Neue Musik 25.05.2018: Album & Sampler Neuerscheinungen

Ganz persönliche Musik, sei es nun im Pop, Schlager, Rap oder Rock-Genre kann man in der aktuellen Musikwoche bei den Album- und Sampler-Neuerscheinungen bis zum 25ten Mai entdecken.

Neue deutsche CDs

Seinen ganz persönlichen Stil, bei dem er kein Blatt vor den Mund nimmt, pflegt der zur Hamburger Hip Hop Crew 187 Strassenbande gehörende Rapper Gzuz wieder auf seinem zweiten Deutschrap-Soloalbum „Wolke 7“. Auf einer anderen Art von Wolke 7, nämlich einer schwer-verliebten, schwebt die bekannte Popschlager-Sängerin Michelle, die auf ihrem neuen Schlageralbum „Tabu“ sommerlich-leichten Schlager zum Besten gibt.  Eingängigen, positiven Popschlager für die sonnigen Stunden bietet ebenfalls die erste deutsche Schlager-Boygroup Feuerherz auf ihrem gleichnamigen Popschlager-Album. Ein harmonisches Album, auf dem traditionelle irische Klänge und Pop miteinander vermischt werden, haben mit „Irish Heart“ Angelo Kelly & Family aufgenommen. Eine harmonische Gesellschaft wünschen sich wohl auch die Punkrocker von Destination Anywhere, denn auf ihrer neuen Platte „Bomben“ positionieren sie sich mit direkten, kompromisslosen und frechen Texten klar gegen Fremdenfeindlichkeit, Faschismus und Sexismus.

Neue Musik CDs 2018

Ganz schön persönlich wird es ebenfalls auf dem internationalen Musikmarkt, denn Popstar Shawn Mendes gewährt auf seinem selbstbetitelten Album Einblicke in seine persönlichen Gedanken und Gefühle. Emotional, aber zugleich frisch und deutlich poppiger als zuvor, geben sich die schottischen Elektropopper von CHVRCHES auf ihrer neuen Platte „Love Is Dead“ mit eingängigen Dancepop-Songs. Auf Ausflüge in den Elektropop verzichten im Gegensatz zu vielen ihrer Kollegen die irischen Alternative-Rocker von Snow Patrol und bieten auf ihrem neuen Album „Wildness“ ihren gewohnten klassischen rockigen Stil. Frischen, modernen Rock mit einer kräftigen Stimme geben in dieser Woche ebenfalls die Rocker von Welshly Arms zum Besten auf ihrer Debütplatte „No Place Is Home“, die ihre bisherigen Hits „Legendary“ und „Sanctuary“ enthält. Ein Debüt liefert ebenso der KORN-Sänger Jonathan Davis ab, der mit „Black Labyrinth“ nun seine erste Soloplatte veröffentlicht hat, die ein wenig ruhiger klingt als die Musik, die man sonst so von KORN gewohnt ist.

Sampler Sommer 2018

Sommerliche Gefühle wecken in der aktuellen Musikwoche die Sampler-Neuerscheinungen. In eine weitere Runde geht mit der brandneuen „Future Trance 84“ eine der erfolgreichsten Dance- & Trance-Compilations. Aktuelle Trance-, House-, Dance- und Techno-Hits bietet ebenfalls der neue „Sunshine Live, Vol. 64„-Sampler. Noch ein wenig jünger ist die Reihe der „about: berlin“-Sampler. Mit „about: berlin, vol. 20“ wirft die Serie nun einen Rückblick auf die letzten 6 Jahre Deephouse und sommerlich-chilliger Musik. Die Hits, die hingegen im Sommer 2018 in den deutschen Charts stehen  und im Radio hoch und runter laufen werden, befinden sich auf der neuen Zusammenstellung „RTL HITS Sommer 2018„, während es für Schlagerfans sogar den speziellen Sampler „Der deutsche Schlager Sommer 2018“ gibt.

