Musik-News 09.01.2019: Große Emotionen bei den neuen (Indie-)Pop-Songs der Woche

Wie gefühlvoll, persönlich und zugleich stark neue (Indie-)Pop-Songs sein können, stellen Lana Del Rey, Billie Eilish, Girlpool und Self Esteem mit ihren neuen Singles unter Beweis.

Melancholisch, verträumt und zugleich ein wenig dramatisch wird es wieder einmal mit der neuen Single „hope is a dangerous thing for a woman like me“ der Sängerin Lana Del Rey mit ihrem unverkennbaren Sound. Vom Sound her eine etwas modernere Version von Lana Del Rey ist die Singer-Songwriterin Billie Eilish, die Inspiration für ihre neue Electropop-Ballade „WHEN I WAS OLDER“ Inspiration im Netflix-Film „Roma“ gefunden hatte, der vergangene Woche gar gleich zwei Golden Globes gewinnen konnte.

Gefühlvoll geht es weiter mit der emotional-zerbrechlichen Indie-Pop-Ballade „What Choas Is Imaginary“ des LA-Duos Girlpool, die insbesondere Sängerin Harmony Trividad sehr am Herzen liegt, da das Lied in einer ihr schweren Zeit entstanden ist. Ebenfalls sehr persönlich, aber auf eine ganz andere ungefilterte Art und Weise ist die Musik der Multi-Instrumentalistin Rebecca Lucy Taylor, die nun mit ihrem Solo-Projekt Self Esteem ganz selbstbewusst Lieder veröffentlicht, die sich im Laufe der Jahre in ihr angestaut hatten und die voller Energie stecken, wie ihre neue Indie-Pop-Single „The Best“ unter Beweis stellt:

 

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s