Neue Musik: Album & Sampler Neuerscheinungen 24.08.2018

Von Boybands für die Teenies über Indie und Pop für die Eltern bis hin zum Schlager für Oma & Opa ist bei den Album- & Sampler-Neuerscheinungen bis zum 24ten August für jede Altersgruppe etwas dabei.

Pop Rock Neuerscheinungen

Eine, wenn nicht sogar die, angesagteste Boygroup im Moment ist BTS. Die sieben Jungs lassen auf ihrem brandneuen Album „Love Yourself 結 ‚Answer'“ mit einer Mischung aus K-Pop, Dance und Trap sowie Kollaborationen mit internationalen Stars wie Steve Aoki oder Nicki Minaj die Herzen der jungen Fans schmelzen. Ein wenig älter mögen schon die ehemaligen Fans der mittlerweile aufgelösten Boygroup One Direction sein. Sie können sich jetzt über die erste EP „First Time“ mit 4 neuen Liedern ihres Lieblings und mittlerweile erwachsen gewordenen Popstars Liam Payne freuen, der allerdings immer noch offen lässt, wenn sein Debüt-Album erscheinen wird. Schon mehr als 20 Jahre als Band unterwegs sind schon die Poprocker von den Plain White T’s, die auf ihrer mittlerweile achten Platte „Parallel Universe“ wieder eingängigen, frischen, radiotauglichen Pop und Rock zum Besten geben. Genauso lange im Geschäft ist auch die Post-Punk-Band Interpol, die auf ihrem nun veröffentlichten sechsten Studioalbum „Marauder“ ihrem atmosphärischen Sound treu geblieben sind. Noch länger im Geschäft sind mit mehr als 30 Jahren die Rock-Ikionen von Alice In Chains, die auf ihrer neuen Scheibe „Rainier Fog“ wieder einwandfreien Grunge abliefern.

Deutsche Musik Entdeckungen

Der deutsche Musikmarkt ist in dieser Musikwoche geprägt von handgemachter Musik. So hatte Clueso auf den meisten seiner Reisen einen Schreibblock und eine Akustikgitarre im Handgepäck und hielt damit die Lieder fest, die ihm durch den Kopf gingen. Auf seiner neuen Platte „Handgepäck I“ hat er nun die Lieder veröffentlicht, die es bisher auf keine seiner Platten geschafft hatten. Noch ein Sänger und Songschreiber ist Stefan Honig, der zusammen mit seiner Band jetzt sein viertes Album „The Last Thing the World Needs“ abgeliefert hat für Fans des Folks, Pops und Indierocks. Wer hingegen tiefgründigen deutschen Hip-Hop mag, der sollte in das neue Urban-Pop-Album „OH WOW“ des Rappers Olson reinhören, der darauf Gedanken und Geschichten aus seinem Leben erzählt. Genauso macht es Teesy auf seiner neuen Platte „Tones“, der darauf frischen deutschen Urban Pop mit kreativ-frechen Texten zum Besten gibt. Erst recht kein Blatt vor den Mund nehmen Mono & Nikitaman auf ihrem gemeinsamen Album „Guten Morgen es brennt“, auf dem sie sich mit einer Soundmischung aus Hip-Hop, Punk und Reggae für die Liebe und gegen Hass & Diskriminierung einsetzen.

Sampler Neuerscheinungen Sommer 2018

Bei den Sampler-Neuerscheinungen der Woche kommen schließlich noch alle Dance- und Schlager-Fans auf ihre Kosten. So bietet die neue Ausgabe der „Future Trance 85“ wieder einmal eine Übersicht über die aktuellen Dance- & Trance-Hits. Weitere Seiten der Dance-Musik wie House oder Electro sind seit 2001 auf den Sunshine Live Compilations zu entdecken, die jetzt mit der Ausgabe „Sunshine Live Vol. 65“ am Start ist. Eine kleine Zeitreise zurück ins 2001 kann man mit dem neuen Sampler „Die 2000er (The Hands Up Edition)“ machen, der einen Überblick über die damaligen Dance- und Hands-Up-Hits aus den Charts bietet. Die aktuellen Hits aus den deutschen Schlagercharts lassen sich hingegen auf der brandneuen Zusammenstellung „Die offiziellen deutschen Party & Schlager Charts, Vol. 10“ entdecken.

