Neue Musik: Single & Instant-Grat Neuerscheinungen 21.12.2018

Die letzten Hits des Jahres 2018 sowie weitere Einblicke in die neuen Alben und kommenden Newcomer des Jahres 2019 kann man mit den Single- und Instant-Grat Veröffentlichungen der Musikwoche bis zum 21ten Dezember entdecken.

Neue Singles 21 Dezember 2018

Auf dem internationalen Musikmarkt wird es sehr emotional mit der Piano-Ballade „Fire on Fire“ von Popstar Sam Smith, der damit den Soundtrack zur Netflix-Neuflage von „Watership Down“ abliefert, das hierzulande besser bekannt ist als „Unten am Fluss“, einem zu Träne rührenden Film über einer Gruppe tapferer Kaninchen, die fliehen müssen, weil ihre Heimat bedroht sind. Aus Disney-Filmen und -Serien kennt man vielleicht die Schauspielerin Sofia Carson, die zugleich auch Sängerin ist und diese Woche den Gastbeitrag zu Galantis neuer, gut gelaunter Dance-Single „San Francisco“ abliefert. Die Sängerin Ally Brooke  kennt man nicht nur als Mitglied der Girlgroup „Fith Harmony“, sondern seit diesem Jahr auch als Solo-Künstlerin. Zum Abschluss des Jahres liefert sie mit „The Truth Is In There“ ihre schon vierte radiotaugliche Single ab. Fließig am Veröffentlichen war dieses Jahr auch das Nachwuchstalent Alex Aiono, der nun mit „As You Need“ einen gefühlvollen Pop-Rock-Song veröffentlicht hat. Für ihren direkten, frischen, aber teils auch brutal ehrlichen Indie-Sound sind die Rocker der Mighty Oaks bekannt, die nun mit dem atmosphärisch recht intim gehaltenen Song „Like An Eagle“ ihre neue EP „Driftwood Seat“ für den 1ten Februar angekündigt haben.

Deutsche Musik 21-12-2018

Internationalen Sound gibt es in dieser Musikwoche sogar aus Deutschland zu hören. So denkt man bei dem groovigen Song „Izer“ mit seiner Mischung aus Indie-Pop und Disco-Soul erst einmal an eine internationale Band, dabei stammen die drei Musiker von Woman aus dem hiesigen Köln. Auf ein wenig internationale Unterstützung setzt jedoch das Chartiy-Projekt Channel Aid (https://channel-aid.com/), bei dem mehr als 30 YouTube-Stars wie Kurt Hugo Schneider, Nicole Cross oder Sam Tsui gemeinsam den Michael-Jackson-Klassiker „We Are The World“ noch einmal neu aufgenommen haben für den guten Zweck. Ein wenig weihnachtlich sentimental, aber zugleich auch rau, romantisch und punkig wird es mit dem selbstgeschriebenen Weihnachtslied „Weihnachten“ der Rockband Element of Crime. Viel übrig für Weihnachten haben die deutschen Rapper eigentlich nicht, sieht man mal vielleicht von Sido’s „Weihnachtssong“ ab. So konzentriert sich der aktuelle Erfolgsrapper Capital Bra ganz auf seine Karriere und kündigt mit dem Deutschrap-Track „Benzema“ sein nächstes Album „CB6“ an, dessen Abkürzung unverkennbar an  Christiano Ronaldos Marke CR7 erinnert. Ruhig war es hingegen dieses Jahr um den Sänger Julian Philipp David, der erst einmal „Offline“ war, aber jetzt mit einem ganz eigenen, neuen, selbstbewussten deutschen Pop-Sound sich wieder zurückmeldet.

