Dschungelcamp 2020: Die Musik-Highlights von Tag 7 (16.01.2020)

Kaffee, Fluchen und ganz viel Drama gab es am siebten Tag im Dschungelcamp 2020.

Der nächste Act des Dramas geht wieder und im Zentrum des Geschehens steht wie schon seit Anfang der Staffel im Zentrum des Geschehens die „Sonne“ des Camps, Danni Büchner, von der man weiß, dass sie auch zerstörerische Fähigkeiten haben kann, wie es schon Rammstein und jetzt Pop-Sängerin Balbina in ihrem Cover „Sonne.“ besingt:

Insbesondere die Frauen im Camp, allen voran Elena und Danni hatten nach der Prüfung ein großes Bedürfnis über ein Glas Pisse zu sprechen,  das für viel Zündstoff gesorgt hat. Passend wurde dieses immer lauter werdende Jammern noch mit dem Lied „Speak Loud“ der britischen Pop-Band TRILLS untermalt:

Generell bleibt die Stimmung im Lager sehr düster, was man auch am letzten Lied des Tages merkt, dem epischen und zugleich düsteren Song „Caught in the Fire“ von Klergy:

Zudem  liefen in dieser Folge neben sehr vielen düsteren instrumentalen (Soundtrack)-Liedern bei weiteren Gesprächen unter anderem noch die folgenden Lieder im Hintergrund während der siebten Sendung  des Dschungelcamps 2020:

 Künstler Lied
 Lord Huron Vide Noir 
 Nicholas Britell Hymn – Mvmt 2: Lament 
 Nicholas Britell Keepers of the Keys and Seals 
 Nicholas Britell Ballade in B-flat Minor: Descent 
 Akira Yamaoka Heather in the Fog World 
 Colin Stetson The Attic 
 Nicholas Britell Ballade in C# Minor: Coronation 
 Daniel Pemberton The Seven Clans 
 Balbina Sonne. 
 Alfred Jack Cloud Nine 
 Maeckes Tilt! 
 Dead Rabbit, Terry Lynn, PETE BOATENG Hustler 
 Ólafur Arnalds, Arnór Dan So Close 
 Christophe Beck Live, Die, Repeat (End Title) 
 Eldritch In the House, In the Heartbeat (Intro) – Live 
 Mattia Turzo Vector Strike 
 Daft Punk Armory 
 2WEI Mission Zero 
 Fleurie Breathe 
 Max Richter Elizabeth’s Portrait 
 Trills Speak Loud 
 Zola Jesus Veka 
 Nathan Barr Main Title 
 Nathan Barr Like Father Like Daughter 
 Charles Bernstein Evil Freddy 
 Charles Bernstein Lurking 
 Skrillex, Tennyson, White Sea Stranger – Skrillex Remix with Tennyson & White Sea 
 Trills Hush 
 Max Richter Shadows 
 James Newton Howard, Jennifer Lawrence There Are Worse Games To Play/Deep In The Meadow/The Hunger Games Suite – From „The Hunger Games: Mockingjay Part 2″ (Original Motion Picture Score)“ 
 Reuben And The Dark welcome home 
 Timber Timbre Run from Me 
 Ludwig Goransson Battle on the Launch Pad 
 Ludwig Goransson Eyes, Lungs, Pancreas 
 Klergy Caught in the Fire 

Alle Informationen zum Titel-Lied der diesjährigen Staffel, „In This Together“ von Emily Roberts, Pyke & Muñoz und STENGAARD gibt’s im Beitrag Spotify-Playlist: Dschungelcamp 2020 – Der Soundtrack zur Show „Ich bin ein Star – holt mich raus!“ nachzulesen und natürlich zum Anhören bei Spotify (Spotify-Link zur 2020 Staffel):

Alle weiteren Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘  könnt ihr wie jedes Jahr wieder im Special bei RTL.de unter http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.htm finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s