Neue Musik: Album & Sampler Neuerscheinungen 15.02.2019

Sowohl Mainstream-Hörer, Dance-Fans und die alternative Musik liebenden Musikkritiker können bei den Album- & Sampler-Neuerscheinungen bis zum 15ten Februar fündig werden.

Deutsche Musik Februar 19

In der aktuellen Musikwoche zeigt der deutsche Musikmarkt wieder einmal seine Vielfältigkeit, die von Symphonic-Metal über Dark Pop bis hin zu HipHop reicht. Den Auftakt macht der Musiker und Produzent Tobias Sammet mit seinem Symphonic-Metal-Projekt Avantasia und dem neuen Album „Moonglow“, auf dem es wieder einmal glamouröse, epische Rockstücke zu hören gibt, deren Melodien die dunkleren Rock-Sounds ein wenig aufhellen. Ganz düster wird es hingegen bei der, insbesondere in der Gothic-Szene bekannten, Dark-Pop-Band Blutengel, die auf ihrem neusten Album „Un:Gott“ dunklen Synth-Pop, teils düstere Texte und elektronische Elemente miteinander verbinden. Dass die heutige Gesellschaft bzw. das gesellschaftliche und politische Klima teils ein Desaster ist, stellt passenderweise der Rapper Disarstar auf seinem überaus politischen Hip-Hop-Album „Bohemien“ fest, auf dem er eine klare Kante gegen Ungerechtigkeiten zeigt, sei es nun mit harten Raps oder auch mit einer ruhigen, nachdenklichen Pop-Ballade. Überaus persönlich und emotional ist auch die „Bizzy EP“ des Rappers Bizzy Montana, der darauf einen Einblick in seine Lebenswelt gibt.

CD Neuerscheinungen Februrar 2019

Auf dem internationalen Musikmarkt geben sich die Stars der Pop, Rap- und (Indie)-Rock-Branche die Klinke in die Hand. So meldet sich die kanadische Sängerin Avril Lavigne nach einer schweren durch Lyme-Borreliose krankheitsbedingten Pause wieder musikalisch zurück mit ihrem neuen Album „Head Above Water“ mit dem sie zeigt, dass sie musikalisch wieder Oberwasser gewonnen hat. Ebenfalls aus Kanada stammt der Erfolgsrapper Drake, der schon seit langem im Erfolg schwimmt und jetzt mit seiner neuen EP „So Far Gone“ damit weitermachen möchte. Ein wenig im Selbstmitleid suhlt sich der australische Sänger und Songwriter RY X, der auf seiner neuen Alternative-Pop-Platte „Unfurl“ emotionale Lieder zu einer sanften Mischungen aus Indie und elektronischem Pop zum Besten gibt. Deutlich flotter mit einer gehörigen Portion an Energie versehen ist das neue Album „SOS“ der schwedischen Punk-Rock-Band Millencolin, die darauf ihrem bekannten kraftvollen Rock-Sound treu geblieben sind.

Sampler Neuheiten 2019

Von Pop über Dance & Volksmusik bis hin zu Metal, breiter könnten die brandneuen Sampler der Woche wohl nicht aufgestellt sein. So findet man auf der neusten Ausgabe der „Bravo Hits, Vol. 104“ wieder einmal die aktuellen Hits aus dem Radio und den Charts wie den Nummer-1-Hit „Sweet But Psycho“, den Dschungelcamp-Titeltrack „WTF und trendige Songs wie „Power Over Me“. Einen Überblick über die Hits, die man in Laufe des Jahres auf den vielen Electro-Festivals, sei es nun das Tomorrowland,  das Airbeat One oder der World Club Dome, hören werden wird, gewährt die brandneue „Kontor Festival Sounds 2019.01: The Beginning“-Compilation mit aktuellen Tracks aus der EDM, Trance/Psy-Trance und Hardstyle-Szene, über die der entsprechende Youtube-Minimix (Youtube-Link) eine Übersicht bietet. Die größten Hits aus einer ganz anderen Musikrichtung, nämlich der volkstümlichen Musik bietet die musikalische Zusammenstellung auf der Doppel-CD „Die volkstümliche Hitparade Frühling 2019“ mit Künstlern wie den Stimmen der Berge, den Kastelruther Spatzen oder Die Draufgänger. Einen Einblick in das vielfältige Künstler-Repertoire des Labels Nuclear Blast gewährt der Label-eigene Sampler „Metal Hymns, Vol. 30“, der die Bandbreite der Metal-Szene zeigt von amerikanischem Nu-Metal von Soulfly über finnischen Power-Metal von Beast In Black bis hin zu niederländischem Symphonic-Metal von Epica.

