Release-News: Sigala x Ella Eyre x Meghan Trainor x French Montana x Nile Rodgers – Just Got Paid

Der britische Musikproduzent Sigala verkürzt die Wartezeit auf sein neues Album „Brighter Days“ mit dem neuen Instant-Grat „Just Got Paid“, für den er gleich mehrere Megastars als Gast-Stars gewonnen hat.

In 2015 schaffte der britische DJ und Musikproduzent Bruce Fielder, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Sigala, den internationalen Durchbruch mit seinem Dance-Cover „Easy Love“, das auf dem Jackson 5 Song „ABC“ beruht und in Deutschland eine Gold-Auszeichnung erhielt. Drei Jahre später und nach Dance-Songs wie „Sweet Lovin'“, „Give me Your Love“ oder „Came Here for Love“, die schon millionenfach gestreamt wurden, ist es nun endlich Zeit für ein Album mit all diesen Hits. So wird Sigalas Debütplatte „Brigther Days“ am 28ten September erscheinen. Die Wartezeit bis dahin verkürzt der Erfolgsproduzent mit dem Instant-GratJust Got Paid, den man als eine wahrhafte Mega-Kollaboration bezeichnen kann, denn er hat dafür  die US-Größen Meghan Trainor, French Montana, Chic-Legende Nile Rodgers sowie die britische Sängerin Ella Eyre gewinnen können:

Und ganz schön viele gute Zahltage hatte Sigala wohl schon, denn um die Ankündigung seines Debüt-Albums zu feiern, hat der 25-jährige Brite kurzerhand alle Menschen, die in den vergangenen Jahren an der Entstehung und am Erfolg seiner Musik beteiligt waren, mit seinem Privatjet nach Ibiza geflogen. Wahrscheinlich werden da mit dem Album noch ein paar weitere gute Zahltage für ihn folgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s