Musik-News 28.02.2019 – Der erste Einblick in den Musikfreitag

Comebacks, neue Kollaborationen und Instant-Grats mit denen kommende Alben angekündigt werden – all das gibt es auch schon vor dem Musikfreitag zu entdecken.

Dieses Jahr werden die Spice Girls wieder ihr Comeback feiern und so hat sich das ehemalige Baby Spice Emma Bunton auch wieder dazu entschlossen eigene Musik zu machen. So wird man auf ihrem Solo-Album „My Happy Place“ ab dem 12.04.2019 neben Coverversionen wie dem Spice-Girls-Klassiker „2 Become 1“ auch ganz neue Pop-Tracks wie den ersten Instant-Grat „Baby Please Don’t Stop“ zu hören bekommen. Gar nicht genug Feature-Gäste konnte der angesagte Musikproduzent benny blanco für seine brandneue Single „I Can’t Get Enough“ gewinnen, denn für das Crossover-Musikprojekt aus Pop, Reggaeton und Trap hat er sich Selena Gomez auch noch J Balvin und Tainy zur Seite geholt.

Gleich doppelt, mit sich selbst im Gepäck, kommt die Popsängerin Carly Rae Jespen daher mit dem flotten 80s-Retro-Track „Now That I Found You“ und den Midtemp-Popsong „No Drug Like Me“, die sich beide um die Liebe und das Verliebt-Sein drehen. Ein wenig nachdenklicher ist da schon der Electro-Pop-Song „Remind You“ des Produzenten-Duos FRENSHIP, die darin die Unsicherheiten, die oft jemanden auf der einen Seite einer Beziehung treffen können, thematisieren und damit zugleich ihr Debüt-Album „Vacation für den 17.05.2019 angekündigt haben.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag folgen dann ab Mitternacht noch viele weitere Neuerscheinungen, anfangen von der neuen Rap-Kollaboration zwischen Luciano & KitschKrieg, einem Dance-Pop-Song mit Rita-Ora-Sound von Martin Jensen & James Arthur bis hin zu Rita Ora herself mit ihrer brandneuen Single. Einen ersten Einblick in die Neuerscheinungen der aktuellen Musikwoche gewährt die Musikfreitag-Playlist bei Spotify (Playlist-Link). 

Das vollständige Update der Playlist mit allen wichtigen Neuerscheinungen & Entdeckungen der Musikwoche erfolgt wie immer im Laufe des Wochenendes!

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s