Mark Forster – Übermorgen

Für den Radiohit von „Übermorgen“ sorgt aktuell Pop-Star Mark Forster mit seiner aktuellen Single und angesagten 80s-Synthie-Sounds.

Mark Forster ist eigentlich immer ein Garant für einen Radiohit wie man es bisher durch Lieder wie „Au Revoir“, „Chöre“ oder „194 Länder“ von ihm kennt. Getreu diesem Motto hat er sich bei seiner neuen Single „Übermorgen“ von den aktuell beliebten und sehr radiotauglichen 80s-Synthie-Sounds von The Weekend („Blinding Lights“) und Dua Lipa („Phyiscal“) inspirieren lassen, weswegen die Melodie seines Liedes nicht nur sehr international und aktuell klingt, sondern auch dafür verantwortlich ist, dass er schon jetzt die Top20 der Radiocharts gestürmt hat und auch bei den Streaming-Charts bald in den Top50 stehen wird. Kein Wunder also, dass Mark Forster nun auch noch ein Musikvideo zu „Übermorgen“ aufgenommen hat:

Mehr Informationen zu Mark Forster findet ihr unter:
https://www.facebook.com/markforsterofficial/
https://www.instagram.com/markforsterofficial/?hl=de

Ein Kommentar

  • super Song, sehr modern, danke, hoffe dass du in den französischen Charts auch zu sehen wirst! Wie Zaz!!

Kommentar verfassen