Neue Musik: Album & Sampler Neuerscheinungen 01.06.2018

Emotionale, persönliche Geschichten, ernste Ansichten zur aktuellen politischen Weltlage wie auch verträumt-gechillte, sommerliche Sounds lassen sich bei den Album- und Sampler-Neuerscheinungen bis zum 1ten Juni entdecken.

Deutsche Musik 2018 (1)

Auf dem deutschen Musikmarkt wird es in dieser Veröffentlichungswoche sehr persönlich. So hat die Frankfurter Sängerin & Rapperin Namika mit dem modernen, deutschen Pop-Album „Que Walou ein sehr persönliches, zugleich aber auch selbstbewußtes Album über die Liebe, das Leben und die Suche nach der eigenen Identität zwischen Marokko, Deutschland und der Welt veröffentlicht. Auf der Suche nach dem eigenen Sound befindet sich noch die diesjährige DSDS-Gewinnerin Marie Wegener. Auf ihrem Debütalbum „Königlich“, das von Dieter Bohlen, Nino De Angelo & Jeo@jeopark produziert wurde, ist es nun der deutschsprachige Popschlager geworden. Das eigene Image als Gangsta-Rapperin hat Schwesta Ewa nicht nur durch ihre Musik, sondern auch durch die Straftaten, die sie begangen hat, gefunden. Auf ihrem neuen Album „Aywa“ rechnet sie deshalb mit typischen Straßenjargon mit dem Justizsystem ab. Dass deutscher Rap auch anders geht, zeigt der Berliner Rapper und Texter Danger Dan, den man von der Antilopen Gang kennt. Auf seinem neuen Album „Reflexionen aus dem beschönigten Leben“ rappt er mit kreativen Texten über das Leben, das nicht immer die schönsten Seiten bietet.

Album Neuheiten Juni 2018

Kontrovers wird es zum Teil auch auf dem internationalen Musikmarkt, denn Rapper Kanye West, der zuletzt mit kontroversen Äußerungen zu Donald Trump und der Sklaverei im medialen Shitstorm stand, bleibt musikalisch nicht ruhig und veröffentlicht sein neues Album „ye“. Um das eigene Ich, Herzschmerz und dem Drang nach Freiheit dreht sich ebenfalls die neue Platte“God’s Favorite Customer“ des Rockmusikers Father John Misty. Handgemachte Singer-Songwriter-Musik, die teils auch Abstecher in atmosphärische, elektronische Gefilde wagt, gibt Ben Howard auf seinem neuen Studioalbum „Noonday Dream“ zum Besten. Klassisch rockig wird es schließlich noch mit dem neuen Album „Prequelle“ der schwedischen Heavy-Metal-Band Ghost, die jedoch eine eher düstere Atmosphäre verbreiten.

Sampler Neuerscheinungen

Für die eher schönen Momente sind in dieser Woche vielmehr die Sampler zuständig. Die größten Pop-, Dance- und Sommer-Hits aus dem Radio und den deutschen Charts versammeln sich wieder einmal auf dem neuen „The Dome Vol. 86„-Sampler. Richtig sommerlich entspannt wird es sogar mit den Deep House & Chillout-Sounds, die man auf der neuen „Kontor Sunset Chill 2018„-Compilation zu hören bekommt, während die etwas flotteren aktuellen Hands Up, Happy Hardcore, Vocal Trance & Hard Dance Tunes auf der brandneuen „TechnoBase.FM Vol.20“ versammelt sind. Einen gesamten Überblick über die letzten 15Jahre der Dance-Geschichte bietet sogar der Best-Of-Sampler „Armada 15 Years“ des von  Armin van Buuren, Maykel Piron and David Lewis gegründeten Labels Armada Music.

Außerdem sind in der aktuellen Veröffentlichungswoche noch eine Vielzahl weitere neuer Alben und Sampler erschienen, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind:

Künstler  Album
ABAY  Love & Distortion
Albin Lee Meldau  About You
Âme  Dream House
Andreas Gabalier  Vergiss mein nicht
Anna-Maria Zimmermann  Sorgenfrei
Ben Howard  Noonday Dream
Ben Zucker  Na und?! Sonne!
Bipolar Sunshine  Imaginarium EP
Black Thought  Streams of Thought Vol. 1
Cœur de Pirate  En cas de tempête, ce jardin sera ferme
Danger Dan  Reflexionen aus dem beschönigten Leben
Desert Mountain Tribe  Om Parvat Mystery
Eloy  Kopf aus – Herz an
Elvellon  Until Dawn
Esther Vallee  Things We Never Talk About
Father John Misty  God’s Favorite Customer
Fernando Express  Insel des Glücks
Ghost  Prequelle
Jamie Isaac  (04:30) Idler
Jannik Brunke  Insel EP
Jethro Tull  50 For 50
George Garcia  Jeder Tag zählt
Ghost  Prequelle
Kataklysm  Meditations
Klangwelt  The Incident
Like Snow  Beauty & Fear
Luke Sital-Singh  Weight of Love EP
LUMP  LUMP
Magical Heart  Another Wonderland
Mallrat  In the Sky EP
Marcus Miller  Laid Black
Marie Wegener  Königlich
Matthias Reim  Meteor
Milliarden  Berlin
Mitch Keller  20.000 Teile
Modeselektor  Modeselektion, Vol. 04
Morcheeba  Blaze Away
Mouyé  Steady Movement – EP
Muhniks  Sunnawind
Namika  Que Walou
Natalie Prass  The Future and the Past
Neko Case  Hell-On
Nicole Millar  Excuse Me
Nils Frahm  Encores 1 – EP
Omik K  Cono
Oneohtrix Point Never  Age Of
Owl City  Cinematic
Patrik Jean  L Is For EP
Pete Yorn & Scarlett Johansson  Apart – EP
Roger Daltrey  As Long As I Have You
Rolf Kühn  Yellow + Blue
Runrig  Rarities (Best Of Deluxe)
Schwesta Ewa  Aywa
Slapshot  Make America Hate Again
Supercharger  Real Machine
The Saxophones  Songs Of The Saxophone
Tower of Power  Soul Side of Town
Unplaces  Changes
UNS  Alles Was Wir Machen Ist Kunst
Various Artists  Armada 15 Years
Various Artists  Best of EDM Party 2018
Various Artists  Kontor Sunset Chill 2018
Various Artists  Summer Dance Hits 2018 (70 Dance Hits – Spanglish Version)
Various Artists  TechnoBase.FM, Vol.20
Various Artists  The Dome Vol. 86
Will Wilde  Bring It on Home
Zombiez  Gott ist tot

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s