Außerdem gab es neben diesen vorgestellten Alben & Samplern in dieser Musikwoche noch viele weitere Veröffentlichungen, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind:

Künstler  Album
Agnes Obel  Late Night Tales: Agnes Obel
Aisha Burns  Argonauta
Amar  Erst Straße dann Rap
Angelo Kelly & Family  Irish Heart
Arena  Double Vision
Ari Roar  Calm Down
A$AP Rocky  Testing
Biffy Clyro  MTV Unplugged (Live at Roundhouse, London)
Black Heino  Fear of a Black Heino
Black Orchid Empire  Yugen
Bleeding Through  Love Will Kill All
Calypso Rose  So Calypso!
Candlemass  House Of Doom EP
Christian Lais  Das Leben ist Live
CHVRCHES  Love Is Dead
Clairo  diary 001 EP
Columbus  A Hot Take On Heartbreak
Corduroy  Return of the Fabric Four
Crack B & Blokkmonsta  Stunde Null
Destination Anywhere  Bomben
Die Lungauer  Volksmusikhits aus Österreich
Don Airey  One Of A Kind
Donots  Piano Morte EP
Dream on Dreamer  It Comes and Goes
Feuerherz  Feuerherz
Fewjar  Gamma
Ghanaian Stallion  Future Soul
Graveyard  Peace
HAEVN  Eyes Closed
Halo Maud  Je Suis Une île
Henrik Schwarz, Metropole Orkest & Jules Buckley  Scripted Orkestra – Conducted by Jules Buckley
Höhner  Ich find Schlager toll – Das Beste
Hoobastank  Push Pull
In My Days  Dream Out Loud
Inner Tongue  Favours
J Balvin  Vibras
Jan Blomqvist  Disconnected – Part One
Janine 99
Jaw  Die unerträgliche Dreistigkeit des Seins
Jennifer Warnes  Another Time, Another Place
Jessie J  R.O.S.E. (Empowerment) EP
John Williams & John Powell  Solo: A Star Wars Story (Original Motion Picture Soundtrack)
Jonathan Davis  Black Labyrinth
Joshua Redman  Still Dreaming
Judith Owen  Rediscovered
Kabaka Pyramid  Kontraband
Kamaal Williams  The Return
KhoMha  Elementos EP
Klaus Schulze  Silhouettes EP
Krankheit  Zerberus
Lamont Dozier  Reimagination
Leslie Clio  Purple (Deluxe Edition)
Lion Sphere  A Moving Sun
Lithics  Mating Surfaces
Lordi  Sexorcism
LOVA  Scripted Reality EP
Lunatic Soul   Under the Fragmented Sky
M.I.N.E.  Unexpected Truth Within
Mariza  Mariza
Michelle  Tabu
Midnattsol  The Aftermath
Monument  Hellhound
Mt. Desolation  When The Night Calls
Nils Patrik Johansson  Evil Deluxe
Oliver Koletzki & Niko Schwind  Noordhoek
Pilz  Tod/Geburt
Pusha T  Daytona
Science Of Disorder  Private Hell
Sentilo Sono  Dann Halt Nich
Shawn Mendes  Shawn Mendes
SixTurnsNine  Spinning Numbers EP
Snow Patrol  Wildness
Spock’s Beard  Noise Floor
Subsignal  La Muerta
Swutscher  Wilde Deutsche Prärie
The Nectars  Sci-Fi Television
Thomas Godoj  13 Pfeile
Uanda  Cult of a Dying Sun
Uwe Busse  Regenbogenland
Various Artists  50 Jahre Discofox
Various Artists  about: berlin, vol. 20
Various Artists  Der deutsche Schlager Sommer 2018
Various Artists  Deutsch House – Best Of
Various Artists  Die volkstümliche Hitparade Sommer 2018
Various Artists  Falco – Sterben um zu Leben
Various Artists  Fast Soul Music 2
Various Artists  Future Trance 84
Various Artists  Nuclear Blast Showdown Summer 2018
Various Artists  RTL HITS Sommer 2018
Various Artists  Sunshine Live, Vol. 64
Various Artists  TubeClash – The Album
Welshly Arms  No Place Is Home
Witch Mountain  Witch Mountain
Xavier Rudd  Storm Boy
YUNGBLUD  21 Century Liability
Zaytoven  Trapholizay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s