Neue Musik: Single & Instant-Grat Neuerscheinungen 16.03.2018

Bei den Single- & Instant-Grat Neuerscheinungen bis zum 16ten März bekommt man neben neuen internationalen Pop-Kollaborationen, interessanten musikalischen und stilistischen Mischungen aus Deutschland und der Schweiz auch einen Ausblick auf die Album-Neuerscheinungen des Jahres zu hören.

Pop-Neu-2018

In der internationalen Musikbranche sind in dieser Woche wieder einmal die Kollaborationen groß angesagt. So hat der norwegische DJ Kygo sein aktuelles Album „Kids In Love“ noch um einen Track erweitert, indem er zusammen mit dem R’n’B-Sänger Miguel den gemeinsamen Dance-Track „Remind Me to Forget“ eingespielt hat. Auf eine Kollaboration mit einem Black-Music Künstler setzt ebenfalls die britische Sängerin Louisa Johnson, die nun als Louisa den sexy Pop-Track „YES“ zusammen mit Rapper 2 Chainz aufgenommen hat. Ihr Landsmann, der Musikproduzent Jonas Blue setzt hingegen auf eine Mischung aus Pop und Dance mit seiner neuen Single „Alien“, für die er als Sängerin Sabrina Carpenter gewonnen hat. Einen weitere neue Trap-Dance-Single bekommt man von dem US-amerikanischen DJ und Musikproduzenten Kaskade zu hören, für dessen neue Single „Cold As Stone“ die am Pophimmel aufsteigende Sängerin Charlotte Lawrence den Gesang beisteuert. Eine schon etablierte Popsängerin ist hingegen die britische Sängerin Jess Glynne, die als Feature auf dem neuen Rap-Pop-Dance-Song „Mind On It“ des Rappers Yungen zu hören ist.

Deutsche-Musik-Singles-neu

Musikalische und stilistische Kombinationen bekommt man in dieser Musikwoche ebenfalls auf dem deutschen Musikmarkt zu hören. Drei Jahre nach seinem letzten Album hat nämlich Rapper Chefekt zusammen mit seinem Berliner Rap-Kollegen Marsimoto seine neue Single „Gel Keyfim Gel“ veröffentlicht, auf der es draum geht zu einer Mischung aus deutsch-türkischem Rap und orientalisch angehauchten Beats eine gute Zeit zu haben. Ein wenig kritischer sehen die Rocker der Berliner Band KAFVKA das Leben auf ihrem neuen gesellschaftskritischen Crossover Rock-Rap-Track „Chip im Kopf“, der ein weiterer Instant-Grat aus ihrem neuen Album „2084“ ist, das am 27ten April erscheinen wird. Einen musikalisch-stilischen Mix bekommt man nicht nur als Berlin, sondern aus dem Süden Deutschlands zu hören, denn der Münchner Sänger Kaled hat mit „Kennst mi no“ eine urbane Mundart-Pop-Single veröffentlicht, in welcher er moderne Popmusik mit leichtem bayrischen Dialekt vermischt. Interessanterweise bekommt man noch weiter aus dem Süden, nämlich aus der Schweiz, in dieser Musikwoche neuen, handgemachten deutschen Pop zu hören mit der neuen Single „Fantasterei“ der Sängerin Nathalie Weider. Neben deutschen Pop, neuer Rockmusik von Tim Freitag (siehe Musik-News zur Videopremiere der neuen Single „Hold On“), bietet die Schweiz mit dem Song „Dream Alone“ von der Sängerin Anna Känzig auch noch moderne, internationale, elektronische Popmusik.

Musik-Alben-2018-neu

Mit internationaler Popmusik war der niederländische Sänger Eloy mit der Boygroup „Caught In The Act“ in den 90ern erfolgreich. Mittlerweile hat er sich dem deutschen Schlager zugewandt, wie man an seinem neuen Instant-Grat „Egal was andere sagen“ erkennen kann, mit dem er sein Solo-Debütalbum „Kopf aus – Herz an“ für den 1ten Juni angekündigt hat. Aktuellen, neuen deutschen Schlager bekommt man ebenfalls von Schlagerstar Michelle zu hören, die mit „In 80 Küssen um die Welt“ einen Ausblick auf ihr ihr neues Album „Tabu“ gibt, das am 25ten Mai erscheinen wird. „Scheiß egal“, dass es schon so viele Schlager-Instant-Grats diese Woche gibt, Anna-Maria Zimmermann veröffentlicht totzdem einen Instant-Grat aus ihrem Schlager-Album „Sorgenfrei“, das am 1ten Juni auf den Markt kommen wird. Nicht ganz so sorgenfrei ist manchmal das Liebesleben, wie Barbara Schöneberger in ihrem neuen, amüsanten Poplied „Du willst es doch auch“ feststellt, das sie zusammen mit Peter Plate & Leo Sommer aufgenommen hat und das einen ersten Einblick in ihr neues Album „Eine Frau gibt Auskunft“ gewährt, welches am 11ten Mai veröffentlicht wird. Sehr lyrischen Pop bietet ebenfalls das Berliner Duos AB Syndrom auf ihrem Album „Plastik“, das am 30ten März erscheinen wird und aus dem sie schon jetzt den Electro-Pop-Track „Keine Geister“ releast haben.

