Neue Musik: Album & Sampler Neuerscheinungen 02.03.2018

Die Album- und Sampler-Neuerscheinungen in der Musikwoche bis zum 02ten März bieten eine musikalische Vielfalt, die von Rapmusik von der deutschen Straße über amerikanischen Singer-Songwriter-Pop bis hin zu einer Zusammenstellung der größten Hits aus den aktuellen Charts reicht.

Deutsche-Musik-Neu-CDs

Bei Neuerscheinungen von deutschen Künstlern geht’s quer durchs Land. So meldet sich aus der Mitte Deutschlands der Darmstädter Erfolgsrapper Olexesh mit seinem vierten Studioalbum „Rolexesh“ zurück, mit Kollegen aus der deutschen Rapszene wie Azad, Celo & Abdi oder Xatar. Deutschen Rap von den westlichen Straßen Gladbecks bekommt man in dieser Woche ebenfalls von Fard auf seinem schon neunten Album „Alter Ego II“ zu hören. Aus den südlichen, bayrischen Straßen ertönt das neue Album „Ghetto mi nix o“ der Musikgruppe dicht & ergreifend, die drauf Blasmusik, moderne Beats und die bayrische Sprache gekonnt miteinander verknüpfen. Aus dem hohen Norden, aus Hamburg, bekommt man hingegen chillige elektronische Beats zu hören auf dem fünften Studioalbum „Blitzbahn“ des Musikproduzenten Oliver Schories.

Neue-Musik-CDs-international

International geht es ebenfalls quer über alle Kontinente und Musikrichtungen. Mit neuer, emotionaler Gitarrenmusik meldet sich nach zehn Jahren die legendäre amerikanische Singer-Songwriterin Joan Baez auf ihrem brandneuen Studioalbum „Whistle Down the Wind“ zurück. Eine ganz andere Musikrichtung schlägt Musikproduzent Moby mit einer Mischung aus Trip-Hop, Ambient und Soul auf seinem neuen Album „Everything Was Beautiful, And Nothing Hurt“ ein. Ganz und gar nicht gechillt ist hingegen das schnelle und basslastige Hardstyle-Album „The Return of Headhunterz“ des niederländischen DJs Headhunterz. Und schließlich bekommt man auch noch die Wiederauferstehung des Hardrocks zu hören auf dem neuen Album „Resurrection“ von Michael Schenker Fest.

Neue-Sampler-März-2018

Was bisher musikalisch noch nicht von den Alben abgedeckt wurde, geschieht spätestens mit den Sampler-Neuerscheinungen der Woche. Passend zum meteorologischen Frühlingsanfang läutet mit „Best of 2018 – Frühlingshits“ die erste Compilation den Frühling ein mit angesagten Hits, die man aus dem Radio oder den Charts kennt. Den ganz eigenen, speziellen Dance-Sound aus dem Radio liefert wieder einmal der neue „Sunshine Live, Vol. 63„-Sampler hat mit den besten Songs aus EDM, Dance sowie House & Trance. Techno und Hands-Up-Fans dürfen sich in dieser Woche gleich doppelt freuen, denn es wurde ebenfalls die neue „TechnoBase.FM Vol.19″ veröffentlicht. Und sei das nicht schon genug, bietet auch noch der Sampler „WePlay Club Charts, Vol. 2“ eine Übersicht über die aktuellen Club-Hits.

Außerdem wurden in dieser Musikwoche einige weitere neue Alben und Sampler veröffentlicht, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind:

Künstler  Album
Absztrakkt  Absztrakkt als Bodhi Balboa in “Mama sagt knock ihn aus‘
ALMA  Heavy Rules Mixtape – EP
Andrew W.K.  You’re Not Alone
Anita Rachvelishvili  Anita
Anna von Hausswolff  Dead Magic
Barbagallo  Danse Dans Les Ailleurs
Bearcubs  Ultraviolet
Blaze Bayley  The Redemption Of William Black: Infinite Entanglement Part III
Buffalo Tom  Quiet and Peace
Caesar Frazier  Hail Caesar / ’75
David August  DCXXIX A.C.
dicht & ergreifend  Ghetto mi nix o
Die Guten  Bon Appetit – EP
Embrace  Love Is A Basic Need
Emel Mathlouthi  Esenity
Fard  Alter Ego II
Florian Favre Trio  On a Smiling Gust of Wind
Fuzzy Haskins  I Got My Thang Together – The Westbound Years
Ginger Wildheart  Ghost In The Tanglewood
Gwenno  Le Kov
Headhunterz  The Return of Headhunterz
Hugh Coltman  Who’s Happy?
James Newton Howard  Red Sparrow (Original Motion Picture Soundtrack)
j-hope  Hope World
Joan Baez  Whistle Down the Wind
Jonathan Wilson  Rare Birds
Kent Coda   Bir balık olsam
KMET  Smiling Eye
Kwam.e  Whut da Phunk – EP
Lucy Dacus  Historian
Me and Reas  Past Perfect
Michael Schenker Fest  Resurrection
Michael Wendler  Florida Lounge Chill Out, Vol. 1 & 2
Mikky Ekko  Advance Copy EP
Moby  Everything Was Beautiful, And Nothing Hurt
Mr. Irish Bastard  The Desire for Revenge
Naked Cameo  Of Two Minds
Oceans Of Slumber  The Banished Heart
Olexesh  ROLEXESH
Oliver Schories  Blitzbahn
Pale Grey  Waves
Raf Rundell  Stop Lying
Rolo Tomassi  Time Will Die And Love Will Bury It
Rome in Reverse  The Prestige
Rosco  Hassliebe
Sam Vance-Law  Homotopia
Savage Hands  Barely Alive EP
Sneakbo  Brixton
Soccer Mommy  Clean
Spider Murphy Gang  40 Jahre Rock’n’Roll
SpongeBob Schwammkopf  Tief im Ozean
Stefanie Boltz   The Door
Stone Broken  Ain’t Always Easy
Superorganism  Superorganism
Suuns  Felt
Tech N9ne  Planet (Deluxe Edition)
The Breeders  All Nerve
Tiavo  Oh Lucy
Tidemore  apart
Tim Kamrad  Down & Up
Timo Blunck  Hatten Wir Nicht Mal Sex In Den 80ern?
Tory Lanez  Memories Don’t Die
Tracey Thorn  Record
UB40 featuring Ali, Astro & Mickey  A Real Labour of Love
Various Artists  Dirty Electro House, Vol. XIX (Mixed by Martin Van Lectro)
Various Artists  Great Steppe Melodies from Kazakh
Various Artists  Hardstyle Festival 2018.1 – The Escalation Mix
Various Artists  Rainer Nitschke präsentiert Oldtimer Hitparade
Various Artists  The Music World of Chagall
Various Artists  Best of 2018 – Frühlingshits
Various Artists  Sunshine Live, Vol. 63
Various Artists  Toolroom Miami 2018
Various Artists  TechnoBase.FM, Vol. 19
Various Artists  WePlay Club Charts, Vol. 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s