Neue Musik: Album & Sampler Neuerscheinungen 29.5.2020

Diese Pop-Stars und Newcomer überzeugen in der Musikwoche bis zum 29. Mai 2020 mit ihren Album- und Sampler-Neuveröffentlichungen.

Alben der Woche (international)

Musik Neuerscheinungen 29.5.2020

Nach Ausflügen in den Jazz, den Artpop und in die Schauspielerei im Musikfilm „A Star Is Born“ meldet sich Lady Gaga in 2020 nun endlich wieder mit der Musik zurück, die ihr den großen Erfolg gebracht hat: eingängiger Dance-Pop über Mut, Liebe und Heilung – alles Themen, welche die erfolgreiche Sängerin auf ihrem neuen Album „Chromatica“ besingt. Für eingängige Pop- und Dance-Songs bekannt ist ebenfalls der norwegische Musikproduzent Kygo, der auf „Golden Hour“ mit Musik-Stars wie OneRepublic, Whitney Houston und Oh Wonder die goldenen Zeiten des Electro-Pops feiert. Mit einem Staraufgebot glänzt auch das neue Album „Diplo Presents Thomas Wesley Chapter 1: Snake Oil“ bei dem der amerikanische DJ & Produzent Diplo einen Ausflug in den wilden Westen macht und auf eine Country-Dance-Pop-Party einlädt mit Stars wie den Jonas Brothers, Julia Michaels und Blanco Brown. Aktuell sind zwar noch Indie-Partys und der dortige „Human Contact“ untersagt, aber man kann sich diesen trotzdem schon nach Hause holen mit der neuen Platte der britischen Newcomer-Band The Howl & The Hum, dessen Gespür für harmonische Pop-Melodien, mitreißende Gitarrenriffs und emotionalen Texten sich nicht vor Szene-Größen wie den Editors, Bloc Party oder The Killers verstecken braucht. Eine sehr schöne, hörenswerte Indie-Folk-Pop-Platte hat auch die schwedische Band Maple & Rye erschaffen, die auf „For Everything“ mit persönlichen, einfühlsamen Geschichten den Zuhörer auf eine aufregende Achterbahnfahrt der Gefühle mitnehmen.

Alben der Woche (Deutschland/Österreich/Schweiz)

CD Neuerscheinungen 29.5.2020

Mit sehr viel Gefühl ist auch wieder Pop-Sängerin LEA am Start, die auf ihrem neuen Album „Treppenhaus“ das große Thema der Liebe von allen Seiten beleuchtet mit Erinnerungen, die manchmal schön, manchmal aber auch traurig machen. Der „Pop“ ist mittlerweile auch das ganz große Thema des Sängers & Songschreibers Fynn Kliemann wie er auf seinem neuen Album mit Geschichten mitten aus dem Leben unter Beweis stellt. Den Alltag und die Gesellschaft betrachtet auch wieder der Liedermacher Reinhard Mey mit einem kritischen Blick auf seinem neuen Album „Das Haus an der Ampel“. Raus aus der Essenz der Pop-Langeweile hinein in die kunterbunte Welt des kreativen Indie-Pop-Rocks mit außergewöhnlichen Erzählungen geht es mit der neuen Platte des österreichischen Trios Paul Jets, die trotz des Titels allerdings keine „Highlights zum Einschlafen“ abgeliefert haben. Voller positiver Lebensfreunde, entzückenden Melodien und einem entzückenden 60er-Jahre-Retro-Charme steckt das selbstbetitelte Album der werten Damen und Herren der Band The Everettes, das man gerne als Vinyl bei einem Abend mit Freunden auflegt.

Sampler der Woche

Sampler Neuerscheinungen 29.5.2020

Die größten Hits, die aktuell im Radio aufgelegt werden, findet man in dieser Woche auf der neuen Ausgabe der „Ö3 Greatest Hits, Vol. 88“ mit Stars wie Lady Gaga, Dua Lipa oder Robin Schulz. Die größten Stars der Ballermann-Musikszene wie Peter Wackel, DJ Düse oder Tim Toupet sowie Dance-Acts wie Klaas oder Marc Korn bietet die Compilation „Ballermann Party Sommer 2020„, mit der man sich das Ballermann-Feeling nach Hause holen kann. Und auch das chillige Lounge-Feeling aus der Strandbar kann man haben mit dem Sampler „Deep House Summer Hits 2020“ und relaxten Deephouse-Tracks.

