Musik-News 9.7.2020 – Der erste Einblick in den Musikfreitag

Mit der Veröffentlichung ihrer brandneuen Lieder überraschen diese Künstler*innen schon vor dem Musikfreitag.

Gleich zwei Überraschungen hat die deutsche Pop- und Soul-Sängerin Joy Denalane im Gepäck, denn nicht nur hat sie den Grammy-nominierten R&B-Sänger BJ The Chicago Kid für ihres neues Lied „I Believe“ gewinnen können, sondern sie kündigt damit zugleich ihr neues Album „Let Yourself Be Loved“ für den 4. September 2020 an. Eine unerwartete Kollaboration geht auch noch einmal Musikproduzent Marshmello ein, der auf „Come & Co“ seine EDM-Beats mit dem Pop-Punk-Rap von Juice WRLD ein letztes Mal kombiniert, dessen posthumes Album „Legends Never Die“ diesen Freitag veröffentlicht wird.

Nicht mehr der sehnsüchtige Herzschmerz, sondern die positiven Gefühlswelt durch die Beziehung zu seiner Freundin prägt mittlerweile die Musikwelt des britischen Sängers & Songwriters James Bay, der auf seinem neuen positiven Song „Chew On My Heart“ verliebte Klänge anschlägt. Vom dem Künstlernamen her sehr ähnlich, ist die Musik des britischen Künstlers James Blake jedoch sehr anders, wie man es an seiner neuen Single „Are You Even Real?“ erkennt, auf welcher er sich in sehnsüchtigen, alternativen elektronischen Pop-Traumsphären verliert.

Noch viele weitere neue Lieder international bekannter Künstler, deutscher Stars und hoffnungsvollen Newcomer*innen werden auch diese Woche wieder am Freitag veröffentlicht. Einen ersten Einblick in diese Songs gewährt ab Mitternacht die Musikfreitag-Playlist bei Spotify (Playlist-Link). Das gesamte Update mit allen wichtigen Neuerscheinungen der Woche erfolgt wie immer im Laufe der Wochenendes, in dem es noch viele weitere Lieder zu entdecken gibt neben diesen Neuerscheinungen:

 Künstler Lied
 Juice WRLD, Marshmello Come & Go (with Marshmello) 
 Anitta, Arcangel, De La Ghetto Tócame (feat. Arcangel & De La Ghetto) 
 RAYE Natalie Don’t 
 Alok, Martin Jensen, Jason Derulo Don’t Cry For Me (with Jason Derulo) 
 Philipp Dittberner, Marv So kaputt 
 Jonas Monar Hasslieben 
 Marcella Rockefeller, FASO, Peter Plate Heller (High Heels) 
 Weltwiener Gefährlich 
 KAFFKIEZ Nie Allein 
 BLUTHUND Bye Bye Irokesengang 
 Schmutzki Rockolymp 
 Marathonmann Hinter den Spiegeln 
 Tamas, FiNCH ASOZiAL Moshpit (feat. FiNCH ASOZiAL) 
 The Baboon Show I Never Say Goodnight 
 The Rolling Stones Criss Cross 
 DIAMANTE, Breaking Benjamin Iris 
 Of Monsters and Men Circles 
 James Bay Chew On My Heart 
 Cartoon, Ewert and the Two Dragons Fade Away 
 Edward Maya, Violet Light On and on (Original Motion Picture Soundtrack „Mysteries of Beauty 2022“) [feat. Violet Light] 
 James Blake Are You Even Real? 
 Röyksopp Here She Comes Again – Radio Edit 
 Poolside, Todd Edwards, Turbotito Getting There From Here (with Todd Edwards) 
 Joy Denalane, BJ The Chicago Kid I Believe (feat. BJ The Chicago Kid) 
 Kane Brown, Swae Lee, Khalid Be Like That – feat. Swae Lee & Khalid 
 blackbear queen of broken hearts 
 Katy Perry Smile 
 Emmy The Great Dandelions/Liminal 
 Laura Osburn Is Love a Broken Thing 
 Sarah Walk unravel 
 Zara Larsson Love Me Land 
 Lights Dead End 
 Ashnikko Daisy 
 Krewella, Yellow Claw Rewind 
 Crystal Rock, Marc Kiss You Should Be Sad 
 Dr Phunk, le Shuuk I Wanna Dance 
 Sleepwalkrs, HUGEL, LPW Magnify (feat. LPW) 
 Harrison Praise You 
 VIZE, Imanbek, Dieter Bohlen, Leony Brother Louie 

 

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s