Trending: Mabel – Don’t Call Me Up

Aktuell auf dem Weg zu einem Radiohit des Jahres: Mabel mit ihrer frechen Pop-Single „Don’t Call Me Up“.

Dass die aufstrebende britisch-schwedische R&B-Sängerin Mabel aktuell musikalisch so durchstartet ist kein Wunder, denn als Tochter der schwedischen Sängerin Neneh Cherry und dem britischen „Massive Attack“-Produzenten Booga Bear wurde ihr das  Talent schon die Wiege gelegt. Letztes Jahr konnte man sie in den Radios des Landes schon zusammen mit Jax Jones & Rich The Kid und dem kessen Pop-Song „Ring Ring“ hören. Für einen Einstieg in die deutschen Charts wie auch die große Liebe hatte es leider nicht gereicht und so kontert sie in ihrem neuen Dance-Pop-Song ganz direkt mit „Don’t Call Me Up“ und knüpft damit thematisch nathlos an das kommunikative Konzept ihrer Vorgänger-Single an:

Mit ihren ersten Einstieg in die deutschen Charts und Platz 1 bei den deutschen Spotify-Viral-Charts wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis man den Song wirklich überall hören wird.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen