Neue Musik: Album & Sampler Neuerscheinungen 27.04.2018

Die Album- & Sampler-Neuerscheinungen bis zum 27ten April nehmen Angriff auf der Spitzen der deutschen Album-, Dance-, Rock- und Compilation-Charts.

Album Neuerscheinungen 27 April 2018

Um Platz 1 der deutschen Musikcharts kämpfen in dieser Musikwoche gleich zwei Größen der deutschen Musikszene. So haben Die Fantastischen Vier vier Jahre nach ihrem letzten Nummer-eins-Album „Rekord“ nun mit „Captain Fantastic“ das mittlerweile zehnte Album ihrer fast 30jährigen Karriere veröffentlicht und sind sich darauf ihrem Oldschool-HipHop-Stil mit kreativen Wortspielen treu geblieben. Ihnen Konkurrenz um die Chartsspitze macht Helene Fischer, die mit ihren 33 Jahren nur ein wenig älter ist als die gesamte Karriere der Fantas, aber es schaffte auf ihrer vergangen Stadiontournee rund 700.000 Zuschauer auf ihre Konzerte zu bewegen.  Genau deshalb veröffentlicht sie jetzt mit „Helene Fischer Live – Die Arena-Tournee“ das passende Live-Album mit den Höhepunkten dieser Konzertreise. Ganz schön grün sieht es auch wieder bei Marteria aus, der in dieser Woche wieder mit  der Heliumstimme seines Alter Ego Marsimoto und der neuen Platte „Verde“ am Start ist, auf welcher er sich wieder in ganz eigene Spähren enthebt. In eine ganz eigenes Sound-Universium zweichen Elektro und Pop entführt diese Woche das Hamburger DJ-Duo Moonbootica den Zuhörer auf ihrem neuen Album „Future“.

CD Neuheiten April 2018

Ganz frische Sounds aktuell angesagter Künstler aus den Charts gibt’s in dieser Musikwoche auf dem internationalen Musikmarkt zu hören. So hat die britische Sängerin Anne-Marie mit „Speak Your Mind“ nun endlich ihr Debütalbum veröffentlicht, auf dem neben ihren bisherigen Hits wie „Alarm“, „Ciao Adios“ oder „Friends“ auch weitere Pop-Produktionen mit R’n’B- und Dance-Einflüssen zu hören sind. Mit den Charthits „Rockstar“ und „Psycho“ lief es in den letzten Woche grandios für den amerikanischen Rapper Post Malone – da ist es auch kein Wunder, dass er nun sein zweites Album „beerbongs & bentleys“ mit noch mehr seiner erfolgreichen Trap-Raps veröffentlicht hat. Auf bewährte Konzepte gibt die Pop- und Soul-Sängerin Janelle Monaé hingegen nicht viel und so hat sie sich für ihre neues, drittes Album „Dirty Computer“ wieder neu erfunden, mischt darauf Pop, Funk & HipHop und hat aus dem gesamten Album einen sehr kreativen künstlerischen Film gemacht, den man sich bei Youtube ansehen kann (Youtube-Link). Den eigenen musikalischen Mittelpunkt haben die US-amerikanischen Hardrocker der Band Godsmack allerdings schon lange gefunden und so bleiben sie auf ihrem siebten Album „When Legends Rise“ ihrem gewohnten rockigen Sound treu.

Rock Punk April 2018

Noch mehr Rockmusik der verschiedensten Stile wurde in dieser Woche von internationalen wie auch deutschen Bands veröffentlicht. Emotionalen und persönlichen Indie-Rock gibt es auf dem neuen Album „True Surrender“ der irischen Band Delorentos nicht nur zu hören, sondern auch diese Woche hier zu gewinnen (Link zur Verlosung der CD „True Surrender“ von den Delorentos). Deutlich härter geht es auf der neuen Platte „Bad Frequencies“ der amerikanischen Post-Hardcore-Band Hawthrone Heights zu, die sich um Beziehungen und Fehler dreht, die man vielleicht einmal getan hat. Weniger persönlich, sondern vielmehr politisch ist das Album „2084“ der Berliner Punkrock-Band KAFVKA, die getreu der Anspielung des Albumtitels auf Orwells „1984“ die Entwicklungen der heutigen Gesellschaft mit einem kritischen Auge betrachten. Einen Scheiß auf den Gesellschafts-Knigge geben ebenfalls die Punker von Oidorno auf ihrer neuen, bierfreundlichen „Oi!“-Platte.

