Musiktipp der Woche: Die Indiepop-Band Ok Sweetheart auf ihrer Europa-Tournee

Indiepop-Fans aufgepasst! Die sympathische Popband Ok Sweetheart begibt sich ab dem 1ten Februar auf Konzertreise durch die Schweiz, Österreich und Deutschland wird dort ihre neue EP „Far Away“ vorstellen, die erst am 9ten Feburar erscheinen wird.

Ok Sweeetheart, das ist die aktuell aus Jeremy Buller, Michael Porter, Alex Westcoast bestehende Indie-Band rund um Sängerin Erin Austin, welche selbst das Herz das Band ist. Die, in einer Weihnachtsbaumfarm in der Nähe von New York aufgewachsene, Musikerin lernte schon als Kind das Klavier spielen, übte sich als Jugendliche am Operngesang und studierte schließlich sogar Musik an der „Oral Roberts University“. In 2011 veröffentlichte Erin Austin mit „Home“ endlich ihr Debütalbum mit eingängigen Indie-Pop-Liedern, auf dem auch der wundervolle, gleichnamige Titeltrack zu hören ist:

Seitdem ist die Sängerin & Songwriterin nicht untätig geblieben. Letztes Jahr gab es mit den Popsongs „I’m Not Losing It“ oder „Raging Flame“ nicht nur gleiche mehrere neue Singles, sondern mit „Don’t Let Me Down“ sogar eine charmante und natürliche Indie-Cover-Version des Chainsmokers-Dance- Hits.

OK-Sweetheart-Tour-2018.png

Schon für ihr letztes Album fand die Band Inspiration durch hunderte von Show an den unterschiedlichsten Orten. Genau deshalb sind sie jetzt auch auf Tour durch Deutschland, Schweiz und Österreich und stellen dort ihre neue EP „Far Away“ vor, die am 9ten Feburar erscheinen wird:

Tour Daten:
1.2. Rausch | Dresden (DE)
2.2. Courage im Volksbad |Magdeburg (DE)
3.2. Lichtung | Köln (DE)
4.2. Gleis Süd | Horb Am Neckar (DE)
5.2. Portier | Winterthur (CH)
7.2. Haus der Musik | Wien (AT)
8.2. Academy | Salzburg (AT)
9.2. Linse | Weingarten (DE)
11.2. Böllerbauer | Haag (AT)
12.2. Die Scherbe |Graz (AT)
14.2. Ä |Berlin (DE)
15.2. Grolsch Song Night | Osnabrück (DE)
16.2. Parkclub | Fürstenwalde (DE)
17.2. Bistro Tati Hamburg (DE)
18.2. Hansa 48 | Kiel (DE)
19.2. E-Werk | Osterwieck (DE)
20.2. Cube | Düsseldorf (DE)
21.2. Q | Marburg (DE)
22.2. Zucker | Darmstadt (DE)
23.2. Alte Molkerei | Bocholt (DE)
24.2. Hafen 2 | Offenbach – Frankfurt (DE)
26.2. KulturCafe | Mainz (DE)
27.2. Songcircle @ Bagatelle | Zürich (CH)
28.2. UNION | Basel (CH)
1.3. The Lovelace | München (DE)
2.3. LindenCult | Hasselbach (DE)
3.3. Zweitwohnsitz | Potsdam (DE)

Wer jetzt also Lust auf die Musik von OK Sweetheart bekommen hat, der sollte sich den Free-Download von Raging Flame holen oder sich einfach selbst auf der Tour vor Ort überzeugen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s