
Grandbrothers  All The Unknown
John Diva + the Rockets Of Love  American Amadeus
Just Friends  JF Crew Vol. 1 EP
KT Tunstall  Drastic Fantastic
LX  Inhale/Exhale
Mayday Parade  Live At Screaming Eagle
Moonshine Booze  Pandemonio
Oscar Scheller  Boys Cry
Paso Doble & DJKC  Urknall
Peter Schilling  Vis Viva
Pom Poko  Cheater
RY X, London Contemporary Orchestra  Live from the Royal Albert Hall
Sam Johnson  Are We There Yet? EP
Sleaford Mods  Spare Ribs
Sting  The Sould Cages (Expanded Edition) 
Various Artists  Deutscher Disco Fox 2021
Various Artists  Got You Covered 5
Voodoo Circle  Locked & Loaded
Wax Tailor  The Shadow Of T
WILD  Goin‘ Back
Why Don’t We  The Good Times And The Bad Ones
You Me At Six  Suckapunch
Yung Kafa + Kücük Efendi  Yin und Yang
ZAYN  Nobody Is Listening
ZSK  Ende der Welt
Zuna  Mele7 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s