Neben den hier präsentierten neuen CD-Veröffentlichungen sind in der aktuellen Musikwoche noch eine Vielzahl weiterer neuer Sampler & Alben erschienen, die ebenfalls noch eine Erwähnung wert sind:

Künstler  Album
Aitch  Polaris
Alec Benjamin  These Two Windows
Alestorm  Curse of the Crystal Coconut
Anna-Carina Woitschack & Stefan Mross  Stark wie zwei
Armin van Buuren  Relaxed
Asenblut  Die wilde Jagd
Behemoth  A Forest  – EP
Benjamin Moussay  Promontoire
BHZ  Kiezromantik
Blanche  EMPIRE
Bleed From Within  Fracture
Christian Lee Hutson  Beginners
Cr7z  Gaia
Daniela Alfinito  Die große Jubiläums-Edition
Die P  Tape EP
Diplo  Diplo Presents Thomas Wesley Chapter 1: Snake Oil
Farid Bang  Genkidama
Fischer-Z  S.I.T. Annexe
Franziska  Popsongs
Freddie Gibbs & The Alchemist  Alfredo
Fynn Kliemann  Pop
Gary Olson  Gary Olson
Grave  Digger  Fields of Blood
Hania Rani  Home
Hansan  Nattflykt
Helenka  Vocal Desaster
Helmut Rhode  I Miss Having Sex with U EP
Iggy Pop  The Bowie Yers
Jamie Lawson  Moving Images EP
Jan&Jascha  Liebes Leben
Jean-Louis Matinier & Kevin Seddiki  Rivages
Joyce Manor  Songs From Nothern Torrance
Kip Moore  Wild World
Kyd the Band  Season 2: Character Development
Kygo  Golden Hour
Lady Gaga  Chromatica
LEA  Treppenhaus
Maple & Rye  For Everything
Matthias Reim  30 Jahre
Me and Reas  Isolace EP
Miki Kekenj  Mein Utopia – Opus 2
Mirrtek  Terminal A EP
Moe Phoenix  MOESES
Neeki  Tanz dich frei
Nek  Il mio gioco preferito (Parte seconda)
New Found Glory  Forever + Ever x Infinity
Palaye Royale  The Bastards
Paul Jets  Highlights zum Einschlafen
Plàsi  Where I Belong
Psychic Markers  Psychic Markers
Reinhard Mey – Das Haus an der Ampel
Revolverheld  Zuhause Sessions EP
Saltyskin  Trip
Sean Christopher  Wander
Sébastian Tellier  Domesticated
School of X  Armlock
Schulter139  YoungTimer EP
Shawn Wasabi  MANGOTALE
Sinister  Deformation of the Holy Realm
Sorcerer  Lamenting of the Innocent
Sweet Whirl  How Much Works
TESA  C O N T R O L
The Everettes  The Everettes
The Howl & The Hum  Human Contact
The Know  wearetheknow EP
The Killers  Imploding the Mirage
The O’Reillys and the Paddyhats  Dogs on the Leash
The Rehats  Nothing but the Truth
The Wise Man’s Fear  Valley of Kings
Thom and the Wolves  Thom and the Wolves
Thomas Anders  Alles Anders Collection
Vandenberg 2020
Various Artists  Ballermann Party Sommer 2020
Various Artists  Deep House Summer Hits 2020
Various Artists  Jazz at Berlin Philharmonic X: East – West (Live)
Various Artists  Ö3 Greatest Hits, Vol. 88
Various Artists  String Layers
Velvet Volume  Ego’s Need

 

Ein Kommentar

  • DasDeichschaf

    Das Album „Ja Aber Nein“ von deutschen Sprechgesangsartisten „Dazzle“ fehlt hier definitiv. Ein zimelich bekanntes Album aus der Kalenderwoche welches zweifellos in die Auflistung müsste. Schade…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s