Nea – Some Say (Felix Jaehn Remix)

Dieser 90er-Klassiker wurde von Pop-Newcomerin Nea mit „Some Say“ gecovert und hat jetzt vom deutschen Hit-Produzenten Felix noch einmal einen Remix bekommen.

Ende letzten Jahres schaffte es die schwedische Künstlerin Linnea Södahl, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Nea, schon mit ihrer ersten eigenen Solo-Single „Some Say“ einen kleinen internationalen Radiohit zu landen, der sowohl in Schweden, Norwegen als auch Polen im Radio rauf und runter lief und so die Top 100 der europäischen Radiocharts stürmen könnte. Und das ist auch kein Wunder, denn nicht nur ist Nea seit fünf Jahren Teil des inoffiziellen schwedischen Songwriter-Nationalteam und war als Co-Creator bei Zara Larssons Hit „Lush Life“ beteiligt, es handelt sich bei „Some Say“ auch um eine Cover-Version des 90er-Kulthits „Blue (Da Be Dee)“ von Eiffel 65, so dass die Melodie sofort ins Ohr geht.

Um nun auch in Deutschland durchzustarten, hat der Pop-Song,  der zusammen mit Hitimpulse geschrieben wurde, nun einen etwas flotteren Dance-Remix vom deutschen Star-Produzenten Felix Jaehn bekommen:

Wie es zu diesem Remix gekommen ist, verraten die beiden in einem Interview, in welchen sie erzählen, dass sie beide sehr begeistert von dem Lied sind und auch schon früher als Produzenten miteinander gearbeitet haben:

Nea auf Instagram: https://www.instagram.com/neasongs/
Nea bei Facebook: https://www.facebook.com/neasongs/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s