Single & Instant-Grat Neuerscheinungen 11.08.2017

Bei den Single- & Instant-Grat-Neuerscheinungen bis zum 11ten August verbreiten internationale Stars mit sommerlichen Beats, deutsche Stars mit Partymusik und Weltstars mit neuen Alben-Ankündigungen gute Stimmung bei schlechtem Wetter im Lande.

Neue-Pop-RnB-HipHop-Singles-August-2017

In Deutschland ist zwar im Moment furchtbares Regenwetter, aber der internationale Musikmarkt bringt wenigstens ein wenig Sommerstimmung  in die heimischen Radios und Charts. Mit tropisch-exotischen House-Beats und hohem Falsett-Gesang liefern die amerikanischen Popmusiker Vice, Jon Bellion & Kyle das fröhliche Lied „Obsession (25/7)“ ab. Äußert poppig gibt sich diese Woche die Pop-Rock-Band HAIM, die zusammen mit dem Musikproduzenten BloodPop®, der als Michael Tucker schon mit Justin Bieber, Britney Spears oder Lady Gaga gearbeitet hat, das Pop-Party-Lied „Little Of Your Love“ releast haben. Zusammen mit French Montana feiert auch Rapperin Stefflon Don, bekannt durch den Dance-Song „Instruction“ von Jax Jones & Demi Lovato, auf ihrem neuen Track „Hurtin‘ Me“ zu sommerlichen R’n’B-Sounds ab. Insgesamt bekommt man diese Woche häufiger eine moderne Mischung aus Pop, R’n’B und Hip Hop zu hören. So hat die britische Musikerin Ella Eyre sich für ihre neue Single „Ego“ den R’n’B-Star Ty Dolla $ign zur Seite geholt. Aber nicht nur Ella Eyre hat sich für eine Kollaboration mit Ty Dolla $ign entschieden. Man kann den Grammy-nominierten Sänger auch in dem neuen Rapsong „Something New“ von Wiz Khalifa hören, in welchem Wiz seiner neuen Angebeteten beschreibt, was alles passieren würde, wenn sie ihren jetzigen Mann für ihn verließe. 

Neue-deutsche-Musik-Pop-HipHop-Rap-August-2017

Nicht nur im internationalen HipHop geht es bei den Rappern um die Liebe, auch bei den deutschen Rappern sind Frauen weiterhin ein großes Thema. So stellt der Rapper Bonez MC, der aktuell mit der Straßenbande 187 erfolgreich in Charts unterwegs ist, in seinem neuen Raptrack „Glaub mir“ zu tropischen Dancehall-Beats klar, dass die Frauen garantiert etwas verpassen würden, wenn sie sich um ein Date mit ihm drücken. Deutlich direkter und respektloser gegenüber den Weibern ist da schon der Gangsta-Rapper Capital Bra, der in seinem neuen Lied „Olé Olé“ zusammen mit Raf Camora & Joshi Mizu den Spaß mit Stripperinnen zu tropischen Afrobeats abfeiert. Für’s Abfeiern auf Malle sind sowohl DJ Düse als auch der deutsche Stimmungssänger und ehemalige Schauspieler Willi Herren bekannt. Passend zu Willi Herrens dieswöchigem Einzug ins Promi Big Brother Haus gibt es mit „Wap Bap“ auch gleich noch ein neues Malle-Party-Lied zu hören. Im TV wird man auch bald wieder den Schauspieler und Sänger Tom Beck zu Gesicht bekommen, der jetzt schon das Lied „Helden der Nacht“ zum entsprechenden Film „Rockstars zähmt man nicht“ veröffentlicht hat, mit dem am 22ten August die neue Filmsaison auf SAT.1 startet. „Des ist koar Radio, des ist koar Video des ist koar Fernsehapperat zum eini schaun“ – durch den Hit „Jodelautomat“ mag man die Schürzenjäger kennen, seit 2011 sind sie allerdings mit einer neuen Formation unterwegs und melden sich nun, 5 Jahre nach ihrem letzten Album, mit dem volkstümlichen Schlager-Poplied „Für immer“ zurück.

