Neue Musik: Album & Sampler Neurscheinungen 13.04.2018

Kunterbunt wie der Frühling ist die muskalische Mischung der Album & Sampler Neuerscheinungen bis zum 13ten April mit neuem Pop, Rock, Rap, Schlager und Dance.

Album Neuerscheinungen 2018

Auf dem deutschen Musikmarkt haben in der aktuellen Musikwoche einige namenhafte Künstler ihre neuen Werke veröffentlicht. So haben Revolverheld mit „Zimmer mit Blick“ ihr mittlerweile schon fünftes Studioalbum mit einer handgemachten, persönlichen Mischung aus deutschem Rock und Pop veröffentlicht und geben damit eine erste Aussicht auf ihr anstehendes Musikjahr. Ganz neue Wege wagt in diesem Jahr Sasha, der eigentlich durch Rockpop bzw. sein Rockabilly-Projekt Dick Brave and the Backbeat bekannt wurde. Auf seinem neuen Soloalbum „Schlüsselkind“ wagt er sich nämlich nun an deutschen Singer/Songwriter-Pop, zu dem er schon in 2014 bei „Sing meinen Song“ ersten Kontakt fand. Seinem Stil treu bleibt hingegen der Berliner Rapper Ufo361, der auf seinem neuen Album „808“ wieder mit Autotune versehenen, eher düsteren deutschsprachigen Trap abliefert. Deutlich besser gelaunt ist da schon Mousse T., denn der Musikproduzent sitzt nicht nur aktuell in der DSDS-Jury, sondern hat jetzt, 20 Jahre nach seinem Durchburch mit dem Hit „Sex Bomb“, sein neues Album „Where Is The Love (Das Neue Album)“ veröffentlicht, auf welchem er wieder eine funky Mischung aus Pop, House und Sould aufbietet.

CD Neuheiten 2018

Eine ganz schön bunte musikalische Mischung bietet ebenfalls der internationale Musikmarkt. Zunächst einmal wird von den Alternative-Rocken von Breaking Benjamin  mit ihrer neuen Platte „Ember“ wieder ordentlich abgerockt, wie man es von ihnen kennt. Die Bühne rocken mit ihren verrückten Auftritten aktuell die beiden Mitglieder Sophie Hawley-Weld and Tucker Halpern des Electro-Pop-Duos Sofi Tukker, die mit „Treehouse“ jetzt ihr Debütalbum veröffentlicht haben, auf dem auch ihre Hits wie „Best Friends“ oder „Fuck They“ zu hören sind. An die erfolgreichsten Charthits der letzten Monate wie „Despacito“, „Feel it Still“ oder „Havana“ hat sich die Acapella-Band Pentatonix und auf ihrem neuen Album „PTX Presents: Top Pop, Vol. I“ gewagt und sie darauf ganz neu interpretiert. Viel Soul in der Stimme hat ebenfalls die R’n’B-Sängerin Tinashe, wie sie auf ihren neuen Album „Joyride“ unter Beweis stellt.

Neue Sampler April 2018

Mit den neuen Samplern der Woche geht’s auf die Tanzflächen. Auf der neuen „Kontor Top of the Clubs 2018.02“ bekommt man nämlich wieder die aktuell angesagtesten EDM, Deep House und Festival Sounds zu hören. Moderne urbane Bigroom-Club-Sounds gibt’s ebenfalls in dieser Musikwoche auf der neuen „Urban Dance, Vol. 24“ zu hören. Den eigentlichen Ursprung der elektronischen Musik, nämlich den Rave, bietet hingegen die Compilation „Mayday 2018 – We Stay Different“ passend zum gleichnamigen Rave-Event am 30ten April. Gefeiert wird nicht nur in deutschen Clubs, sondern dieses Jahr wieder auch wieder auf Malle. Passend zum Saisonstart ist deshalb nun der Party-Sampler „Mallorca Warm up 2018 Powered by Xtreme Sound“ veröffentlicht wurden.

Neben den vorgestellten Alben und Samplern gab es in der aktuellen Veröffentlichungswoche noch einige weitere Neuerscheinungen, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind:

Künstler  Album
6ix9ine  Day69: Graduation Day
Anna-Carina Woitschack  Liebe passiert
A Place To Bury Strangers  Pinned
Arms and Sleepers  Find the Right Place
Bazzi  COSMIC
Behemoth  Messe Noire (Live)
Beth Hart  Front And Center (Live From New York)
BLOODHYPE  Wolves EP
Bonfire  Temple of Lies
Breaking Benjamin  Ember
Bryde  Like an Island
Came  Auftakt
Chrome Sparks  Chrome Sparks
Ciaran Lavery  Sweet Decay
Club des Belugas pres. Maya Fadeeva  Chamёleon
Confidence Man  Confident Music for Confident People
Crematory  Oblivion
Dead City Ruins  Never Say Die
Die Vaiolets  Wieder blüh’n die Alpenrosen
Die Wörtherseer  Was wirklich zählt
Emerald Sun  Under the Curse of Silence
Eric Nam  Honestly
Eule  Musik an, Welt aus
Fakear  All Glows
Frequency Drift  Letters To Maro
Gender Roles  Lazer Rush EP
Isaac Gracie  isaac gracie
Jason Aldean  Rearview Town
John Prine  The Tree of Forgiveness
Josh Rouse  Love In The Modern Age
Juliana Hatfield  Juliana Hatfield Sings Olivia Newton-John
Latin Quarter  Pantomime Of Wealth
Laura Veirs  The Lookout
LEDGER  Ledger – EP
Luskan Wunder  Nie wieder Mittwoch (Wer lachen kann, kann auch weinen
Lupid  Am Ende des Tages
Malia  Ripples (Echoes of Dreams)
Manic Street Preachers  Resistance Is Futile
Marusha  Rave Satellite
Metallica  The $5.98 EP – Garage Days Re-Revisited (Re-Release)
Mouse On Mars  Dimenstional People
Mousse T.  Where Is The Love (Das Neue Album)
Nekrogoblikon  Welcome to Bonkers
nothing,nowhere  ruiner
Novelist  Novelist Guy
Razz  Nocturnal – Bonus Tracks EP
Revolverheld  Zimmer mit Blick
Rival Consoles  Persona
Rob Drabkin  Beautiful Day – EP
Sasha  Schlüsselkind
Sofi Tukker  Treehouse
Streaming Satellites  Back from Space
SUPER JUNIOR  REPLAY – The 8th Repackage Album – EP
The Damned  Evil Spirits
The Longshot  The Longshot EP
The Waltons  Back in the Saddle
Tinashe  Joyride
Tom Liwa  Ganz Normale Songs
Ufo361 808
Vamos  Bolero
Various Artists  Baby Driver, Vol.2: The Score for a Score
Various Artists  Kontor Top of the Clubs 2018.02
Various Artists  Mallorca Warm up 2018 Powered by Xtreme Sound
Various Artists  Mayday 2018 – We Stay Different
Various Artists  Toolroom 15
Various Artists  Urban Dance, Vol. 24
Vendetta Red  Quinceañera

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s