Single & Instant-Grat Neuerscheinungen 12.05.2017

Bei den Musik-Neuerscheinungen, die bis zum 12ten Mai auf dem deutschen Musikmarkt veröffentlicht wurden, gibt es neben seichten Popsongs auch sehr politische Lieder, die eine Message verbreiten wollen. Abseits davon gibt es wie jede Woche auch wieder die neusten Instant-Grats mit Ankündigungen bald erscheinender Musikalben.

Musik-Single-Neuerscheinungen-Mai-2017-Deutschland

Auf dem internationalen Musikmarkt gibt es diese Woche sehr gefälligen Pop und Dance zu hören. Miley Cyrus meldet sich wenig skandalös und ganz brav mit dem seichten Pop-Lied „Malibu“ zurück, dessen romantische Lyrics sie ihrem (mittlerweile wieder) Verlobten Liam Hemsworth gewidmet hat. Passend dazu gibt es auch ein romatisch-verliebtes Strandvideo (Youtube-Link). Auf ein verrrücktes Musikvideo setzt hingegen der britische Pop-Produzent Dan Black, der für seinen neuen Song „Farewell“ wieder mit Kelis zusammengearbeitet hat und für das Musikvideo in zig verschiedene Kostüme geschlüpft ist, mit denen er wild durch das Video tanzt (Youtube-Link). Auf eine Kollaboration setzt auch der britische DJ Sub Focus, der von seinem Drum’n’Bass-Stil hin zum kommerziell erfolgreicheren EDM gewechselt ist und mit der aktuell angesangten Sängern ALMA den Dance-Song  „Don’t you Feel it“ eingespielt hat. Als angesagter DJ kann sich Felix Jaehn die Sänger seiner Songs auch aussuchen und so hat er sich dieses Mal für den amerikanischen Sänger Alex Aiono und den britischen DJ und Produzenten Hight ausgesucht, um mit ihnen gemeinsam den Song „Hot2Touch“ zu produzieren, der Melodic House mit funky Vibes vermischt. Nach seinem deutschlandweiten Hit „Feel“ bleibt auch der türkische DJ Mahmut Orhan seinem Deep-House-Sound mit orientalischen Einflüssen treu, wie man an seiner neuen Single „Save Me“ erkennen kann, für welche die rumänische Sängerin Eneli dieses Mal den Gesang beigesteuert hat.

Neue-Deutsche-Musik-Sommer-2017

Bei den deutschsprachigen Musik geht es allerdings zum Teil deutlich politischer zu. So hat der deutsche Liedermacher Konstantin Wecker sein neues Lied „Den Parolen keine Chance“ als Protest & Reaktion auf den Erfolg der AfD aufgenommen und kündigt damit auch sein kommendes Album „Poesie und Widerstand“ an, welches am 26ten Mai erscheinen wird und auch seinen Anti-Nazi-Klassiker „Sage Nein!“ in einer Bonus Version enthält. Gegen rechtes Gedankengut, Hass und Angst setzten sich auch Sänger Seven, Rapper Kool Savas und Nico Suave ein mit ihrem neuen Lied „Die Menschen sind wir“, bei dem sie betonen, dass alle Menschen gleich sind. Weniger politisch ist hingegen das Deutschpop-Lied „Unendlich gleich“ der österreichischen Popgruppe Tagträumer, die damit ihr Album „Unendlich eins“ ankündigen, dass am 4ten August erscheinen wird. Ein neues Album am Start hat auch der ehemalige DSDS-Teilnehmer Ardian Bujupi mit „Melodia“ (Veröffentlichungsdatum: 9ter Juni), welches er in dieser Woche mit seiner neuen Electro-Deutsch-Pop-Single „Keiner“ bewirbt. Auf das nächste Level begibt sich auch Rapper Azad mit seinem kommenden Album „NXTLVL“, welches am 21ten Juli auf den Markt kommen wird. Vorab gibt es diese Woche schon die Deutschrap-Single „Endgegner“ zu hören.