Neue-Instant-Grat-Album-Ankuendigungen-August-2017

5 Jahre sind es ebenfalls schon her, seitdem das letzte Album „The Truth About Love“ von P!nk erschienen ist. In dieser Woche hat die Ausnahmesängerin nun endlich zusammen mit dem Instant-Grat „What About Us“ ihr neues, siebtes Album namens „Beautiful Trauma“ für den 13ten Oktober angekündigt. Mit einem neuen Album nach fünfjähriger Pause, meldet sich ebenso die deutsche Rockband Kettcar zurück. Das neue Album „Ich vs. Wir“ wird auch am 13ten Oktober erscheinen und könnte sehr politisch werden, denn der erste Instant-Grat „Sommer ’89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)“ ist ein Lied über Fluchthelfer, die Menschen zur Flucht aus der DDR geholfen haben. Äußerst politisch ist auch der erste Instant-Grat „Jesse Owens“ von Megaloh, Musa und Ghanaian Stallion, die zusammen als BSMG am 22ten September das HipHop-Album „Platz an der Sonne“ veröffentlichen werden, welches sich mit dem Selbstverständnis afrikanischer Identität in Deutschland beschäftigt. Eine Identität als Schauspieler und Sänger hat Jan Josef Liefers, der jetzt zusammen mit seiner Band Radio Doria die neue Single ‚“Jeder meiner Fehler“ aus der, am 01ten September erscheinenden, Pop-Platte „2 Seiten“ releast hat. Und eine ganz besondere Art der Veröffentlichung gibt es zum Schluss noch von einem Pop-Weltstar, nämlich Robbie Williams, denn das neue Poplied  „Eyes on the Highway“ ist zwar ein Instant-Grat, aber dieses Lied kann man nur über den eigenen Shop https://shop.robbiewilliams.com/ beziehen, denn es handelt sich dabei um die erste Auskopplung des Sammler-Albums „Under The Radar Volume 2“, auf dem im November 2017 noch weitere B-Seiten, Demos und bisher unveröffentlichte Tracks zu hören sein werden.

Außerdem lassen sich diese Woche noch über 200 weitere neue Lieder entdecken, die man sich entweder in der entsprechenden Spotify-Playlist vom Musikfreitag (Spotify-Link) anhören oder hier nachlesen kann:

