Neue Musik: Album & Sampler Neuerscheinungen 05.10.2018

Ein Einblick in die aktuellen Album-Charts gewährt eine gute Übersicht über die erfolgreichsten Veröffentlichungen der Musikwoche bis zum 5ten Oktober.

CD neuerscheinungen Oktober 2018

Bei den Single-Charts war die Vielfalt der Neueinsteiger recht gering, da das erfolgreiche Rap-Duo Bonez MC & RAF Camora mit den Liedern aus ihrem neuen Album nicht nur die gesamte Top3 der Single-Charts („500 PS“, „Kokain“, „Nummer unterdrückt“), sondern auch noch 5 weitere Plätze in den Top10 belegt haben. In den Album-Charts ging es mit der neuen Platte „Palmen aus Plastik 2“ ebenfalls direkt an die Spitze der Charts. Den Platz direkt dahinter sichern sich die alternativen deutschen Rocker von Element of Crime mit ihrem psychedelischen Deutschrock-Album „Schafe, Monster und Mäuse“. Deutlich härteren Rock mit markanten Gitarrenriffs und dunklem Gesang, der manchmal an Rammstein, manchmal an die alten Unheilig Lieder erinnert, liefern Eisbrecher auf Platz 6 mit ihrer Best-Of Doppel-CD “ Ewiges Eis – 15 Jahre Eisbrecher“ ab. Eine ebenso markante, kratzig-warme Stimme hat der Sänger und Songschreiber Joris, der mit seinem neuen deutschen Indie-Pop-Album „Schrei es raus“ Platz 13 der Charts belegt.

Album Charts 05 Oktober 2018

Während die vorderen Plätze der Charts mit deutschen Künstlern belegt ist, müssen sich die internationalen Stars mit den weiteren Plätzen in der Top10 begnügen. Für das amerikanische Pop-Rock-Duo Twenty One Pilots ist das allerdings nichts neues, denn für ihre letzte Platte „Blurryface“ mit dem Hit „Stressed Out“ erhielten sie zwar in Deutschland eine Gold-Auszeichnung mit 63 Wochen in den Charts, waren aber nie besser als Platz 27 in den Charts platziert. Mit ihrem neuen Album „Trench“ geht’s dieses Mal dank höherer Bekanntheit direkt in die Top10 auf Platz 4. Direkt dahinter legen Lady Gaga & Bradley Cooper mit dem Soundtrack zu dem, von Kritikern und Zuschauern gelobten, Musik-Film „A Star Is Born“ den höchsten Einstieg eines Soundtracks in die aktuellen Charts hin. Deutlich weniger massentauglich, aber von den Kritikern der Metal-Zeitungen mindestens genauso gefeiert ist das brachiale Black-Metal-Album „I Loved You at Your Darkest“ der polnischen Band Behemoth, die damit Platz 7 der Charts belegen. Deutlich entspannter ist das ruhige Pop-Album „Wanderer“ der amerikanischen Musikerin Cat Power, die auf Platz 18 mit ihrer Gitarre die Geschichte einer Reise erzählt.

Außerdem sind in der Musikwoche bis zum 5ten Oktober noch eine Vielzahl weiterer neuen Alben und Sampler erschienen, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind:

Künstler  Album
!distain  Maid Of Freedom EP
AlunaGeorge  Champagne Eyes – EP
Anita & Alexandra Hofmann  Wahnsinn – 30 Jahre Leidenschaft
Atmosphere  Mi Vida Local
Aua Aua  Alles Gut
Beginnings  Recover
Behemoth  I Loved You at Your Darkest
Black Peaks  All That Divides
Bonez MC & RAF Camora  Palmen aus Plastik 2
Bonez MC & RAF Camora  Vulcano EP
Cat Power  Wanderer
Coheed and Cambria  The Unheavnly Creatures
David August  D’ANGELO
Doyle Bramhall II  Shades
Eisbrecher  Ewiges Eis – 15 Jahre Eisbrecher
Element of Crime  Schafe, Monster und Mäuse
Emily Warren  Quiet Your Mind
ERRDEKA  Liebe
FLUT  GLOBAL
Gregor  Silver Drop
GUNSHIP  Dark All Day
HAERTS  New Compassion
Igor Levit  Life
Ivy Adara  Intraduction EP
Jah Chango  Un Kilo de Mas
Jan Blomqvist  Disconnected
Jim James  Uniform Clarity
John Lennon  Imagine The Ultimate Collection
Joris  Schrei es raus
Joseph J. Jones  Built On Broken Bones (Vol.1)
Jugo Ürdens  YUGO
Katie Melua   Ultimate Collection
Kim Petra  TURN OFF THE LIGHT, VOL. 1
KT Tunstall  Wax
Lady Gaga, Bradley Cooper  A Star Is Born (Soundtrack)
LANY  Malibu Nights
Lawrence  ILLUSION
Leifur James  A Louder Silence
Lena, Felix & die Kita-Kids  Die kleine Backwerkstatt
Luca D’Alberto  Exile
Lydia Laska  Ego Death
Marie Davidson  Working Class Woman
Mario  Dancing Shadows
Max Frost  Gold Rush
Max Richter  Werk ohne Autor (Original Motion Picture Soundtrack)
Monuments  Phronesis
Mueller, Roedelius  Imagori II
NEA!  Kassettenkind
Nora Van Elken  Nora Van Elken
Phora  Love Is Hell
Pigeons on the gate  Chasing Suns
Poets of the Fall  Ultraviolet
Robot Koch  Sphere
Ron Gallo  Stardust Birthday Party
T.I.  DIME TRAP
Tall Heights  Pretty Colors For Your Actions
The Flight   Assassin’s Creed Odyssey (Original Game Soundtrack)
Those Damn Crows  Murder and the Motive
twenty one pilots  Trench
Ultha  The Inextricable Wandering
Various Artists  Radio TEDDY Hits Vol. 19
Various Artists  Venom (Soundtrack)
Warm Brew  New Content
We Are The City  AT NIGHT
Wolfgang Muthspiel  Where The River Goes
You Me At Six  VI
Young the Giant  New Music from Mirror Master EP

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s