Musiktipps: Lieblingslieder von Evoca-Pop über EDM (Electronic Dance Music) bis hin zu Tropical House

Für einen guten Start in die Woche gibt es heute einen kleinen Rückblick auf hörenswerte Dance-Lieder, die in den letzten Wochen von bisher noch eher unbekannten Künstlern veröffentlicht wurden, die aber den großen Veröffentlichungen in nichts nachstehen.

Eine ganz spezielle, unfassbar eingängige und gar ein wenig hypnotisierende Mischung aus Indie-Dream-Pop, Electro-Soul und Dance bietet die amerikanische Singer/Songwritern Arielle Sitrick mit ihrem Musikprojekt R E L und ihrer Single „Consciousness“. Sie selbst bezeichnet diese Musik als ​EVOCA-​POP, abgeleitet aus den Worten „evocative“ (bewegend/heraufbeschwörend) und “pop“. Wer sich darunter  nichts vorstellen kann, aber findet, dass sich diese Mischung interessant anhört, der sollte unbedingt einmal in ihren aktuellen Song reinhören:

Ein wenig ruhig und poppig fängt zwar auch das neue Lied „We Go Up“ des niederländischen Produzenten-Duos Mitchell Vreeswijk and Jan Stadhouders , besser bekannt als LNY TNZ, zwar auch an, aber dann kommt der Break und die beiden toben sich dann voll und ganz mit Hardstyle, Trap und EDM aus und haben dabei eine Beat erschaffen, der sofort im Ohr hängen bleibt: 

Ebenfalls aus Holland, aber stilistisch mit den sommerlich-chillig-exotischen Beats dann doch eher im Bereich Tropical-House einzuordnen, ist das aktuelle Lied „Dive With Me“ des jungen niederländischen DJs LVNDSCAPE, der sich für diesen verträumten Dance-Song die dänische Sängerin Cathrine Lassen zur Seite geholt hat:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s