Neben weiteren neuen Instant-Grats von bekannten Künstlern wie dem DJ-Duo Blank & Jones, Rapper Azet oder Popstar Rea Garvey gab es in dieser Musikwoche noch eine Vielzahl weiterer Neuerscheinungen, die man sich mittels der Musikfreitag-Playlist bei Spotify anhören (Spotify-Link) oder aber auch hier nachlesen kann:

 Künstler Lied
 77:78 Love Said (Let’s Go)
 A$AP Ferg, Denzel Curry, IDK, NickNack Kristi 
 Aaron Lindt, BEAUZ, Louise CS Not Alone (feat. Louise CS) 
 AB Syndrom Keine Geister – Radio Version 
 Above & Beyond, Justine Suissa Cold Feet 
 alphonso williams Everything Changes 
 Amber Run The Weight 
 Amine Maxwell Beyond Space 
 Andrew Spencer, René De La Moné Coming Home – Radio Edit 
 Anna Känzig Dream Alone 
 Anna Leone If You Only 
 Anna Lunoe Blaze of Glory 
 Anna-Maria Zimmermann Scheiß egal 
 Anthony Harm, I Am Willow We Got The Life (feat. I Am Willow) 
 Antifuchs BEEF 
 Arcade Fire Put Your Money on Me – Single Version 
 Art Felixx River 
 Azekel Hollow 
 Azet, Zuna, Noizy Kriminell 
 Banx & Ranx, Ella Eyre, Yxng Bane Answerphone (feat. Yxng Bane) 
 Beck, Oliver Up All Night – Oliver Remix 
 Behemoth The Satanist – Live 
 Bénabar Le début de la suite 
 Beth Hart No Place Like Home (Live) 
 BIGBANG FLOWER ROAD 
 Black Peaks Can’t Sleep 
 Blank & Jones Flowing 
 BLOQSHOT Inside 
 Boombox Cartel, Nessly Moon Love 
 Carnival Youth Love is the Answer 
 Caroline Kole Right Now 
 The Chainsmokers Everybody Hates Me 
 Charlie Puth, Kehlani Done For Me (feat. Kehlani) 
 Charlotte Gainsbourg, Tensnake Sylvia Says – Tensnake Remix 
 Charming Horses, Jano How Will I Know 
 Cheat Codes, Danny Quest NSFW 
 Chefket, Marsimoto Gel Keyfim Gel 
 Chloé Gisele Play 
 Chris Stapleton I Want Love 
 CID, Sizzy Rocket Bad For Me 
 Claptone, TENDER Stay The Night 
 CNCO Bonita 
 Courtney Barnett Need a Little Time 
 Crematory Salvation 
 Dami Im I Hear a Song 
 Dana Vaughns Underneath 
 Daniel Blumberg Minus 
 Dillon Carmichael It’s Simple 
 Dimibo Junglerok 
 DJ Envy, Derez Deshon, 2 Chainz, Yo Gotti Hardaway (feat. Yo Gotti & 2 Chainz) – Remix 
 DJ Zinc Amergency 
 Dog Collective, MPH Next to Me (feat. Mph) 
 DPR LIVE Action! (feat. GRAY) 
 DREAMS No One Defeats Us 
 Duke Dumont, Ebenezer Inhale 
 Echosmith Over My Head 
 Eels Premonition 
 Eloy Egal was andere sagen 
 Emily Burns Girlfriend At the Time 
 Emily Middlemas Layla 
 Fabian Kronbach Supermann 
 Faul & Wad Ad, Avalanche City I Need You – David Puentez & MTS Remix 
 Fedde Le Grand Monsta 
 Feenixpawl, Daniel Etienne Dancin‘ 
 Feline & Strange, Feline Lang, Mishkin Fitzgerald Cassandra’s Twin 
 FELLY, Casper, Ahzumjot, Drunken Masters Ibrahimovic (Remix) [feat. Casper & Ahzumjot] 
 Fern. Wanna Dance with You 
 FLETCHER I Believe You 
 Francisco Allendes Montana 
 Frank Turner Blackout 
 Fred Rister, Sam Martin, Chris Willis I Want a Miracle (feat. Sam Martin & Chris Willis) 
 Friends In Paris Keep Your Mind 
 G.G. Anderson Du hast im Schlaf seinen Namen gesagt 
 George Ezra, First Aid Kit Saviour 
 GIRLI Play It Cool 