Neue-Instant-Grats-Mai-2017

Nicht nur deutsche Künstler kündigen diese Woche ihr neues Album an, auch international gesehen, wird es diesen Sommer einige neue, interessante Alben geben. Nach zwei Vorabsingles („Believer“ und „Thunder“)  haben die Imagine Dragons nun endlich ihr kommendes Album „Evolve“, welches am 23ten Juni erscheinen wird, in den Vorverkauf gegeben. Passend dazu gibt’s vorab schon die neue Poprock-Single „Evolve“. Ebenfalls kündigt auch Calvin Harris mit seiner dritten neuen Single „Rollin“ sein neues Album „Funk Wav Bounces Vol.1″ für den 30ten Juni an, dass einen sehr gechillten, sommerlichen Sound haben wird. Rockiger wird’s da schon bei dem neuen Album “ The Flood Flowers (Vol. 1)“ (Veröffentlichungsdatum: 16ter Juni) der britischen Rockband Fort Hope, von denen man in der aktuellen Woche schon den Rocksong „The People of The Lake“ zu hören bekommt. Wenig sommerlich, aber dafür um so anspruchsvoller ist auch der gehobenene, schwere Pop der amerikanischen Indieband The National, die mit dem Instant-Grat „The System“ einen Ausblick auf das Album „Sleep Well Beast“ geben, welches jedoch erst am 8ten September erscheinen wird. Deutlich früher, am 24ten Mai, wird es die neue EP „More than you know“ des schwedischen DJ-Duos Axwell /\ Ingrosso geben. Diese Woche gibt’s schon den Dance-Song „More than you know“ als Instant-Grat.

Neben den schon genannten Liedern gibt es noch deutlich über 200 weitere Lieder bei den ausgewählten Neuerscheinungen der Woche, in die man auch auf Spotify reinhören kann (Spotify-Playlist):

