Harris & Ford feat. FiNCH ASOZiAL – Freitag, Samstag

Harris & Ford und FiNCH ASOZiAL liefern mit „Freitag, Samstag“ den Party-Hit für alle Abiturienten und alle anderen ab, die jetzt einfach nur feiern wollen.

„Freitag, Samstag fick‘ ich meinen Kopf, feier‘ ich non-stop, mach‘ mir keinen Kopf.  Freitag, Samstag fick‘ ich meinen Kopf, feier‘ ich non-stop , geb‘ mir noch ’nen Shot.“
Genau darauf werden wohl jetzt viele Abiturienten Lust haben, wenn man den Klagen über das schwere Mathe-Abi (Tagesschau-Link) Glauben schenken mag. Aber auch für alle, die einfach mal den Kopf vom Alltagsstress abschalten und feiern möchten ist der der brachiale Hardystle-Dance-Sound des Produzenten-Duos Harris & Ford mit den prägnanten Rap-Einlagen von FiNCH ASOZiAL genau richtig. Um das Lied zu einem Streaming-Hit zu machen, hat das Dreiergespann sogar Lucy Cat gewinnen können, die schon für Streaminghits sorgte, allerdings nicht auf Spotify, sondern auf PornHub:

Inspiration scheinen sie für „Freitag, Samstag“ übrigens bei „Turn It Up“ von Armin van Buuren gefunden zu haben, das sich überraschend ähnlich anhört und das auch sehr gut zum Feiern geeignet ist wie beim diesjährigen World Club Dome in Frankfurt (https://www.worldclubdome.com/), bei dem Armin van Buuren auch auflegen wird:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s