Dschungelcamp 2019: Die Musik-Highlights vom achten Tag (18.01.2019)

Tag 8 im Dschungelcamp. Andere Teilnehmer geraten nun in den Fokus der Zuschauer mit der passenden musikalischen Untermalung.

An einem Lied scheinen die Macher der diesjährigen Staffeln wirklich Gefallen gefunden zu haben, denn während Doreen am morgendlichen Lagerfeuer Leila unter Tränen gestand, dass sie ihren Ex wieder zurückhaben möchte, lief wie schon am vierten Tag, als Bastian Yotta heulend im Dschungeltelefon saß, die Pop-Ballade „Don’t ForgetAbout Me“ von CLOVES:

Für Doreen ging es nach diesem emotionalen Morgen dann später am Tag zusammen mit Evelyn auf eine Schatzsuche, bei der die beiden Kinderbilder und -Geschichten den Campern zuordnen mussten. Insbesondere die Bilder zu Beginn der Aufgabe rührten Evelyn zu Tränen und weckten Kindheitserinnerungen und Heimatgefühle in ihr, die von der Singer/Songwriter-Ballade „Sense of Home“ von Harrison Storm untermalt wurden:

Im Dschungel angekommen ist nun auch wirklich Peter Orloff, der durch ein Gespräch mit Evelyn am See seinen bisher schönsten Moment im Camp erlebte und sogar ein Tränchen verdrücke, während im Hintergrund die Ballade „Unmade“ des Radiohead-Frontmanns Thom Yorke lief.

Außerdem wurden während der achten Folge von „Ich bin Star – holt mich hier raus! 2019“ noch diese Lieder gespielt:

 Künstler Lied
 Ruelle Genesis 
 Son Lux Dream State 
 Jaya The Cat One Way Ticket Home 
 Aad Aalberts Focus 
 Oh The Larceny Move With It 
 Reinhold Heil Kaffee Bombe 
 Civil Twilight Letters From The Sky 
 CLOVES Don’t Forget About Me 
 Morphine Free Love [Live at WMBR-FM, MIT Campus, Cambridge, MA, 1993] 
 Timothy Williams Surgery Prep 
 The Score Higher 
 Júníus Meyvant Gold Laces 
 Thom Yorke Unmade 
 Jonathan Wilson Desert Raven 
 Gotye Smoke And Mirrors 
 Ayelle Mad 
 Two Feet Love Is a Bitch 
 The Weeknd, Kendrick Lamar Sidewalks 
 Jared Nathan Sweetman, Paul J. Borg Under the Surface 
 Vince Staples, Richie Kohan Home 
 Sir Sly High 
 Harrison Storm Sense of Home 
 Madison #1 (Rac Remix) 
 The Beatnuts No Escapin‘ This 
 Madison Hustle 
 Grouplove Ways To Go 
 Nick Dean How Did We? 
 Baha Men Who Let The Dogs Out 
 Bryce Fox Horns 
 Peter Orloff War Das Schon Alles 
 Michael Jackson Bad – 2012 Remaster 
 Michael Jackson Heal the World 
 Al Bano And Romina Power Felicità 
 Metronomy, Mix Master Mike Old Skool 
 Ólafur Arnalds Film Credits 
 COMA, Dillon The Wind (feat. Dillon) 

Alle Informationen zum Titel-Lied der diesjährigen Staffel, „WTF“ von Hugel & Amber Day, gibt’s im Beitrag Spotify-Playlist: Dschungelcamp 2019 – Der Soundtrack zur Show „Ich bin ein Star – holt mich raus!“ nachzulesen und natürlich zum Anhören bei Spotify:

Alle weiteren Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘  könnt ihr wie jedes Jahr wieder im Special bei RTL.de unter http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.htm finden.

Werbeanzeigen

4 Kommentare

  • Hmm ich vermisse einen Sound von Tag 8, Kapitel 3 von 7:41 bis 7:57 (ding ding … mit ticken dahinter). Da wo die Ranger die Schlange versuchen einzufangen. Das habe ich schon ein paar mal gehört in den letzen Jahren, aber leider nie herrausgefunden woher das ist.

    Gefällt mir

  • Mh, ich bin Deine ganze Liste durchgegangen, aber leider war da nicht der Track bei, der in Kapitel 3 von 9:46 bis 10:10 läuft (oder ich bin einfach übelst verpeilt! :D). Kannst du mir da weiterhelfen? Merci im Voraus!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s