Musik-News 31.05.2018: Neues von All Saints, Maroon 5 & Cardi B, Charli XCX und der Ausblick auf den Musikfreitag

Die Wartezeit auf den Musikfreitag verkürzen heute der brandneue Popsong von den All Saints, die sommerliche Kollaboration von Maroon 5 & Cardi B sowie ein überraschender Trap-Track von Charli XCX.

All Saints, das ist die britische Girlgroup, die Ende der 90er, Anfang der 2000er mit Hits with „Never Ever“, „Pure Shores“ die internationalen Charts stürmten. Schon in 2016 wagten sie ein Comeback und konnten ihr Album „Red Flag“ immerhin kurzfristig auf Platz 3 der UK-Charts platzieren. Der große internationale Erfolg blieb jedoch aus. Trotzdem und vielleicht gerade deshalb haben sie ihren Pop-Sound noch einmal grunderneuert, wie man es auf dem nun veröffentlichten ersten Instant-Grat „Love Lasts Forever“ aus ihrem neuen Album „Testament“, welches am 13ten Juli erscheinen wird, hören kann. Einen neuen Sound wagen auch noch einmal die Poprocker von Maroon 5, die den Song „Girls Like You“ aus ihrem letztjährigen Album „Red Pill Blues“ noch einmal mit Shooting-Star Cardi B neu auflegen und ihm sommerliche Rap-Vibes verpassen.  Einen auch eher ungewohnten Sound bekommt man von der frechen britischen Popsängerin Charli XCX zu hören, die auf ihrer neuen Single „5 In The Morning“ genau so klingt, wie es der Titel verspricht, etwas düster mit von der Nacht getränkten Trap-Beats:

Weitere brandneue Singles und Instant-Grats werden ab Mitternacht mit den Veröffentlichungen vom Musikfreitag folgen. Darunter werden unter anderem neue Lieder von Popsänger James Arthur, Shooting-Star Nico Santos und der Rockband Coheed and Cambria sein, die ein neues Album ankündigen. Passend dazu gibt es wie jedes Wochenende das erste Update der Musikfreitag-Playlist bei Spotify (Link zur Musikfreitag-Playlist bei Spotify) um Mitternacht mit einem ersten Einblick in die Neuerscheinungen der Woche, gefolgt von einem vollständigen Update mit allen wichtigen Musik-Veröffentlichungen im Laufe des Samstagnachmittags.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s