Release-News: ODESZA – A Moment Apart (Deluxe Edition)

Letzten Freitag haben ODESZA eine Deluxe-Version ihres Grammy-nominierten Albums „A Moment Apart“ mit bisher unveröffentlichten Tracks und (akustischen) Remixen releast.

Hunderte Millionen Mal gestreamt, Platz 3 der US-Billboard-Charts und mit zwei GRAMMY-Nominierungen  versehen (Best Dance/ Electronic Album und Best Dance Recording für „Line Of Sight“ feat. WYNNE & Mansionair) sind Harrison Mills und Clayton Knight, besser bekannt als ODESZA, eins der der angesagtesten, trendigsten Produzenten-Duos im Bereich der elektronischen Musik. Zum Abschluss ihres erfolgreichen Musikjahres 2018 haben die beiden nun nach Konzerten auf großen Festivalbühnen wie dem Coachella, Melt! oder Lollapalooza für ihre Fans (und die, die es noch werden wollen), eine nur digital erhältliche Deluxe-Version ihres Albums „A Moment Apart“ mit 9 zusätzlichen Tracks zusammengestellt, was für manch andere Künstler schon ein gesamtes neues Album wäre.

Eröffnet wird das zweite Stück ihres Werks mit der vor kurzem veröffentlichten, sehr atmosphärischen elektronischen Single Loyal (siehe Release-News: ODESZA – Loyal).

Darauf folgenden zwei Tracks aus ihrem 2014er Durchbruchsalbum „In Return“, die in der (wirklich beeindruckenden) ODESZA-Live-Show stark vertreten sind: ein VIP-Remix von „It’s Only“ (feat. Zyra) und ein gemeinsamer Remix von ODESZA und Golden Features von „Memories That You Call“ (feat. Monsoonsiren):

Danach wird es besinnlich und sie zeigen auf neu interpretieren Versionen der Singles „Falls“ mit Sängerin Sasha Sloan, „Line Of Sight“, bei der sie von WYNNE & Mansionair begleitet werden und „Higher Ground“ mit der Musikerin Naomi Wild,  ihre emotionale Pop-Seite, die sie auch mit bemerkenswerten Live-Auftritten bei den US-Kult-Nighttalkern Jimmy Kimmel und Conan O’Brien unter Beweis gestellt haben, die aufmerken lassen, dass die Musik von ODESZA nicht nur auf dem Album, sondern auch live, in ruhigem akustischen Rahmen sehr gut funktionieren kann:

Abgeschlossen wird das Deluxe-Album schließlich mit Instrumental-Versionen der drei zuletzt genannten Songs.

Wer nun Gefallen an der Musik von ODESZA gefunden hat, kann ihnen entweder bei Facebook, Twitter oder Instagram folgen oder eine ihrer beiden Live-Shows in Deutschland besuchen:

Tourdaten GSA:
01.02.2018 – Hamburg, Docks
02.02.2018 – Berlin, Verti Music Hall
(komplette Tourdaten unter odesza.com/shows)

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.