 Künstler Lied
 The Aces Physical 
 AikJ Heights 
 Ardian Bujupi Keiner 
 Axwell /\ Ingrosso Renegade 
 Azad Endgegner 
 Badetasche For You – Radio Edit 
 Badflower Heroin – Rock Edit 
 Baio PHILOSOPHY! 
 Banks & Steelz Who Needs the World 
 Basada Get Get Down – Tomorrowland Remix 
 Bayonne, Gigamesh Fallss (Gigamesh Remix) 
 Betty Who, Scavenger Hunt Mama Say – Scavenger Hunt Remix 
 Bleachers Everybody Lost Somebody 
 Blinded Hearts, Louise CS, Chris Burke You & I (feat. Chris Burke & Louise CS) 
 blink-182 Wildfire 
 Bryson Tiller, Young Thug Get Mine 
 Bryson Tiller Somethin Tells Me 
 Bryson Tiller Somethin Tells Me 
 Buddy Find Me 
 Calimeros Aloha 
 Callum Beattie, Felon We Are Stars – Felon Edit 
 Calvin Harris, Future, Khalid Rollin 
 Capo Mainhattan City Gang 
 Carneyval, Hudson Thames Love & Emotion 
 Catherine McGrath Just In Case – Acoustic 
 Cedella Marley, Savi & Bankay Could You Be Loved 
 Chamelle Du hast den geilsten Arsch der Erde 
 Chase & Status And Blossoms This Moment 
 Chastity Belt 5am 
 Cheasy, Kick & Rush Die Jungs vom VfB 
 Chris Young Losing Sleep 
 Chumpion, Dash One Over You – Dash One Remix 
 Clean Bandit, Zara Larsson, R3hab Symphony (feat. Zara Larsson) – R3hab Remix 
 Coasts Let Me Love You 
 The Collapsable Hearts Club, Jim Bianco, Petra Haden, AronChupa Easy Street – AronChupa Remix 
 Coucheron, ARY High By The Riverside (feat. ARY) 
 Critika y Saik, Ana Mena Quiero 
 Croatia Squad Make You Hustle 
 Currents Night Terrors 
 Dan Black, Kelis Farewell (feat. Kelis) 
 Danny L Harle 1UL 
 Danzig Last Ride 
 Dave202, Gino G, Andrey Exx Like an Animal – Andrey Exx Remix 
 Deejay Matze Wir feiern legendär (Fieber) 
 Die Mööötis Ein hoch auf das Leben 
 Dillistone, LILI N Don’t Know Why – Radio Mix 
 Doug Seegers Ramblin‘ Man 
 Dreierpropeller Keine Zeit mehr verliern 
 Drianu Health Is Wealth 
 Dropout Time Of The Season 
 DVBBS, Belly You Found Me 
 Elif Anlauf nehmen 
 Elijah Blake Black & Blue 
 Elisa Tovati S.O.S 
 Ella Vos You Don’t Know About Me 
 Emin Good Love 
 Estelle Woman’s World 
 Everything Is Recorded, Sampha Close But Not Quite 
 Faber In Paris brennen Autos 
 Faith Evans, The Notorious B.I.G., Sheek Louch, Styles P Take Me There (feat. Sheek Louch & Styles P) 
 Fanacy Haha Wawa 
 Faul & Wad Ad, Avalanche City I Need You 
 Felix Jaehn, Hight, Alex Aiono Hot2Touch 
 Fetty Wap Aye 
 The fin. Afterglow 
 Fleet Foxes Fool’s Errand 
 FooR, Karen Harding Down (feat. Karen Harding) 
 Fort Hope The People Of The Lake 
 Fred V & Grafix Sugar 
 FRND, The White Panda Be Happy – The White Panda Remix 
 Future Duper, Hanne Mjøen Feels So Good (feat. Hanne Mjøen) 
 GEMS Forgive Me 
 Ghastly, Matthew Koma We Might Fall 
 Gl0bal, Kyle Massey Wait – Original Mix 
 Glades Keep It From You 
 Goldfrapp, Hannah Holland Systemagic – Hannah Holland Remix 
 Goldfrapp, Ralphi Rosario Anymore – Ralphi Rosario Tek Vocal Mix 
 The Goo Goo Dolls Tattered Edge / You Should Be Happy 
 Grabbitz I Think That I Might Be Going Crazy 
 HAIM Right Now 
 HANDED Take Your Pain – Acoustic Version 
 Hanne Hukkelberg, Ingrid Helene Håvik The Whip 
 Hardwell, Austin Mahone Creatures Of The Night 
 Hasta Your Love 
 Haux Youth 
 Helena Paparizou Colour Your Dream – Colour Day Festival 2017 Official Anthem 
 Herb Alpert Flamingo 
 The Heydaze New Religion – Acoustic 
 HIDDN, Myah Marie Over 
 Hudson Thames Gimme 
 Hundredth Youth 
 Huntar Can’t Get Enough 
 Idra Kayne, Quasamodo The Night Demons 
 Imagine Dragons Whatever It Takes 
 Iman Not Down 4 Whatever 
 In This Moment Oh Lord 
 Indiana Massara, Stoppa Drama 
 J-AX, Fedez, T-Pain Senza Pagare VS T-Pain 
 Jason Derulo, Nicki Minaj, Ty Dolla $ign Swalla (feat. Nicki Minaj & Ty Dolla $ign) – After Dark Remix 
 Jaymes Young Don’t You Know 
 Jean Henry Tanz – A. Voltage Electro Edit 
 JIM Under Attack 
 Jocelyn Alice, Kaidro Bound To You – Kaidro Remix 
 Joel Taylor Two Sides 
