Neue Musik: Album & Sampler Neuerscheinungen 05.04.2019

Von Techno über Schlager bis hin zu Pop: Musikalische Vielfalt wird bei den Album- & Sampler-Neuerscheinungen der Musikwoche bis zum 5. April 2019 groß geschrieben.

Deutsche Alben April 2019

Von Schlager über modernen Pop bis hin zu gepflegtem Hip-Hop – wie immer ist die Musikmischung auf dem deutschen Markt bunt gemischt. So bringt Schlagerstar Andrea Berg auf ihrem neuen Album „Mosaik“ wieder den deutschen Pop und Schlager zueinander; ein bewährtes Konzept, mit dem sie schon ihre letzten acht Alben auf Platz 1 der deutschen Charts platzieren konnte. Mit Platz 1 kennt sich Lena Meyer-Landrut ebenfalls aus, denn dort standen schon immerhin zwei ihrer bisherigen Alben. Doch mit ihrem neuen Album „Only Love, L“ voller radiotauglichem, modernen Pop könnte es ihr ähnlich ergehen wie bei ihren beiden letzten Alben, die bei großer Konkurrenz nur Platz 2 der Charts erreichen konnten. Erst Platz 31, dann Platz 16, würde man diese Reihe fortsetzen, ist wohl klar wo das neue Album von Flo Mega landen würde, wenn er kommerzielle Spotify-Deutschrap-Sounds machen würde, doch der deutsche Soul-Sänger und Hip-Hop-Künstler setzt auf seinem neuen Album „BÄMS!“ lieber auf kreative Wortkunst.

Album Neuheiten April 2019

Weitere Musikstile lassen sich auf dem internationalen Musikmarkt entdecken. So verbindet wieder einmal die Schweizer Band Eluveitie auf ihrem neuen Album „Ategnatos“ epische Melodien, Mittelalter-Folk und skandinavischen Metal zu einer harmonischen Komposition. In Harmonie mit der Welt, dem Pop und R&B steht der bekannte US-amerikanischer Sänger und Songwriter Khalid auf seinem neuen, sehr chilligen Album „Free Spirit“. Weltweit bekannt ist ebenfalls der US-amerikanische Singer-Songwriter Matt Simons dank seiner überaus eingängigen und radiotauglichen Pop-Hits wie den Airplay-Hit „We Can Do Better“, der sich neben weiteren emotionalen Pop-Liedern  auf seinem brandneuen Album „After The Landslide“ befindet. Mit viel Gefühl in der Stimme berührt der britische Sänger & Songwriter Luke Sital-Singh auf seiner neuen Platte „A Golden State“ mit emotionalen, persönlichen und berührenden Indie-Pop-Liedern die Zuhörer.

Sampler April 2019

Am Dienstag, den 30. April 2019, ist es wieder soweit: In den Westfalenhallen in Dortmund steigt dann die alljährliche Mayday mit dem Rave in den Mai. Die Wartezeit bis dahin verkürzt schon jetzt der dazugehörige Motto-Sampler „Mayday 2019 – When Music Matters“ sowie der dazugehörige Minimix (Youtube-Link) mit aktuellen Techno-,  Trance- und House-Hits zum Tanzen, Feiern und glücklich sein. Weitere aktuelle Dance-Hits aus dem Frühling lassen sich ebenfalls auf der neuen „sunshine live Vol. 67“-Compilation entdecken. Schon vor dem Tanz in den Mai wird bei RTL fleißig in der neuen Staffel von „Let’s Dance“ getanzt. Die dazugehörige musikalische Untermalung wurde jetzt mit der Zusammenstellung „Let’s Dance – Das Tanzalbum 2019“ veröffentlicht.

Neben den hier vorgestellten neuen Veröffentlichungen sind in der aktuellen Musikwoche noch eine Vielzahl weiterer neuer Alben und Sampler erschienen, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind:

Künstler  Album
Andrea Berg  Mosaik
Anitta  Kisses
Antropomorphia  Merciless Savagery
Better Strangers  Taxi for Susie EP
Brant Bjork  Jacoozzi
bülow  Crystalline
Christian Löffler  Graal (Prologue)
Circa Waves  Whats It Like Over There?
Daniel Avery  Song For Alpha: B-Sides & Remixes
David Chesworth  Layer On Layer
Dennis Llyod  Exident EP
Dillon  When Breathing Feels Like Drowning EP
Don Felder  American Rock ’n‘ Roll
Elle Fanning  Teen Spirit (Original Motion Picture Soundtrack)
Eluveitie  Ategnatos
ESCHES  Sierra EP
Exumer  Hostile Defiance
Flo Mega  BÄMS!
Going To Catalunya  Going To Catalunya
Gold  Why Aren’t You Laughing?
Gosto  What Do You Mean ‚You Need A Colour TV‘
GRiZ  Ride Waves
Gurr  She Says
Hania Rani  Esja
Hans Theessink  70 Birthday Bash
Holy Moly & The Crackers  Take A Bite
Hudlhub  Komm mit mir
Jai Wolf  The Cure To Loneliness
James Hersey  Innerverse
Jasmine Thompson  colour EP
Jimi Somewhere  Ponyboy EP
Joep Beving  Henosis
Jordin Sparks & Elijah Blake  1990 Forever (EP)
Julian Sas  Stand Your Ground
KAPUZE  Tourbus
Kendrick Scott  A Wall Becomes A Bridge
Khalid  Free Spirit
Kiefer  Bridges EP
Kompromat  Traum und Existenz
Kora Feder  In Sevens
Lady Lamb  Even In The Tremor
Lee Fields & The Expressions  It Rains Love
Lena  Only Love, L
L’Impératrice  Matahari
Lissie  When I’m Alone: The Piano Retrospective
Luke Sital-Singh  A Golden State
MARINA  LOVE
Martha  Love Keeps Kicking
Matt Simons  After The Landslide
Mey  With The Lights Off EP
Mike + The Mechanics  Out Of The Blue
Mt. Amber  Another Moon
Nico Casal  Alone
Ogrom Circus  What the Sea Once Took
Periphery  Periphery IV: HAIL STAN Black
Polar  Nova
PNL  Deux frères
Pup  Morbid Stuff
Priests  The Seduction Of Kansas
Raketkanon  RKTKN#3
Reflector  Turn
Romeo Santos  Utopía
Ruby Rushton  Ironside
Sara Bareilles  Amidst The Chaos
Shacke One  Shackitistan
Shana Cleveland  Night Of The Worm Moon
Shacke One  Shackitistan
Squadra Leone  Es Geht Bergauf
Stramonia  The WelcKomed
Sub Zero Project  Contagion
Sworn Enemy  Gamechanger
Tayla Parks  We Need To Talk
The Boys of Summer  Landscape of Our Lives
The Brave  Aura
The Drums  Brutalism
Tiësto  Together
Timatic  Hyäne
Tyler Ramsey  For The Morning
Ultimo  Colpa delle favole
Die Vaiolets  Gib nie die Hoffnung auf
Various Artists  Let’s Dance – Das Tanzalbum 2019
Various Artists  Mayday 2019 – When Music Matters
Various Artists  Soul Jazz Records Presents Fashion Records: Style & Fashion
Various Artists  sunshine live Vol. 67
Various Artists  TONSPIEL: Club Delicacies, Vol #1
Von Stroheim  Love? Who Gets Love?
Weyes Blood  Titanic Rising
WhoMadeWho  Watergate 26
Wormwitch  Heaven That Dwells Within
YokoO  Nothing Can Compare
Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s