 The Glitch Mob, Arama Take Me with You (feat. Arama) 
 Goody Grace, lil aaron In the Light of the Moon (feat. lil aaron) 
 GRANT Wicked 
 Halsey, Big Sean, Stefflon Don Alone 
 Harris & Ford Für Immer Jung – Radio Mix 
 Hayley Kiyoko Let It Be 
 Helene Fischer Flieger 
 Hiob An der Sonne 
 Hudson Taylor Old Soul 
 Ilse DeLange OK 
 IOI, Giorgio Gee What If I Pretend – Giorgio Gee Edit 
 J.B.O. Du hast Dein Smartphone vergessen 
 JAYDDYN, Pearl Andersson Save Tonight 
 Joe T Vannelli, Csilla Play With The Voice 
 John Newman, Martin Jensen Fire In Me – Martin Jensen Remix 
 Jojo, Madison Lucas Nur die Liebe lässt uns leben 
 Jörg & Dragan (Die Autohändler) Fiderallala 
 JP Saxe The Few Things 
 Junkilla, TONYB Without You 
 KAFVKA Chip im Kopf 
 Kaled Kennst mi no 
 Kamaura, Tommy Mc, Jenny Jones We Loved Each Other (Can’t You See) – Kamaura Radio Edit 
 Kapfer & Kapfer Totale Sehnsucht 
 Karen Harding, Tom Ferry Runaway (x Tom Ferry) 
 Kasbo, Frida Sundemo Over You (feat. Frida Sundemo) 
 Kaskade, Charlotte Lawrence Cold as Stone 
 Kate Nash Life in Pink 
 KAYEF Irgendwann jetzt 
 Kelvyn Colt Blessed 
 Kilian & Jo Lose Myself 
 Kim Cesarion Call On Me 
 KMPFSPRT Trümmer 
 KO:YU, RuthAnne 15 Sleeps 
 Kölsch Left Eye Left 
 Kota Banks Zoom 
 Krewella BITCH OF THE YEAR 
 KVR, Robbie Jay Love With The Lights On 
 Kygo, Miguel Remind Me to Forget 
 L.A. Guns Speed (Live) 
 Laurenz Wir schaffen das 
 LCMDF Another Sucker 
 LEIF New Beat 
 Leon Bridges Bet Ain’t Worth the Hand 
 Leon Bridges Bad Bad News 
 Lil Dicky, Chris Brown Freaky Friday (feat. Chris Brown) 
 Little Boots, Lauren Flax Picture 
 Loco POST IT (Feat. Jay Park) 
 Louisa, 2 Chainz YES 
 Luca Debonaire, Qurious Above The Best 
 Luke Potter It’s Easy 
 LVNG The Story – Single Version 
 Lxandra Dig Deep 
 M.O, Lotto Boyzz, Mr Eazi, James Hype Bad Vibe – James Hype Remix 
 Madison Mars, Caslin All They Wanna Be 
 Mat Kearney, RAC Memorized 
 Matt Cardle Desire 
 Mauwe Walls 
 Maya Fadeeva Let Me Go 
 MC Bomber Gebüsch 
 MC Fioti, J Balvin, Stefflon Don, Jax Jones Bum Bum Tam Tam – Jax Jones Dub 
 Melii Icey 
 MGP Bad Bitch 
 Michelle In 80 Küssen um die Welt 
 MIYAVI, Sonita Long Nights – World Mix 
 Möwe Who’s To Blame – Acoustic 
 Mwuana Ride 
 Myles Parrish, J. Rabon Big Rage 
 MYRNE, Nevve Another Night 
 Nathalie Weider Fantasterei 
 Netta Toy 
 NEVO Ibiza 
 Nianaro Once In A Lifetime 
 Nick da Cruz Free Your Soul – Original Mix 
 Nicole Millar Gimme A Break 
 Niko The Kid, Tia Simone Thinkin‘ Bout You (feat. Tia Simone) 
 Noize Generation, Notelle Hold Me Down (feat. Notelle) 
 NOTD, Bea Miller I Wanna Know 
 Null+Void, Dave Gahan, The Hacker Where I Wait (The Hacker Remix) 
 ORKID Wasted 
 Overkill Hammerhead – Live 
 Parkway Drive The Void 
 Parov Stelar, Krysta Youngs Taking Over (feat. Krysta Youngs) 
 Paul Deighton Whisky Boys and Rock ’n‘ Roll 
 Paul Kalkbrenner Part Three 
 Pearl Jam Can’t Deny Me 
 Perel Alles – Radio Edit 
 Peter Plate, Ulf Leo Sommer, Barbara Schöneberger Du willst es doch auch 
 Phil Agosta 2 And A Half Blocks 
 Piklevel Piklevel Input 