Album Neuheiten 2019

Im kommenden Musikjahr 2019 melden sich wieder viele Künstler mit ihren neuen Alben zurück. So beweist Popstar Dido nach dem sehr atmosphärischen Instant-Grat „Hurricanes“ mit dem zweiten Song „Friends“ aus dem, am 8ten März erscheinenden Album „Still on My Mind“, dass sie musikalisch auch im Jahr 2019 angekommen ist bzw. sein wird. Wie der deutsche Pop in 2019 klingen wird, zeigt die Sängerin Alexa Feser auf ihrem Album „A!“, das zwar erst am 10ten Mai auf den Markt kommt, aber aus dem sie schon jetzt das starke Deutschpop-Lied „Mut“ veröffentlicht hat. Nicht ganz so lange muss man auf das Best-Of-Album „20 Jahre DJ Ötzi – Party ohne Ende“ von DJ Ötzi warten, das schon ab dem 4ten Januar erhältlich ist und auf dem man seine Schlagerhits auch in neuen Versionen hören wird wie zum Beispiel dem nun veröffentlichten Instant-Grat „Noch in 100.000 Jahren – Bassflow Remix“. Mit immer wieder neuen Kollaborationen und Sounds überraschen die Rapper von SDP, die für ihre neue freche Hip-Hop-Single „501“ sich Unterstützung von Teesy & Nico Santos geholt haben und mit ihnen zusammen „Die Unendlichste Geschichte“ am 1ten März erzählen werden. Mit dem Sänger Maverick Sabre und der Sängerin YEBBA setzen Rudimental ebenfalls auf doppelten Support für ihren neuen Instant-Grat “ They Don’t Care About Us“ aus ihrem nächsten Album „Toast to our Differences“, das sie am 25ten Januar veröffentlichen werden.

Neben den hier schon vorgestellten neuen Liedern sind auch schon während der Musikwoche neue Lieder von Künstlern wie Lindemann & Haftbefehl, Jini Meyer oder The Raconteurs veröffentlicht wurden (siehe Musik-News 20.12.2018: Der erste Einblick in den Musikfreitag) wie auch viele weitere neue Titel, die man allesamt mit der Musikfreitag-Playlist bei Spotify (Playlist-Link) sich anhören oder hier nachlesen kann:

