Musik-News: Die ersten Pop-, Rock- und Dance-Instant-Grats und -Singles der Musikwoche

In der dritten Musikwoche des Jahres 2018 meldet sich mit den Editors die nächste populäre Band zurück und bekannte Künstler wie Mikky Ekko sowie Cashmere Cat, Major Lazer & Tory Lanez haben ebenfalls  ihre neuen Singles am Start. Doch es gibt immer noch Geheimtipp-Bands wie Rainbow Kitten Surprise, die mit ihrem neuen Release überraschen.

Am Dienstag haben sich die britischen Indie-Rocker der Editors zurückgemeldet und mit dem hymnischen Pop-Song „Magazine“ den ersten Instant-Grat aus ihrer neuen, sechsten Platte „Violence“ veröffentlicht, die am 09ten März erscheinen wird:

Noch ein Geheimtipp ist hingegen die Indie-Band Rainbow Kitten Surprise aus North Carolina. Mit Major-Label und dem Grammy-Gewinner Jay Joyce (u.a. Cage The Elephant, Sleeper Agent) als Produzent wird jetzt groß durchgestartet. Als erste Kostprobe gibt’s die neue Single „Fever Pitch“ aus dem Album „How To: Friend, Love, Freefall“, das am 06ten April veröffentlicht wird:

Mit neuer Musik ist ebenfalls der amerikanische Sänger & Songwriter Mikky Ekko am Start, der auf seiner neuen Single „Not the One“ überrascht und mehr nach Indie-Pop als nach dem Radio-Pop klingt, den man bisher so von ihm kennt:

Mit der Single „Miss You“ der internationalen Kollaboration zwischen dem norwegischen DJ Cashmere Cat, dem amerikanischen Produzenten-Trio Major Lazer und dem kanadischen Rapper Tory Lanez wurde allerdings auch noch Spotify-Playlist-tauglicher Dance-Pop releast:

Außerdem gab es diese Musikwoche schon eine Reihe weiterer Neuerscheinungen, unter denen sich auch einige Teilnehmer der verschiedenen nationalen Vorentscheiden (z.B. aus Norwegen, Frankreich oder Weißrussland) für den diesjährigen Eurovision Song Contest befinden:

 Künstler Lied
 39 Kingdom, Juicy Trax, Danyka Nadeau Alive 
 Ale Q Your Trust 
 Alejandro Fuentes Tengo Otra 
 Aleksander Walmann Talk To The Hand 
 Alekseev Forever – Eurovision Version 
 Alexander Rybak That’s How You Write A Song 
 Alexandra, Stella You Got Me 
 Alyx Ander Hush 
 The Baboon Show Radio Rebelde 
 Bleachers Alfie’s Song (Not So Typical Love Song) 
 Calexico Under the Wheels 
 Cashmere Cat, Major Lazer, Tory Lanez Miss You (with Major Lazer & Tory Lanez) 
 Ceasefire X Satellites – Radio Edit 
 Charla K Stop The Music 
 Dita Von Teese, Sébastien Tellier Bird of Prey 
 Editors Magazine 
 Enea I’ll Be There 
 Frank Nitty La Fluta de Habana 
 Graham Coxon Walking All Day 
 GUNESH I Won’t Cry 
 Hardsoul, Katie Costello Bon Air 
 Ida Maria Scandilove 
 Jimi Hendrix Mannish Boy 
 Knoll Gabi Nobody To Die For 
 Lisandro Cuxi Eva 
 LOUKA Mamma Mia 
 Masoe, Dany Synthé, Jonah Paradis (feat. Dany Synthé & Jonah) 
 Mikky Ekko Not The One 
 Nicoline Light Me Up 
 Niklas Paschburg Sand Whirling 
 Noée L’un près de l’autre 
 Parliament, Scarface I’m Gon Make U Sick O’Me 
 Pheno Men Jamais sans toi 
 Rainbow Kitten Surprise Fever Pitch 
 Rebecca Who We Are 
 Rich Brian, Kris Wu, Joji, Trippie Redd, Baauer 18 (feat. Trippie Redd & Baauer) 
 Slay Duggee, The Squirrels The Stick Song (Heavy Metal) 
 Sonny Bass, Timmo Hendriks Slingshot 
 Stanny Franssen, Ortin Cam Late Night Drive 
 Tom Grennan Sober 
 Tom Hugo I LIke, I Like, I Like 
 Vidar Villa Moren Din 

 

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s