Neue Musik: Album & Sampler Neuerscheinungen 01.11.2019

Sie klingen so vertraut, sind aber ganz neu: Die Album & Sampler Neuerscheinungen der Musikwoche bis zum 1. November 2019.

Alben der Woche (Deutschland)

Album Neuerscheinungen November 2019

Auf dem „ZENIT“ seiner Karriere befindet sich im Moment Deutschrapper RAF Camora der nicht nur für die Palmen aus Plastik zusammen mit Bonez MC, sondern auch für sein letztes Album mit Edelmetall ausgezeichnet wurde. Und so setzt er auch auf seinem neuen Album das bekannte Konzept aus melodiösem deutschen Rap und eingängigen Beats fort. Ob er es nun allerdings auch wieder auf den Zenit der aktuellen deutschen Charts schaffen wird, ist nicht sicher, denn er bekommt starkte Konkurrenz von Kerstin Ott, die mit ihrem eingängigen emotionalen Pop-Schlager mitten aus dem Leben viele Fans in den letzten Jahren gewinnen konnte und mit „Ich muss Dir was sagen“ nun ein Album mit Nummer-1-Potential veröffentlicht hat. Auf Platz 1 der deutschen Charts standen in den 90ern einige der Lieder, die Alex Christensen & The Berlin Orchestra auf der mittlerweile dritten Ausgabe „Classical 90s Dance 3“ mit bekannten Stars wie Maite Kelly, Natasha Bedingfield oder Thomas Anders mit viel Spaß neu aufleben lassen. Den aktuellen Zeitgeist spiegelt hingegen die neue Platte „I fucking love my life“ von Faber wider, der darauf mit seinem kantigen, kratzigen, alternativen Pop kein Blatt vor den Mund nimmt und sich musikalisch austobt.

Alben der Woche (international)

Album Neuheiten November 2019 (1)

Ganz weg vom aktuellen Mainstream sind diese Woche die Album-Veröffentlichungen auf dem internationalen Musikmarkt. So haben nämlich Jeff Lynne’s ELO mit „From Out Of Nowhere“ ein nostalgisches Album veröffentlicht, dessen musikalische Mischung aus Pop, Rock & Disco noch einmal die späten 70er aufleben lässt. Zurück zu dem Eastcoast-Hip-Hop der 90er Jahre geht es mit dem Comeback-Album „One of the Best Yet“ von Gang Starr, die zusammen mit Rap-Stars wie J. Cole, Talib Kweli oder M.O.P. einen nostalgischen Blick zurück werfen. Gar zeitlos könnte man die Mischung von Soul, Psychedelic Rock & Electric Jazz nennen, die Michael Kiwanuka mal wieder auf seiner neusten Platte „KIWANUKA“ aufgenommen hat. Gleiches gilt für den Indie-Sound der Cold War Kids, die auf ihrem neusten Studio-Album „New Age Norms 1“ die guten alten Zeiten des Indie-Rocks wieder neu aufleben lassen und das wohl nicht zum letzten Mal.

Sampler der Woche

Sampler November 2019

Auf eine Zeitreise geht es auch bei den Samplern der Woche. So geht es mit der brandneuen Ausgabe der Kontor Top Of The Clubs – Electric 90s auf eine elektronische Reise durch die 90er mit Dance-Klassikern, die von House über Trance bis hin zu Eurodance-Partysongs reichen. Hinein in die aufregenden Geschichten von Charlie’s Angels geht es im Kino zwar erst nächstes Jahr ab dem 2. Januar, aber schon jetzt gibt es den dazugehörigen Soundtrack „Charlie’s Angels (Original Motion Picture Soundtrack)“ mit einer geballten Girlpower von Ariana Grande, Kim Petras und noch vielen weiteren Stars. Viele aktuell angesagte Musik-Stars wie Billie Eilish, Ava Max oder Vize befinden sich schließlich noch auf dem Best-Of-Sampler „RTL Hits 2019“, der wieder einmal einen Rückblick über das zurückliegende Musikjahr bietet.

Neben den hier vorgestellten neuen CDs der Woche sind in der aktuellen Musikwoche noch eine Vielzahl weiterer neuer Alben & Sampler veröffentlicht wurden, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind:

Künstler  Album
102 Boyz  Asozial Allstars 3
257ers  Abrakadabra
Alphabeat  Don’t Know What’s Cool Anymore
Alex Christensen & The Berlin Orchestra  Classical 90s Dance 3
Amiaz Habt  Von A bis Z EP
Andrea Berg  Mosaik (Gold Edition)
Apollo Brown  Sincerely, Detroit
A Winged Victory For The Sullen  The Undivided Five
Bang Bang Romeo  A Heartbreaker’s Guide To The Galaxy
Black Stone Cherry  Back to Blues, Vol. 2 – EP
Blutengel  Damokles
Cold War Kids  New Age Norms 1
Counterparts  Nothing Left To Love
Douniah, High John  Dream Baby
Eskimo Callboy  Rehab (Bonus Tracks Version)
Eluveitie  Live at Masters of Rock
Faber  I fucking love my life
Gang Starr  One of the Best Yet
grim104  Das Grauen, das Grauen
Greentea Peng  RISING EP
Half Moon Run  A Blemish In The Great Light
Highly Suspect  MCID
Hootie And The Blowfish  Imperfect Circle
Jeff Goldblum & The Mildred Snitzer Orchestra  I Shouldn’t Be Telling You This
Jeff Lynne’s ELO  Jeff Lynne’s ELO – From Out Of Nowhere
Josh Rouse  The Holiday Sounds of Josh Rouse
Jugglerz  Jugglerz Radio
Kane Brown  Experiment
KeKe  DONNA EP
Kerstin Ott  Ich muss Dir was sagen
Kool Savas  Was hat S.A.V. da vor?
Maite Kelly  Die Liebe siegt sowieso (Die Herz Edition)
Mathias Modica  Mathias Modica presents Kraut Jazz Futurism
Michael Kiwanuka  KIWANUKA
Miriam Spranger  Trugschluss
Mirinda Lambert  Wildcard
MonoSapien  In eigener Sache
MØ, Walshy Fire  Walshy Fire Presents: MMMMØ – The Mix
New Politics  An Invitation to an Alternate Reality
Nicky Jam  Intimo
Nile  Vile Nilotic Rites
Nocturnal Sunshine  Full Circle
RAF Camora  ZENIT
Sam Johnson  Eastcote EP
Spielbergs  Running All the Way Home EP
Stake  Critical Method
Steven Price  The Aeronauts (Original Motion Picture Soundtrack)
Sudan Archives  Athena
Sultan + Shepard  Echoes Of Life: Day
Sunset Sons  Blood Rush Déjà Vu
The Cutthroat Brothers  Taste of Evil
Tom Holkenborg  Terminator: Dark Fate (Music from the Motion Picture)
Turnover  Altogether
Two Steps From Hell  Legend Anthology
UNE MISÈRE  Sermon
Various Artists  Charlie’s Angels (Original Motion Picutre Soundtrack)
Various Artists – Club Charts 2020.1
Various Artists  Kontor Top of the Clubs – Electric 90s
Various Artists  RTL Hits 2019
Yelawolf  Ghetto Cowboy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s