Release-News: Bad Stream – Sex Cries

Mit dem neuen Instant-Grat „Sex Cries“ gewährt der Frittenbude-Gitarrist Martin Steer einen weiteren Einblick in das Debüt-Album seines Musikprojekts Bad Stream.

Frittenbude kennt man eigentlich durch ihre Mischung aus Elektro, Rock und kreativen deutschen Rap-Texten. Dass in der Band musikalisch noch viel mehr steckt, beweist nun ihr Gitarrist Martin Steer mit seinem Solo-Projekt Bad Stream. Zwar bleibt der Inhalt der Musik wie bei Frittenbude ein wenig gesellschaftskritisch und wendet sich auf der Single „Sex Cries“ den modernen Problemen des Internets zu: Schlaflosigkeit, Vereinsamung und ein ungesundes Streben nach mehr und mehr Likes. Der Sound ist hingegen völlig anders als bei Frittenbude und lässt sich am Besten als Indietronic beschreiben – eine Mischung aus ruhigem Rock mit verzerrten Analog-Synths und einem hypnotisierendem Gesang. Wer Bands wie The Notwist, Radiohead oder die Nine Inch Nails mag, sollte auf jeden Fall einen Blick auf das nun veröffentlichte Musikvideo werfen:

Die selbstbetitelte Debütplatte „Bad Stream“ wird am 06ten April erscheinen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s