 Künstler  Lied
 5 Seconds of Summer, Julia Michaels Lie To Me 
 6LACK Unfair 
 Ada Morghe Pictures 
 Adrian Khalif, Cantika Abigail Take Care 
 Afrojack, Mightyfools, Laidback Luke Keep It Low – Laidback Luke Remix 
 Alex Aiono As You Need 
 Alexa Feser Mut 
 Alexander Popov, LTN, Cari Always Connected 
 ALLMO$T, Jom Tell Me 
 Ally Brooke The Truth Is In There 
 Andi Habbig Sag mir wie 
 Andrew Spencer Be Mine – Radio Edit 
 Angelo De Augustine Somewhere Far Away from Home 
 Angus & Julia Stone, Holmsey Chateau – Holmsey Remix 
 AnnenMayKantereit Alle Fragen – Sonnenuntergang Session 
 Any Given Day Loveless 
 Aöme Are You The Girl ? 
 ASTN Cruel 
 ATB, Morten Granau Ecstasy – Morten Granau Remix 
 The Avett Brothers Trouble Letting Go 
 Avia Athalia, Kay Oscar 911
 Azet, Zuna Lelele 
 Banjoory Freiheit Für Den Bass 
 Bato ICH HEBE MEIN GLAS 
 Ben Schuller, Bailey Rushlow Without Me 
 Billy Lockett Covered In Chaos 
 Bonfire Lakes Ghosts 
 Brandon Lay Wilder Horses 
 Brynn Cartelli Last Night’s Mascara 
 Calippo All I Want 
 Callejon, K.I.Z, Ice-T Porn from Spain 3 (feat. K.I.Z & Ice-T) 
 Capital Bra Benzema 
 Captain Hollywood Project Flying High – Radio Mix 
 Carina Spoon Danke 
 Casper Magico, Darell, Nio Garcia Quiere Fumar Dj 
 Channel Aid We Are The World 
 Chris Gold, Kaleeh Zombie 
 Chris Night, Alex Martin Cadillac – Radio Edit 
 Chris Pine Spidey-Bells (A Hero’s Lament) 
 Christian French someone new 
 Christian Steiffen Wie der Wind 
 Christopher Jackson, Barack Obama, Bebe Winans One Last Time – 44 Remix 
 Chromeo, French Montana, Stefflon Don, Jarreau Vandal Don’t Sleep (feat. French Montana & Stefflon Don) – Jarreau Vandal Remix 
 Cigarettes After Sex Neon Moon 
 Constant Z, Lola Rhodes 5 in the Morning 
 Courtney Act Fight for Love 
 Cult Shφtta, Freesouls Miss U 
 Da Break So Beam Me Up 
 Danju Mag sein 
 Danyiom Illusion 
 David Guetta, Bebe Rexha, J Balvin, ATK1, JP Candela Say My Name (feat. Bebe Rexha & J Balvin) – JP Candela & ATK1 Remix 
 David Pfeffer This Love 
 Declan J Donovan Pieces – Acoustic 
 Deniz, Mark Brukal Niemand Ist wie Du 
 Dido Friends 
 Die Mausis A Mausi Christmas 
 DJ Ötzi Noch in 100.000 Jahren – Bassflow Remix 
 Dota Kehr, Moritz Krämer Neonlicht 
 Dry Dudes What Did I Do Wrong? – Radio Edit 
 Dubdogz, Jetlag Music, Duckhandz Coming Home 
 Eat More Cake, River Bang Bang Bang (feat. River) 
 Element Of Crime Weihnachten 
 Emma Sameth, WOLFE, Jeremy Zucker Spin With You (feat. Jeremy Zucker) 
 Empyre One, Cherry Inc., Black Noize Dangerous – Cherry Inc. vs. Black Noize Radio Edit 
 Eric Bellinger Kisses On Christmas 
 Fard Kennst du nicht 
 Fatherson Making Waves (Reimagined) 
 Fino Gaston, Celina Nicht verdient 
 flor get behind this 
 Florida Georgia Line People Are Different 
 Florida Klaus 3×4 
 Fox Shadows, Toby Gruenzweil Souvenirs 
 Fractures Eastside 
 Frank Haas Deine Tränen kommen zu spät 
 Franz Ferdinand, Nightwave Glimpse Of Love – Nightwave 6am Remix 
 Freaky DJs, Isla Rae Missing You 
 Friday Night Plans Just One Wish 
 Friska Viljor Unless You Love Me 
 Funkin Matt Concrete 
 G-lati, Mellons, Diany Body n‘ Soul – Radio Edit 
 Galantis, Sofia Carson San Francisco (with Sofia Carson) 
 Gianluca Vacchi, Alessio Wagliò (feat. Alessio) 
 Good Gas, 10k.Caash, FKi 1st, G.U.N On Go Freestyle 
 Goody Grace Rest Your Eyes 
 GRAZZE Cat & Mouse 
 Hailee Steinfeld Back to Life – from „Bumblebee“ 
 Heather Sommer Walk The Same Way 
 Helly Luv, Ardian Bujupi Guns & Roses 
 Hidden Citizens, Ruelle Take Over 
 Hm8, Bisquix Paradise 
 Holiday Sidewinder Whispers 
 Hugh Coltman Daydream 
 Infernal WeToo 
 Jay Sean Need to Know 
 Jhene Aiko Wasted Love Freestyle 
 Jimothy Lacoste Getting Carjacked 
 Jini Meyer Ein letztes Glas 
 Joanne Shaw Taylor Break My Heart Anyway 
 Joel Ighe Here Comes The Sun 
 John Garcia My Everything 
 Johnny Chicago, Khepri Tout Ira Bien 
 Johnny Pepp, Jonesmann Nicht gut für Dich 
 Jona Bird, JonZ Siren in My Soul 
 Jördis Tielsch Augenblick Unendlichkeit 
 Julia Kautz Danke sagen 
 Julian Philipp David Offline 