Sampler neu 2018

Die aktuellen Hits aus den Charts und Clubs befinden sich auch in dieser Musikwoche wieder auf den neuen Samplern. So geht zwei Monate nach dem 100sten Jubiläum die „Bravo Hits“ in die nächste Runde und bietet mit der „Bravo Hits, Vol. 101“ wieder einmal die größten Hits, die man aus dem Radio, den Charts oder vom Streaming her kennt. Vom Urlaub her kennt man vielleicht den auf Ibiza am am Playa d’en Boss gelegene Nassau Beach Club, der einer der angesagtesten In-Spots auf der Insel ist. Mit der neuen „Nassau Beach Club Ibiza 2018“ feiert der Club nun den Start der elften Saision mit neuen Deep House und Lounge Tracks (Link zum Mini-Mix). Einer anderen Art der House-Musik, nämlich dem Disco House, widmet sich die neue Compilation „Milk & Sugar pres. Stardust“ von Milk & Sugar Recordings, mit neuen Songs altgedienter Disco-Produzenten wie auch der von jungen, aufstrebenden DJs (Link zum Mini-Mix). Eines der Zentren der Trance- und  Progressive-Szene ist immer noch DJ-Superstar Armin van Buuren, der auf „A State of Trance 2018 (Mixed by Armin van Buuren)“ einen Überblick über die aktuellen Hits der Dance-Szene gibt.

Neben den schon vorgestellten Alben und Samplern gibt es in der aktuellen Musikwoche noch eine Vielzahl weiterer Veröffentlichungen, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind:

Künstler  Album
’77  Bright Gloom
Adamo Golán  Exile and the New
Aisha Badru  Pendulum
Akua Naru  The Blackest Joy
Alan Silvestri  Avengers: Infinity War (Original Motion Picture Soundtrack)
Albert  Orme
Alight  Spiral Of Silence
Animus  Poet
Anne-Marie  Speak Your Mind
Anthrax  Kings Among Scotland (Live)
Ardian Bujupi  Arigato
Blitzkrieg   Judge Not
Blossoms  Cool Like You
Blutengel  Live im Wasserschloss Klaffenbach
Bucharest  Budapest
Christopher Kah  Limited Resource
Clare Bowen  Clare Bowen
Clement Bazin  Everything Matters
Crystal Ball  Crystallizer
Dactah Chando  Global Cityzen
Delorentos  True Surrender
Die Achse  Angry German EP
Die Fantastischen Vier  Captain Fantastic
DMA’s  For Now
Drangsal  Zores
Easy October  Tangled Up In Black
Eli Lieb  The Nights we Lived
Ella Endlich  Das Beste
Enemy  Portami Via
Exit Universe  Because The World Is Round
Fluid Arms  For Other Reasons
Foreigner  Foreigner with the 21 Century Symphony Orchestra & Chorus (Live)
Freak Power  United State EP
God Is an Astronaut  Epitaph
Godsmack  When Legends Rise
Half Waif  Lavender
Hawthrone Heights  Bad Frequencies
Helene Fischer Live  Die Arena-Tournee
Hellwerk  13 Steps to the End
Ilan Bluestone  Scars
International Music  Die besten Jahre
Jay-Jay Johanson  Looking Glass, Vol. 2
Janelle Monáe  Dirty Computer
Jesper Munk  Favourite Stranger
Jonathan Zelter  Von Mannheim bis New York
Jónsi & Alex  All Animals EP
KAFVKA 2084
Kat Edmonson  Old Fashioned Gal
Keith Urban  Graffiti U
Kobra and the Lotus  Prevail II
Lee Aaron  Diamond Baby Blues
Lily Moore  Not That Special EP
LIMBS  Father’s Son
Linda Fäh  Herzschlag
Marc Broussard  Easy To Love
Marsimoto  Verde
Matt Cardle  Time To Be Alive
Midas Fall  Evaporate
Moonbootica  Future
Ms Banks  The Coldest Winter Ever
Murray Gold  Doctor Who – Series 9 (Original Television Soundtrack)
Oidorno  Oi!
Okkervil River  Into the Rainbow Rain
Pastor Leumund  Konzentriert Euch
Perzonal War  Neckdevils Live
Piss River  Piss River
Poo Bear  Poo Bear Presents: Bearthday Music
Post Malone  beerbongs & bentleys
Riot V  Armor of Light
Saara Alto  Wild Wild Wonderland
Shallou  Souls
Sigur Rós  Route One
Sink the Ship  Persevere
Skindred  Big Tings
Spielbergs  Distant Star EP
Stepfather Fred  Enhancer
Stephanie Neigel  In Sachen Du
Steve Angello  Human
The Beat Escape  Life Is Short The Answer’s Long
The Dahmers  Creepiest Creep
The Human League  Secrets
Toundra  Vortext
Traitor  Knee-Deep In The Dead
Tri State Corner  Hero
Twin Shadow  Caer
Van Morrison & Joey DeFrancesco  You’re Driving Me Crazy
Various Artists  Bravo Hits, Vol. 101
Various Artists  Deutsche Schlager Hits Deluxe 2018 (Dance Schlager) [80 Dance Schlager Hits]
Various Artists  Deutsch Kunterbunt, Vol.5 – Deep, Tech, Electronic
Various Artists  Nassau Beach Club Ibiza 2018
Various Artists  Strictly EDM Chill
VOXID  Shades of Light
We Are Scientists  Megaplex
Wiley  Godfather II
Willie Nelson  Last Man Standing
ZHU  Ringos Desert Pt. 1 EP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s