 Künstler Lied
 A$AP Ferg, Migos Nasty (Who Dat) 
 Across the Atlantic Sundress Funeral 
 Alex Adair Casual 
 Alex Mofa Gang AC/DC 
 Alice Glass Without Love 
 Anatole, Ólafur Arnalds Like Deep Water 
 Andreas Moe Something Right 
 Angel B, Darrio Like That 
 Antje Schomaker Heute und in 100 Jahren – Akustik Session 
 Avicii, Sandro Cavazza Without You (feat. Sandro Cavazza) 
 Bad Sounds Living Alone 
 Badetasche U Be Mine – Radio Edit 
 Basada Music Sounds Better with You – Radio Edit 
 Bastian Smilla Name & Number – Edit Mix 
 Bearings North Hansen 
 Becky Hill Unpredictable 
 Birdtalker Looking for Love 
 Bodybangers, Victoria Kern, Nicco Europe 
 Bonez MC Glaub mir 
 Bonzai, Mura Masa I Feel Alright – Mura Masa Remix 
 Brady Riley Sometimes 
 The Bronx Two Birds 
 BSMG Jesse Owens 
 Buddy That Much 
 Burn Dead Identity 
 Candice Gordon I Belong To The Night 
 Capital Bra, RAF Camora, Joshimizu Olé Olé 
 Carlie Hanson Why Did You Lie? 
 Caroline Pennell Drive Me Home 
 Chris Ayer, Palm Trees Stay Another Night (Acoustic) 
 Chris Brandon Rhineland to Graceland 
 Chris Rockford, Phil Dinner, Coco Give Me Tonight – Original Radio Edit 
 Clara Louise Aufstehen 
 Conducta, Deadbeat UK Hurt Me 
 Cradle Of Filth You Will Know the Lion by His Claw 
 Culcha Candela Piste 
 Cyrus Alone 
 D-Rashid, Deadly Zoo, Raquel Sofia Donde vas (Latin Village 2017 Anthem) 
 Dannii Minogue, Jason Heerah Holding On 
 dArtagnan Jubel 
 Daughter Burn It Down 
 DJ Antoine, Dizkodude, Sibbyl I Love Your Smile – Dizkodude Original Mix 
 DJ Envy, Fetty Wap, DJ Sliink Text Ur Number (feat. DJ Sliink & Fetty Wap) 
 Dutty Rock Productions, Sean Paul Suh Mi High 
 Ed Sheeran, Yxng Bane Shape of You – Yxng Bane Remix 
 EDX Daybreak 
 Eisbrecher In einem Boot 
 Ella Eyre, Ty Dolla $ign Ego (feat. Ty Dolla $ign) 
 Emilia Mala Intención 
 Emily Vaughn Priority 
 Emmit Fenn Everybody Else 
 Enter Shikari Live Outside (Edit) 
 ESH, Chris Burke Higher 
 Eugene Luu, Danny Fathom, Brandon Michaels Kensho 
 Fabich, Josh Barry Hold On – Acoustic 
 Fedde Le Grand, Ida Corr, Shaggy Firestarter – Club Mix 
 FEEL Prince of Persia 
 Florian Paetzold Edge of Tomorrow 
 Fred V & Grafix Clap Funk 
 Gabrielle Aplin Waking Up Slow 
 Grace VanderWaal Sick Of Being Told 
 Gran Noir Innocent 
 H.E.A.T Time on Our Side 
 HAIM, BloodPop® Little Of Your Love – BloodPop® Remix 
 Harry Romero Revolt 
 HGich.T Titteschön 
 The Horrors Something To Remember Me By – Radio Edit 
 Hoxtones & Amfree, Sonia Singh Smooth Operator – Amfree Radio Mix 
 Ida da Silva Throw Your Love 
 Isaac Gracie The Death Of You & I 
 J Alvarez 6 de la Morning 
 James Curd, Shaun J. Wright Now I Believe (feat. Shaun J. Wright) 
 Jarreau Vandal, Zak Abel Make You Love Me 
 Jaws of Love. Love Me Like I’m Gone. 
 Jessie J Real Deal 
 John Gibbons, Robbie Rivera P.Y.T. (Pretty Young Thing) – Robbie Rivera Remix 
 Johnny Mauser Hör mal wer da hämmert 
 Jon Bryant Trenches and Charms – Single Version 
 JONAH, Liam x Wicked Fever – Liam X Remix 
 Jonny Lang Stronger Together 
 Joonas Hahmo, K-System Mañana 
 Jörg Bausch Wir rocken das Leben – Olé-Party-Version 
 Jorn Van Deynhoven Rising High 
 Josh Bailey, Maglev Cirrus 
 Juke Ross, MÖWE Colour Me – Möwe Remix 
 Kai Schwarz, Tom Marks What’s up? – Radio Mix 
 Kaipa What’s Behind the Fields 
 KALIM, Luciano Tresi 
 Kari Rueslåtten Spellbound – Edit 
 Kelsea Ballerini Unapologetically 
 Kettcar Sommer ’89 (Er schnitt Löcher in den Zaun) 
 KhoMha Laberinto 
 Killermichel Hey hier auf Malle (Besoffen eskalieren) 
 Klangkarussell Good To Go 
 KLUBBB3 Das Leben tanzt Sirtaki 
 Kolorize Something’s Takin over Me 
 KWADI, Mistasy I Will Find You 
 L.A. Guns Sticky Fingers 
 Lacrimosa Der leise Tod 
 Lacrimosa Nach dem Sturm 
 Liam Gallagher For What It’s Worth 
 Lights Savage 
 Liquit Walker Worte im Wind 
 Liv Dawson Painkiller 
 Liz Huett STFU & Hold Me 
 Lord Of The Lost Waiting For You To Die 
 Loreen, Elliphant Jungle 
 Lost Kings, Ally Brooke, A$AP Ferg, The White Panda Look At Us Now – The White Panda Remix 
