Neue Musik: Album & Sampler Neuerscheinungen 18.05.2018

Sommerhits, Rockhits und die neusten Pop-, Rap- und Dance-Kracher lassen sich bei den Album- und Sampler-Neuerscheinungen bis zum 18ten Mai entdecken.

Deutsche Musik 2018.jpg

Schon auf dem deutschen Musikmarkt bieten die Neuerscheinungen der Woche eine grosse musikalische Vielfalt. So vermischt der Pop- und Hip-Hop-Musiker Kayef auf seinem dritten Album „Modus“ die Grenzen zwischen deutschen Pop, Rap und R’n’B zu seinem ganz eigenen Stil. In der Szene der elektrischen Tanzmusik bekannt für seinen minimalistischen Stil ist Paul Kalkbrenner, der jetzt mit seinem fünften Studioalbum „Parts of Life“ eine für ihn sehr persönliches Techno-Album produziert hat. Sowohl persönliche Geschichten als auch deutschen Strassenrap liefern die Rapper Manuellsen & Micel O. auf ihrem neuen Kollaborationsalbum „NJC“ ab. Unterwegs, nicht nur auf deutschen Strassen, sondern in der ganzen Welt, war schon der Sänger & Songschreiber Timo Scharf, der nun als SON mit dem Album „An Absence of Colour“ sein musikalisches  Debüt veröffentlicht hat, auf dem er von seinen persönlichen Erfahrungen und Begegnungen berichtet. Grenzen überschreitet auch der mit dem Schallplattenpreis „Nu & Extreme“-ausgezeichnete MusikerJan Roth, der auf seiner neuen Platte „Kleinod“ wieder Jazz, Electronic, Klassik und Minimal-Art künstlerisch miteinander vereint.

Neue Musik Mai 2018

Los geht es in den USA mit dem neuen, energiegeladenen Album „And Justice for None“ der kalifornischen Metal-Band Five Finger Death Punch, auf dem sie wieder einmal sehr abrocken. Weiter geht es nach Finnland, von wo man von der finnischen Melodic-Progressive-Metal-Band Amorphis noch härteren und düsteren Metal auf ihrem dreizehnten Studioalbum „Queen of Time“ zu hören bekommt. Deutlich ruhiger und gefühlvoller ist hingegen die Musik des britischen Sänger und Songschreibers James Bay, der auf seiner neuen Platte „Electric Light“ sich allerdings nun auch an Soul, Hip-Hop und elektronische Musik wagt.  Zurück in die USA geht es zum kalifornischen R&B-Newcomer KYLE, der mit „Light Of Mine“ sein Debütalbum präsentiert, auf dem neben seinen Streaminghits „iSpy“ mit Lil Yachty und „Playinwitme“ mit Kehlani weitere prominente Gaststars wie 2 Chainz, Khalid oder Alessia Cara vertreten sind. Mittlerweile nicht nur prominent in Südkorea, sondern auf der ganzen Welt ist die siebenköpfige Boyband BTS, die mit „Love Yourself 轉 ‚Tear'“ ihr drittes K-Pop-Album veröffentlicht haben und damit die internationalen Charts stürmen.

Sampler Sommer 2018

Die grössten Hits für den Sommer, sei es nun vom Streaming, aus dem Radio oder aktuellen Serien- oder Kino-Blockbustern gibt es bei den Samplern der Woche zu hören. Einen Überblick über die grössten Hits des kommenden Sommers bietet die neue „Best Of 2018 – Sommerhits„-Compilation. Darunter sind auch einige der aktuellen Radiohits, die man auf dem neu veröffentlichten „Energy Hits 2018„-Sampler hören kann. Wer viel Energie hat und sich beim Sport auspowert, für den mag die „Kontor Sports – My Personal Trainer, Vol. 11“ mit Dance-Hits zum Workout etwas sein. Für Couchpotatoes gibt es hingegen mit „13 Reasons Why (Season 2)“ nicht nur eine neue Staffel der bekannten Netflix-Serie zu sehen, sondern auch gleich den passenden musikalischen Soundtrack dazu zum Anhören. Eine äussert kreative Mischung von 80er-Jahre-Pop bis hin zu aktuellem Hip-Hop bietet der „Deadpool 2 (Original Motion Picture Soundtrack)“ zum aktuell im Kino laufenden Blockbuster.

Neben den hier schon vorgestellten neuen Album- und Sampler–Veröffentlichungen der Musikwoche sind noch einige weitere neue CDs erschienen, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind:

Künstler Album
Amaury Vassili Amaury
Amorphis Queen of Time
Ash Islands
At the Gates To Drink From The Night Itself
Barbarisms West In The Head
Big Ups Two Parts Together
Bombino Deran
BTS Love Yourself 轉 ‚Tear‘
Burn The Priest Legion: XX
Coroner No More Color
Courtney Barnett Tell Me How You Really Feel
Dana Fuchs Love Lives On
David Benjamin The Progress EP
Dice Soho You Could Have
Dirtyprotest Hellstorm
DJDS Big Wave more Fire
Dream State Recovery EP
Elder Brother Stay Inside
Elle Watson Clinchers EP
Family of the Year Goodbye Sunshine, Hello Nighttime
Five Finger Death Punch And Justice for None
Florian Grey Ritus
Gazpacho Soyuz
Heavysaurus Das Album – Rock’n’Rarrr Music
James Bay Electric Light
Jan Roth Kleinod
Joe Bonamassa British Blues Explosion (Live)
John Maus Addendum
Johnny Logan Irish Soul
Jon Allen Blue Flame
Kayef Modus
KYLE Light Of Mine
Louis Held Helium EP
M.O.030 Moseason
Maluma F.A.M.E.
Manuellsen, Micel O. NJC
Maximilian Hecker Wretched Love Songs
NAV RECKLESS
New Found Glory Makes Me Sick Again (Deluxe)
Nick Mulvey Dancing For The Answers – EP
Orjan Nilsen Prism
Otis Redding Dock Of The Bay Sessions
Overkill Live in Overhausen
Paul Kalkbrenner Parts of Life
Philippe Jaroussky Gluck: Orfeo ed Euridice
Rainhard Fendrich Für Immer A Wiener: Live & Akustisch
Ray LaMontagne Part Of The Light
Ryley Walker Deafman Glance
SON Ab Absence of Colour
Stephen Malkmus Sparkle Hard
Suspect Still Loading
The Esprits Men’s Business
The Exploding Boy Alarms!
Thomas Quasthoff Nice ‚N‘ Easy
Tim Green Here Future Ghost
Various Artists  13 Reasons Why (Season 2)
Various Artists  Best Of 2018 – Sommerhits
Various Artists  Deadpool 2 (Original Motion Picture Soundtrack)
Various Artists Die Hit Giganten – Best Of NDW
Various Artists  Die Hit-Giganten – Best Of Songpoeten
Various Artists Energy Hits 2018
Various Artists  Kontor Sports – My Personal Trainer, Vol. 11
Various Artists Metal Hymns, Vol. 27
Various Artists Tonspiel – Spring EP
Xavier Dunn Isic Tutor EP
Ziggy Marley Rebellion Rises

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s