 Junggigo, SOMA Swish 
 Justin Caruso, Jake Miller, DallasK Don’t Know You (feat. Jake Miller) – DallasK Remix 
 K CAMP His & Hers 
 KAYAM 12AM 
 Keanu Silva, BLR Fine Day – BLR Remix 
 Kevin Gates, Moneybagg Yo Federal Pressure (feat. Moneybagg Yo) 
 Khalid, noclue? Better – noclue? Remix 
 KIDDO, Decco, Banx & Ranx Drunk And I Miss You (feat. Decco) – Banx & Ranx Remix 
 Kideko Gonna Be 
 Kinnie Lane, Crystal Rock, Marc Kiss Through the Stars – Crystal Rock & Marc Kiss Remix Edit 
 KREAM, Cazztek, Shoffy Enough (with Shoffy) 
 Kris Kross Amsterdam, Maan, Tabitha, Bizzey Hij Is Van Mij (feat. Bizzey) 
 Kwaku Asante Fantasy 
 Kyber Krystals Taking Back My Life (Quiet Riot) 
 Labi Ramaj, OMZ Strangers Again (feat. OMZ) 
 Lara Nord There for You 
 Lässing Im Schneesturm von 2003 
 Le Duke New Year 
 Lexie Liu Nada 
 Lil Tjay Goat 
 Lindemann, Haftbefehl Mathematik – A19 
 Loren Gray Queen 
 lost spaces 35.mm 
 Luke Christopher DON’T LOOK BACK 
 Major Lazer, Tove Lo, E Kelly Blow That Smoke (feat. Tove Lo) [E Kelly Remix] 
 Malifoo, Santti, Kelli-Leigh Touch Me 
 Marty And The Bad Punch Zakopane 
 Massiv Loyalität 
 Matteo Markus Bok Mrs Lonely 
 McbrayX Take It All 
 Mercer, ATFC Twisted 
 Mickie Krause Drei Weizen aus dem Morgenland 
 Midnght Winter Is Coming 
 Mighty Oaks Like An Eagle 
 Mike Candys Pump It Up 
 Mike Jacobs Stay 
 Morgan Page, Lissie, deadmau5 The Longest Road – deadmau5 Remix Edit 
 N3dek Fake Boodies 
 NEF52 JVA – Directors Cut 
 Neffex Merry Litmas 
 Neffex We Could Do It All 
 Neon Bunny, Children’s Corner Girl 
 Neon Indian Heaven’s Basement (Theme From 86’d) 
 NERVO, Ryann, Lipless Emotional – Lipless Remix 
 Neuser Zeitgeist 
 Newton Circus Lost Without You 
 Nipsey Hussle Perfect Timing 
 Noah Neiman White Flag 
 Oliver Heldens, Shungudzo, Justin Caruso Fire In My Soul (feat. Shungudzo) – Justin Caruso Remix 
 Olly Lagemann, Hedge Sound of the Waves 
 Omer Klein Trio Our Sea 
 Osvaldorio, Wiana, Galdive Lotus 
 Pablo Nouvelle Zaouiat Ahansal 
 Palm Trees, Sophia Ayana They Told Me 
 Paris Avenue, Robin One I Want You 2018 – Danny Corten Remix Edit 
 Porn My Rotten Realm 
 Portland Let It Snow! Let It Snow! Let It Snow! 
 Pronto SIDE WALK 
 R3HAB, Quintino, Joe Stone Freak – Joe Stone 2K18 Edit 
 The Raconteurs Sunday Driver 
 The Raconteurs Now That You’re Gone 
 RAI ILY 
 Rasmus Gozzi Heartbeat 
 Ray, Phil Waters Fine By Then 
 The Retrosettes Open Your Eyes 
 Richard Ashcroft Rare Vibration 
 Rival, Cadmium, Johnning Thinking About You 
 Rivers Cuomo Two Broken Hearts 
 Rudimental, YEBBA, Maverick Sabre They Don’t Care About Us (feat. Maverick Sabre & YEBBA) 
 Sam Smith Fire On Fire 
 Sascha Noah Auf der Straße der Verlierer 
 SDP, Teesy, Nico Santos 501
 SHAUN, Conor Maynard, Sam Feldt Way Back Home (feat. Conor Maynard) – Sam Feldt Edit 
 Slenders Short Songs for a Tall Santa 
 Slyker, Psytee Acid in Asia – Radio Edit 
 Soilwork Stålfågel 
 Sophie Rose Best Friend 
 Summer Cem, Elias PUSH !T (feat. Elias) 
 Sun Kidz Hit My Heart 
 Surfing Seville 
 Swae Lee, Rae Sremmurd, Ear Drummers Ear Drummers Presents Christmas At Swae’s 
 Talitha. would you 
 TEENA Männer (Sch**** Sexy) – Single Mix 
 Ten Fé Echo Park 
 The-Dream Bedroom 
 Throttle Like This 
 Tommy Geister 
 Tony Junior, Dimatik Kangaskhan 
 Tough Love Power – Edit 
 Treyy G, Contiez, Helion By My Side 
 Trigarow SAUCE 
 Turbostaat Ruperts Gruen 
 Und wieder Oktober, Denis Katzmarek Superheld – Kaaz Remix 
 Valee, DRAM About U (feat. DRAM) 
 Victor Crone Storm 
 Vintage Culture, Adam K, MKLA Save Me (feat. MKLA) 
 vnp DFWM Freestyle 
 Wale Winter Wars 
 While She Sleeps HAUNT ME 
 WINNER MILLIONS 
 Woman Izer 
 Woods of Birnam Homeless 
 Xuede Lost Myself 
 XYLØ Freak 
 Yassin 1985
 YEN aka Audijens, Nitrogen Time is Running 
 YESUNG, CHUNG HA Whatcha Doin‘ 
 Young Pineapple Fool 
 Yung Hurn Sie will zu mir 
 Yung Pinch Cloud 9 
 Z. Lewis, Talakai Get It 
 Zachary Knowles cold winter 
 Zara Larsson Ruin My Life – Sleigh Remix 
 ZHOUMI The Lonely Flame 

 

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s