KAFVKA – Skip 2020

Nicht nur dem Jahr 2020, sondern auch all dem, was schon seit längerem in der Gesellschaft so schief läuft, zeigen die Indie-Punk-Rapper von KAFVKA eindrucksvoll mit prominentem Support den Mittelfinger!

Tja, erst 8 Monate sind in diesem Jahr vorbei und schon ist eine ganze Menge nicht so gelaufen, wie man es sich gewünscht hätte und dabei ist die Corona-Krise nur die Spitze des Eisbergs von weiteren Beschissenheiten wie dem Vegan-Adolf Hildmann, den rassistischen Morden in Hanau & an George Floyd, der Leiharbeit für Tönnies-Billigfleisch, den fortlaufenden Polizeiproblemen und Korruption in der Politik (Amthor, Wirecard). Kein Wunder also, dass die Indie-Punker von KAFVKA die Schnauze voll haben und dem Jahr eine Absage erteilen. Getreu dem Motto „Mittelfinger hoch für dieses Jahr“ schießen sich in dem dazugehörigen Musikvideo zu „Skip 2020“ nahmenhafte deutsche Künstler*innen wie & Band wie Antifuchs, Captain Gips (Neonschwarz), D-Bo, Der Neuköllner, Finna, 100 Kilo Herz, Itchy, Joshi (ZSK), Mal Élevé (Irie Revoltes), Marathonmann, Merve du Weißt, Mono & Nikitaman, Nathan Gray (Boy Sets Fire), Pia Kraftfutter, Queen Who, Rebecca Nmyr, Roger Rekless sich diesem Motto an, denn auch sie haben keinen Bock mehr auf das Seuchenjahr 2020 und den gesellschaftlichen Fehlwüchsen:

In Angesicht der Geschehnisse am vergangenen Wochenende in Berlin, sei an dieser Stelle auch noch einmal „Fick dein Volk“ allen Lesern & Zuhörern ans Herz gelegt, denn bei dem, was man dort auf der Straße gesehen hat, kann man definitiv sagen „Fick deine Argumente, sie sind keine. Lügen werden nicht zu Fakten nur weil du sie hinschreibst“:

Da bleibt immer nur zu hoffen, dass nächstes Jahr besser laufen wird und man dann KAFVKA wieder live auf ihrer bisher noch geplanten Tour sehen zu können an folgenden Terminen (Tickets unter: https://kafvka-tickets.de/):

15.04.21 Stuttgart – Wizeman
16.04.21 Frankfurt – Nachtleben
28.04.21 Hannover – Bei Chez Heinz
29.04.21 Bremen – Lagerhaus
13.05.21 Berlin – Lido
22.05.21 Würzburg – B – Hof
26.05.21 Münster – Sputnik Cafe
28.05.21 Köln – Gebäude 9
29.05.21 Hamburg – Molotw
13.08. – 15.08.21 Highfield Festival

Ach ja, und übriges: „Alle hassen Nazis“, nur dass das mal wieder gesagt sei!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s