 Madeintyo Cashing Out 
 Magnus Givin`It Up 
 Maja Francis I’m Not A Disco 
 Majofran Alle Kinder 
 Malika I Live 
 mansionz, Loote Wicked – Loote Remix 
 Marc Almond How Can I Be Sure 
 Marcel Somerville Someone 
 Marcus Brodowski Till the End 
 Marshmello, Khalid Silence 
 Martin Carr Future Reflections 
 Matt Woods Nervous 
 Max Meser Square Room 
 Melosense In Love 
 Mert, Play69 Asozial 
 Metrickz WEIHRAUCH 
 Mina Rose Lemons and Limes 
 Mister Me Zeit bleibt Zeit 
 Moon I Got a Fever 
 Morgan Saint You 
 Moses Sumney Quarrel 
 MOZA Keep Up 
 Nadine Shah Evil 
 Nancy Franck Cala Ratjada 
 The National Carin at the Liquor Store 
 Neil Finn More Than One Of You 
 Neo Unleashed Beamer oder Benz – HQ Version 
 Neptunica, Rhea Raj Ritual 
 Noah Gundersen Bad Desire 
 Noah Slee Radar 
 Nocturnal Rites A Heart as Black as Coal 
 NOTD, Dagny Summer Of Love 
 Nuschi, Maia Wright With You 
 Oliver, MNDR Chemicals (feat. MNDR) 
 ONR Jericho 
 P!nk What About Us 
 Palastic, Lea Santee Talkin‘ 
 Pale Seas Someday 
 Pänzer We Can Not Be Silenced 
 Papermind Everytime You Call 
 Parov Stelar, Anduze Beauty Mark (feat. Anduze) – Radio Edit 
 Phantom 5 Crossfire 
 Phil Giava, Jacinta Secret 3.0 – Radio Mix 
 Philipp Dittberner Ein Jahr tarnen 
 Phillip Phillips Miles 
 Phora Loyalty 
 Prince Fox, Quinn XCII Space (feat. Quinn XCII) 
 Prinz Pi Nichts war umsonst 
 Prophets Of Rage Radical Eyes 
 Purple Peanuts, Rama Duke My Boo 
 Pvris Winter 
 Queens of the Stone Age The Evil Has Landed 
 Radio Doria Jeder meiner Fehler 
 Ray J, Chris Brown Already Love Her 
 Ray Novacane Sweet Liar 
 Rejjie Snow, Pell Virgo (feat. Pell) 
 René Ulbrich Frau aller Frauen 
 Rhys Lewis Be Your Man 
 Rick Ross, Meek Mill, Young Dolph, Bruno Mali She On My Dick – Remix 
 Rico Bernasconi, William Tag My Sexy Lady – Edit Mix 
 Rico Bernasconi, William Tag Love in Paris – Edit Mix 
 RIOPY RIOPY: And So Forth 
 Riot Ten, Rico Act Rail Breaker (feat. Rico Act) 
 Robbie Williams Eyes on the Highway 
 Robin Beck Love Is Coming 
 Rogers Einen Scheiss muss ich 
 Rub!k CFEN 
 Ryan Blyth, Scrufizzer, Rae Hall You & Me 
 Sara Diamond Unsure 
 Satyricon Deep Calleth Upon Deep 
 Saving Forever Million Ways 
 Saya, Knucks On Ice 
 Schönbrunner Gloriettenstürmer Lass heute Nacht 
 Schürzenjäger Für immer 
 The Script Rain – Acoustic Version 
 Sean Will, Dougie F nLuv 
 Secret Weapons Limousine 
 The Sherlocks Blue 
 Sion Hill Elephant – Single Mix 
 SPYZR Move Real Slow 
 Star Cast Ain’t Thinkin’ Bout You – From “Star” Season 2 
 Stefflon Don, French Montana Hurtin‘ Me 
 Stephen Oaks, Crzy, Nicki Minaj, Gravy Big One – Bbk RMX by DJ Freekill 
 Steps, 7th Heaven Neon Blue – 7th Heaven Radio Edit 
 Stunnah Alles zieht vorbei 
 Suzi Wu Taken Care Of 
 Swift, Quavo Show Me 
 T-Zon Unter Wasser 
 Terry Hoax Shining 
 Thomas Rhett Sixteen 
 Timeflies Nobody Has to Know 
 Tobtok, Lonestate Not Afraid (feat. Lonestate) 
 Tom Beck Helden der Nacht 
 Tom Mandl Ich bin ein Mann zum Küssen 
 Tori Amos Up The Creek 
 Torii Wolf, Macklemore, DJ Premier Free 
 Touch Sensitive, Electric Fields No Other High 
 Tough Love, A*M*E Closer To Love 
 Tritonal, Laurell Good Thing 
 Vero Virtue 
 Vice, Jon Bellion, Kyle Obsession (25/7) [feat. Jon Bellion & Kyle] 
 Vicetone, Rosi Golan Collide 
 Vindata, Skrillex, NSTASIA Favor 
 Vistas Hold Me 
 Vivienne Chi Junk 
 WESLEE Bathwater 
 WiDE AWAKE, Wiley Down Up 
 Wifisfuneral, Fat Nick Wrist Motion 
 Will Sparks, Priyanka Chopra Young and Free (feat. Priyanka Chopra) 
 Willi Herren, DJ Düse Wap Bap 
 Wincent Weiss Frische Luft – Boogieman & Pyke Remix 
 Winterland Moment 
 Wiz Khalifa, Ty Dolla $ign Something New (feat. Ty Dolla $ign) 
 XYLØ What We’re Looking For 
 Yasutaka Nakata, ROSII Love Don’t Lie (Ultra Music Festival Anthem) (feat. ROSII) 
 Zach Said No Love 
 Zara Larsson Only You – Orchestral Version 
 Zernell Fontaine, Sneakbo Tropicana 
 Zwei von Millionen Unsere Reise 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s