Neben den hier vorgestellten neuen Alben & Sampler sind im Laufe der Musikwoche noch eine Vielzahl weiterer neuer Platten erschienen, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind:

Künstler  Album
Ada Morghe  Pictures
Adir Jan  Leyla
Avantasia  Moonglow
Avril Lavigne  Head Above Water
Betty Who  Betty
Bizzy Montana  Bizzy EP
Blutengel  Un:Gott
Came  Sportfrei
Chaka Khan  Hello Happiness
Charlotte Brandi  The Magician ‚
Cleaning Women  Intersubjectivity
Crystal Lake  Helix
Disarstar  Bohemien
Drake  So Far Gone
Efdemin  New Atlantis
Elvis Presley  The Best of The ’68 Comeback Special
Fiji  Bizarre
Florida Georgia Line  Can’t Say I Ain’t Country
Foreigner  Live in Concert
Francesca Lombardo  Life of Leaf LP
Gemma Ray  Psychogeology
Hexvessel  All Tree
Hi! Spencer  Nicht raus, aber weiter
Jon Fratelli  Bright Night Flowers
J.S. Ondara  Tales of America
Julie Fucs Mademoiselle
Ladytron  Ladytron
Larry Grenadier  The Gleaners
Lindt Bennett  Kleines Leben
Malonda  Mondin EP
MAMA  White Water
MAY  My 1st SONY
Methyl Ethel  Triage
M.I.GOD.  Specters on Parade
Millencolin  SOS
MOBS  Bad Love EP
Monza  Der Tag an dem Berge aus dem Himmel wuchsen
Motorpsycho  The Crucible
Natti Natasha  ilumiNATTI
Nelly Sander  Das Herz gewinnt
Noah Gundersen  White Noise B-Sides
ONE OK ROCK  Eye Of The Storm
Perfect Son  Cast
Picture This  MDRN LV
Piroshka  Brickbeat
Popstickel  Nice
Rina Mushonga  In A Galaxy
Robbie Williams  Under The Radar Volume 3
Robert Ellis  Texas Piano Man
Rotting Christ  The Heretics
RY X  Unfurl
ODESZA  A Moment Apart Remixes EP
Quinn XCII  From Michigan With Love
Rina Mushonga  In A Galaxy
Skraeckoedlan  Eorþe
Slenders  Angry Youth
Stats  Other People’s Lives
Stefan Waggershausen  Aus der Zeit gefallen
Stephan Eicher & Traktorkestar  Hüh!
Steve Aoki  Neon Future II (Remixes)
Sunrise  Jetzt und für immer
SWMRS  Berkeley’s On Fire
SYML  The Bird EP
Tedeschi Trucks Band  Signs
The Cat Empire  Stolen Diamonds
The Green Man & Kingz  Changes (22 Years of Basswerk)
Theon Cross  Fyah
Thomas Enhco  Thirty
Tom Holkenborg  Alia: Battle Angel (Original Motion Picture Soundtrack)
Tourist  Everyday
Various Artists  Bravo Hits, Vol. 104
Various Artists  Die volkstümliche Hitparade Frühling 2019
Various Artists  Kontor Festival Sounds 2019.01: The Beginning
Various Artists  Metal Hymns, Vol. 30
Veronique Gayot  Wild Cat
Ville Valo & Agents  Ville Valo & Agents
Voyou  Les bruits de la ville
Yan Tiersen  ALL
Yaron Herman Trio  Songs Of The Degrees

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s