Ritt Momney – Put Your Records On

„Put Your Records On“ ist auch in 2020 als Coverversion ein immer noch angesagter Pop-Song.

Gerade einmal 6 Jahre alt war der aus Salt Lake City stammende Indie-Musiker Jack Rutter, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Ritt Momney, als in 2006 die britische Sängerin Corinne Bailey Rae mit dem Lied „Put Your Records On“ einen weltweiten Radiohit landete. Im Frühjahr 2020 half dem Sänger & Songschreiber die positive und hoffnungsvolle Botschaft des Liedes in Zeiten von Corona, so dass er ein eigenes Cover davon machte, um sich selbst zu stärken. Starken Support bekam die Coverversion allerdings erst jetzt im Herbst dank TikTok, stürmt deshalb aktuell international die Streaming-Charts und hatte letzten Freitag auch den Einstieg in die Top 100 der deutschen Charts geschafft. Da die Originalversion es damals nur bis auf Platz 75 der deutschen Charts schaffte, wird Ritt Momney wohl für einen neuen Höhenflug des Liedes in den Charts sorgen:

Soziale Medien RITT MOMNEY
FACEBOOK | INSTAGRAM

Werbeanzeigen

Und natürlich ist auch das Original von „Put Your Records On“ von Corinne Bailey Rae immer noch hörenswert:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s