 Pimf Windy City 
 Plan B Guess Again 
 Plastik Funk, Mr. V The Life 
 PLYA Feast My Eye 
 PRETTYMUCH Healthy 
 Prince Royce El Clavo 
 Q-Tip, Demi Lovato Don’t Go Breaking My Heart 
 Qulinez Highway 
 R3HAB, AmPm Hold Me – AmPm Remix 
 Rea Garvey Beautiful Life 
 Redinho, Vula Mmm Mmm 
 Remady, Manu-L, Dave Ramone Give Me a Sign – Dave Ramone Remix Radio Edit 
 Restless Modern The Deep End 
 Rhys No Vacancy 
 Rich The Kid, Trippie Redd Early Morning Trappin 
 Richi Rhymes Money Moves – Single Version 
 Right Said Fred, Stella Jones Let’s Face the Music and Dance – House Mix Radio Edit 
 Riot V Heart of a Lion 
 Rivers Cuomo Medicine for Melancholy 
 RL Grime, Daya I Wanna Know 
 Rob & Chris, Jennifer Sturm Superheld 2018 
 Robotaki, Jamie Fine, falcxne Butterscotch 
 Roger Daltrey As Long As I Have You 
 Ruel, M-Phazes Golden Years – M-Phazes Remix 
 Sabrina Carpenter, Jonas Blue Alien 
 Sam Collins, Paula Douglas Let Me Know 
 Sam White Bitte jetzt nicht stören! 
 Sarina Funke Sag bist du der Mann… 
 Sasha Brown Fix of You 
 Sasha Sloan Here 
 Sasha Sloan Hurt 
 Sebastian Davidson Alpenglow 
 Seinabo Sey I Owe You Nothing 
 Sevendust Dirty 
 Shaggy, Massari Why 
 Sigrid Raw 
 Sink The Ship Second Chances 
 Slowly Slowly Alchemy 
 Snakehips, St Rulez Cruzin‘ 
 SNBRN Want It 
 SOHN Hue 
 SOHN Nil 
 Stephen Brian Leonard Point of No Return 
 Steve Noise Freaks 
 Stine Bramsen You’re Not Giving Up 
 Stryper Sorry 
 Surilla Magic – Radio Edit 
 Syn Cole Who You Are (feat. MIO) 
 Taichi Stille gebrochen 
 Takt32, Vauu Stone Island Ice Tea 
 Taska Black, Ayelle Dead Inside 
 TBC Heartbeat 
 Tee Grizzley, Moneybagg Yo Don’t Even Trip (feat. Moneybagg Yo) 
 Teen Creeps Mercury 
 TesseracT King 
 Tim Engelhardt, BOg Alma 
 Tim Freitag Hold On 
 Tobias Häring Es tut so gut 
 Tokio Myers, Jazmin Sawyers Jerusalem (The Official Anthem of Commonwealth Games England 2018) [feat. Jazmin Sawyers] 
 Tom Fall Divergent 
 Tom Rosenthal Was It You Who I Saw? 
 Toni Braxton Sex & Cigarettes 
 Toundra Cobra 
 Tujamo, Haris, Miranda Glory Body Language (feat. Miranda Glory & Haris) 
 Twin Shadow, Rainsford Brace (feat. Rainsford) 
 Tyron Hapi, Liam Ferrari I Like The Way 
 Ufo361, Capital Bra Power 
 Ulrik Munther Say Goodbye 
 The Vaccines Surfing in the Sky 
 Valentino Khan Lick It 
 Vancouver Sleep Clinic, Raury Vixen 
 VASSY, Sultan + Shepard Somebody New (feat. Sultan + Shepard) 
 Vega Worth Dying For 
 Vini Vici, Timmy Trumpet, Symphonic 100 (feat. Symphonic) 
 Vinnie Maniscalco TaKillYa (Baby Driver Mix) 
 W&W, Groove Coverage God Is a Girl 
 We Are Scientists Your Light Has Changed 
 Whethan, Broods Be Like You (feat. Broods) 
 White Eskimo Is She Really Going out with Him? 
 Wilkinson, Sub Focus Take It Up 
 Willie Nelson Me and You 
 WNDR, Taliwhoah I See You 
 Xan Griffin, Lilianna Wilde Pisces 
 Younotus, Alexander Tidebrink Letting Go 
 Yungen, Jess Glynne Mind On It (feat. Jess Glynne) 
 Yxng Bane Vroom 
 Zonderling, Kye Sones Nightcall (feat. Kye Sones) 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s