Musiktipp der Woche – Marshmello & Khalid mit „Silence“

In der Musikszene ihres jeweiligen Stils sind beide sehr erfolgreiche Newcomer. Jetzt haben der trendige Future-Bass DJ Marshmello und der R’n’B-Nachwuchs-Star Khalid mit dem gemeinsamen Lied „Silence“ eine bemerkenswerte musikalische Kollaboration erschaffen.

So ganz weiß man eigentlich nicht, wer nun dieser Musikproduzent und DJ namens Marshmello ist, denn er trägt immer ein zylindrigen Helm mit einem darauf aufgemalten Smiley-Gesicht. Dennoch macht er sich aktuell in der elektronischen Musikszene einen Namen. Nachdem er zu Beginn seiner Karriere mit Remixen damals aktueller Hits auf sich aufmerksam machte, wurde er dank des Streamings seiner Lieder (wie z.B. „Alone“) bekannter, veröffentlichte 2016 sein Debütalbum „Joytime“ mit flottem Future-Bass und Dance-Trap und legte in 2017 sogar beim „Tomorrowland2017“ auf.

Khalid stammt hingegen aus einer ganz anderen musikalischen Ecke. Der 19jährige amerikanische Newcomer hat erst Anfang dieses Jahres sein Debütalbum „American Teen“ mit frischen R’n’B Singles wie“Location“ oder „Young Dumb & Broke“ veröffentlicht. Das Album hat in den USA mittlerweile sogar schon Gold-Status erreicht. Mit dem Track „Rollin“, bei welchem er neben Future Gaststar auf Calvin Harris aktuellem Album ist, sammelt er nun weitere musikalische Erfahrungen mit Marshmello, der seinerseits auch schon Features mit anderen Sängern (wie z.B. Wrabel auf seinem Track „Ritual“) hatte.

Mit dem Lied „Silence“ haben beide nun eine moderne Electro-Ballade aus souligem R’n’B mit atmosphärischer, musikalischer Untermalung erschaffen. Der Text des Liedes ist passend zu den ruhigen, tragenden Bässen recht melancholisch und handelt von jemanden, der nicht mehr ruhig sein kann, da er sich in einer bestimmten Beziehung einfach nicht mehr wohl fühlt und das schon viel zu lange so hingenommen hat.

Anscheinend wird es bei dem kommenden Album von Marshmello sehr um Freundschaft, Liebe und andere große Gefühle gehen, wie es die anderen diesjährig veröffentlichten Titel „Love U“, „Moving On“ oder „Twinbow“ andeuten. Man darf also gespannt sein, was man da noch alles in Zukunft von Marshmello, aber auch von Khalid hören wird.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s