Mal Élevé – Planet

Eine Protest-Hymne für FridaysForFuture & natürlich für den „Planet“, auf dem wir alle leben, liefert Mal Élevé mit seinem neuen Lied ab.

Chernobyl, das Waldsterben und das Schmelzen der Pole – immer wieder bedarf es Umweltkatastrophen, damit die Politik aktiv wird und nur halbherzig irgendwelche Klimapakete umsetzt, die meist nur ein Kompromiss mit der Wirtschaft sind, so dass ein effektiver globaler Umweltschutz eigentlich gar nicht zustande kommt. Genau deshalb hinterfragt der Sänger & Aktivist Mal Élevé auf seinem neuen Lied „Planet“ mit Sätzen wie „Was muss passieren, bis wir es endlich verstehen – wir haben verdammt nochmal nur diesen einen Planet“ die passive Herangehensweise an den Naturschutz und fordert zugleich dazu auf, sich aktiv für die Umweltschutz einzusetzen, denn es gibz nur diesen einen Planeten und keinen „Planet B“:

Aus dem Studio bringt Mal Élevé die Musik auch auf die Straßen des Landes, denn er wird gemeinsam mit der Band SEEED auf der „Fridays for Future“-Großdemonstration in Berlin am 29.11.2019 teilnehmen.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s