Neben den hier vorgestellten neuen Alben und Samplern sind in der aktuellen Musikwoche noch eine Vielzahl weiterer neuer Platten erschienen, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind:

Künstler  Album
Alexander Scheer und Band  Gundermann – die Musik zum Film
Alice in Chains  Rainier Fog
Alice Sara Ott  Nightfall
Alisa Weilerstein,  Trondheim Soloists  Transfigured Night
Andy Borg  Jugendliebe – Unvergessene Schlager
Ashbury Heights  The Victorian Wallflowers
Bang Bang Romeo  Shame On You EP
BC Camplight  Deportation Blues
Benjamin Francis Leftwich  I Am With You
Bernhoft & The Fashion Bruises  Humanoid
Bijou  Sans Pitié
Blood Orange  Negro Swan
BTS  Love Yourself 結 ‚Answer‘
Candi Staton  Unstoppable
Clueso  Handgepäck I
Clueso  Handgepäck I (Bonus Tracks (Live bei TV Noir))
Dark Millenium  Where Oceans Collide
Das Paradies  Goldene Zukunft
Dee White  Southern Gentleman (Side A) EP
DJ Ostkurve  Best of DJ Ostkurve
Eko Fresh  Legende (Best of)
Elvis & Pape  Fan der Fans
Fairytale  Autumn’s Crown
Family 5   Ein richtiges Leben in Flaschen
Gabriel Kahane  Book of Travelers
Gaby Albrecht  Herzenswunsch (Die schönsten Hits mit Gefühl)
Gilbert O’Sullivan  Gilbert O’Sullivan
Giolì, Assia  Night Experience
Goo Goo Dolls  The Audience Is This Way (Live)
Henrik Freischlader Band  Hands on the Puzzle
Honig  The Last Thing The World Needs
HONNE  Love Me / Love Me Not
Indiana  Not Girlfriend Material
Interpol  Marauder
I, Valiance  II EP
Jain  Souldier
Jeyz, CALO  Detailz
Justice  Woman Worldwide
Leon Thomas  Genisis
Liam Payne  First Time – EP
LOVA  Scripted Reality
Lucie Silvas  E.G.O.
Mains Ignition  Sparky’s Bomb School
Mantar  The Modern Art of Setting Ablaze
Mark Lanegan & Duke Garwood  With Animals
Matoma  One In A Million
Matula  Schwere
Mob Rules  Beast Reborn
Mono & Nikitaman  Guten Morgen es brennt
Nadine Sierra & Royal Philharmonic Orchestra & Robert Spano  There’s A Place for Us
Neil & Liam Finn  Lightsleeper
Nele Needs A Holiday  Love Yeah
Ólafur Arnalds  re:member
Olson  OH WOW
Our Mirage  Lifeline
Ozuna  Aura
Plain White T’s  Parallel Universe
R3HAB  The Wave
ROZES  i don’t know where i’m going, but i’m on my way EP
Send Request  Perspectives
Swiss & Die Andern  Randalieren für die Liebe
Tamara Banez  Ecken und Kanten
Teesy  Tones
The Amity Affliction  Misery
The Devil Makes Three  Chains Are Broken
The Lemon Twigs  Go To School
The Frights  Hypochondriac
Third Eye Blind  Thanks for Everything
Tunng  Songs You Make At Night
Various Artists  12 Karya Besar Dakka Hutagalung
Various Artists   Cosmic Chill Lounge, Vol. 8
Various Artists  Deep House Hits: Summer 2018 – Armada Music
Various Artists  Die 2000er (The Hands Up Edition)
Various Artists  Die offiziellen deutschen Party & Schlager Charts, Vol. 10
Various Artists  Future Trance 85
Various Artists  Sunshine Live Vol. 65
Vice  Fooled by Your Love
White Denim  Performance
Wilson  Tasty Nasty
YoungBoy Never Broke Again  4Respect EP
Zebrahead  Call Your Friends

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s