Hilft gegen den Neujahrskater in 2018: Feine Sahne Fischfilet & Donots

„Denkt an die Elektrolyte!“. Wer nach dem Silvester-Rausch von 2017 auf 2018 nicht mehr die besten Hits des letzten Jahres hören kann und einen Musikkater hat, der kann ab dem 12ten Januar seinen Ohren die neuen Alben von den Bands Feine Sahne Fischfilet & Donots zu Gute tun.

Mit einem kleinen Leckerbissen in Form eines Promo-Videos haben heute die Punkrocker von Feine Sahne Fischfilet ihr fünftes Album „Sturm & Dreck“ für den 12ten Januar kommenden Jahres angekündigt, mit welchem sie dann auch auf ausführliche „Alles auf Rausch“-Tour gehen werden:

Dates & Tickets: http://audiolithbooking.net/artist/feine-sahne-fischfilet

01.02.2018 Linz (AT) – Posthof
02.02.2018 Wien (AT) – Arena
03.02.2018 Graz (AT) – PPC
09.02.2018 Leipzig – Haus Auensee
10.02.2018 Hamburg – Inselparkhalle
15.02.2018 Fürth – Stadthalle
16.02.2018 München – Tonhalle
17.02.2018 Wiesbaden – Schlachthof
22.02.2018 Osnabrück – Hydepark
23.02.2018 Heidelberg – Halle02
24.02.2018 Zürich (CH) – Dynamo
01.03.2018 Magdeburg – AMO
02.03.2018 Saarbrücken – Garage
03.03.2018 Dortmund – Phönixhalle
08.03.2018 Stuttgart – Im Wizemann
09.03.2018 Köln – Palladium
10.03.2018 Erfurt – Stadtgarten
17.03.2018 Berlin – Columbiahalle
23.03.2018 Rostock – Stadthalle

Darüber freuen sich sogar die Alternative-Rocker der, wenn auch musikalisch nicht ganz so zuckersüßen, Donots, denn am gleichen Tag erscheint auch ihr neues Album „Lauter als Bomben“, von dem man schon die Instant-Grats „Rauschen (Auf jeder Frequenz)“  oder „Keiner kommt hier lebend raus“ vielleicht schon kennt:

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s