Dschungelcamp 2019: Werden diese Songs in der Show laufen?

Die Spekulationen um die Stars, die bei der nächsten Staffel „Ich bin ein Star! Hol mich hier raus!“ mitmachen werden, gehen wieder los, aber welche Musik wird man wohl kommendes Jahr im Dschungelcamp hören?

Ein wenig dauert es noch bis das Dschungelcamp Anfang 2019 startet, aber schon jetzt sind die Medien wild am spekulieren, wer denn nun in den Busch geht. Aktuell hoch im Kurs stehen Synchronspecher Tommi Piper, den alle wohl noch als Stimme von Alf kennen sollten, sowie Trash-Show-Kandidatin Evelyn Burdecki, Protz-Millionär Bastian Yotta und Ex-Porno Darstellerin Sibylle Rauch (Quelle: Stern Online sowie viele weitere Medien). Doch mindest genauso wichtig wie die Stars, die große Emotionen von Heimweh nach Hause über die Freude eine Dschungelprüfung bestanden zu haben bis hin zum Lagerkoller erleben, ist die dazugehörige musikalische Untermalung der Sendung. So sind in 2018 schon einige Lieder neu erschienen, die das Potential dazu haben, es in die Show zu schaffen.

Einer der potentiellen Hits für 2019er-Staffel könnte natürlich der positive Poprock-Song „A Million Stars“ von The Faim sein, der die Freude über gefühlte 1.000.000 Sterne beschreibt, die man in der Dschungelprüfung gewonnen hat:

Sollte man dieses Empfinden jedoch auch haben wenn man wie Peter Bond nur mit einer spärlichen Ausbeute aus den Prüfungen kommt, mag es wohl einigen Camp-Insassen gehen wie Jugo Ürdens in seinem Song „Ich verstehs nicht“:

Sollte dann Streit aufkommen, die Emotionen hochkochen und die Tränen fließen, darf natürlich die passende emotionale Singer/Songwriter-Ballade nicht fehlen wie zum Beispiel der emotionale Song „Be Alright“ von Dean Lewis:

Während bei einigen vielleicht Tränen laufen werden, werden andere vielleicht im Streit lieber die Position von Bosse einbeziehen, der in seinem Song ganz klar feststellt „Ich bereue nichts“:

Vielleicht hängt man aber auch einfach wie Tina York den ganzen Tag gechillt im Camp ab und denkt sich die ganze Zeit, dass man irgendwie seine Zeit verschwenden muss… perfekt also für lilly among clouds „Wasting My Time„:

Für die etwas aktivieren Mit-Camper geht es natürlich jeden Tag an den See oder den Fluss, um sich zu baden oder einfach mal das Geschirr zu waschen. Welcher Song könnte da passender sein als der rustikale Country-Song „All The Way To The River“ von John Hiatt?

Natürlich sind das nur einige Vorschläge und man darf gespannt sein, welche Lieder es wirklich in die Show schaffen. Einen Rückblick auf die letzte Staffel liefert die Playlist „Dschungelcamp 2018“ (Playlist-Link), während man sich mit der neuen Playlist „Dschungelcamp 2019“ (Playlist-Link) mit den oben genannten Liedern sowie vielen weiteren Alternative- und IndiePop-Songs schon einmal auf die kommende Staffel einstimmen kann:

(‚Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ gibt es natürlich wie immer bei RTL.de unter http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s