 Jones & Brock, Anica Join Me (feat. Anica) 
 Joyzu, Karra Looking For You 
 Junge Junge I Don’t Love You (I’m Just Lonely) 
 Jurgen Vries, Futuristic Polar Bears The Theme – Futuristic Polar Bears Remix 
 Kacy Hill Hard To Love 
 Käptn Peng, Die Tentakel von Delphi Neue Freunde – Radio Edit 
 Kat Dahlia Friday Night Majic 
 KC Rebell, Summer Cem Murcielago 
 Kehlani, Devault Undercover – Devault Remix 
 KEV, Mathieu Canaby Moments – Le Temps Se Suspend 
 Kiki Rowe, Khalil Come My Way 
 KIKKR, Ideh You’re Makin‘ Me High – Radio Edit 
 Konstantin Wecker Den Parolen keine Chance 
 Krewella Be There 
 Kush Kush Fight Back with Love Tonight 
 KWAYE Little Ones 
 Kyla La Grange Violet Blue 
 Lady Antebellum Heart Break 
 Lady Antebellum Heart Break 
 Lea Santee Hopeless 
 Levon Wired 
 Lindsey Buckingham, Christine McVie Sleeping Around the Corner 
 Linkin Park Invisible 
 Lupe Fiasco Coulda Been 
 M City JR, Kap G Question Mark 
 Mabel Bedroom 
 Mahmut Orhan, Eneli Save Me 
 Maite Perroni, Cali Y El Dandee Loca (feat. Cali Y El Dandee) 
 Mallory Knox Yellow – Torch Songs 
 Margaret What You Do 
 Maria Hering Prosecco 
 Matt Maltese No One Won The War 
 Matteo Markus Bok Just One Lie – Radio Version 
 Matthew West Broken Things 
 Maverick, Selah Sue Pull The Strings 
 Max Jury Afternoon Tea (Under the Covers) 
 Max Liese, Quails Miles Away 
 Maybird Grace 
 Michael Holm Wer die Musik nicht liebt 
 Mike Candys I Keep Going – Radio Edit 
 Miley Cyrus Malibu 
 Milk Teeth Owning Your Okayness 
 Milwin, Sha Follow Your Heart 
 Miss May I Shadows Inside 
 MisterWives Coloring Outside The Lines 
 Miwata Vielleicht (Akustisch) 
 Modern Talking Modern Talking Pop Titan Megamix 2k17 – 3-Track DJ Promo 
 Møme, LissA It’s Okay 
 Mount Kimbie, Micachu Marilyn 
 Mr. Probz Streets 
 Mt. Eden, Father Dude Anyone 
 Nadia Rose, 67 Wat Up 
 Nash Grande 
 Natalia, DKB Un Poco De Mi 
 The National The System Only Dreams in Total Darkness 
 NEØN U Remind Me 
 Neptunica, Xhara Foreign Place 
 Nico Santos Goodbye To Love – Acoustic Version 
 Now, Now SGL 
 Off Bloom, Mike Mago Falcon Eye – Mike Mago Remix 
 OIJ, Gia Koka, Y.V.E. 48 Back To The Start – Y.V.E. 48 Remix 
 Omarion, Vice Distance – VICE Remix 
 P-Lo, G-Eazy Feel Good 
 Papa Ya Sunny 
 Paperwhite Only Us 
 Pedaz Volle Pulle 
 Perfect Blue Sky Give You My Love 
 Picture This Never Change 
 Plies, Kodak Black Real Hitta (feat. Kodak Black) 
 Portugal. The Man, Lido Feel It Still – Lido Remix 
 Prequell, London Symphony Orchestra Bullitt – Prequell Rework 
 Primal Fear The End Is Near – Live 
 Prince Our Destiny / Roadhouse Garden 
 Rascal Flatts I Know You Won’t 
 RBYN, Karra Beautiful Disaster 
 Rejjie Snow, Joey Bada$$, Jesse Boykins III PURPLE TUESDAY (feat. Joey Bada$$ & Jesse Boykins III) 
 Rendy Pandugo Silver Rain 
 Rhapsody Of Fire Land of Immortals – Re-Recorded 
 Rico Nasty Block List 
 RIN Bros 
 Rina Mushonga, Falco Benz Atalanta (Falco Benz Remix) 
 Rocking Son of Dschinghis Khan Moskau – DJane Monique vs. Rocking Son Radio Edit 
 Roco Dealer – Jorge Nava Remix 
 Royal Blood Lights Out 
 Sad Eye, Heyday In Case You Forgot 
 Sadek Dans la Lune 
 Sage The Gemini Pilot 
 Sampa the Great, Estelle Paved With Gold 
 SCHWARZ, CMC$ Home – CMC$ Remix 
 See Through Dresses Pretty Police 
 Seven, Kool Savas, Nico Suave Die Menschen sind wir (feat. Kool Savas & Nico Suave) 
 Shelter Point Glass into Gold 
 Sierra Kidd Cobain 
 Smith & Thell Toast 
 State of Sound, Landis Love Me Like That – Landis Remix 
 Stephanie Rainey Nothing of You Left to Love 
 Steven Wilson, Ninet Tayeb Pariah 
 Stone Van Brooken Wrong Way – The Sailors Remix 
 Sub Focus, ALMA Don’t You Feel It 
 Suffocation Return to the Abyss 
 Sundara Karma Explore 
 Superfood I Can’t See 
 Swimming Tapes Queen’s Parade 
 Tagtraeumer Unendlich gleich 
 TbO&Vega, Alex Lambada – Radio Version 
 This Is The Kit Moonshine Freeze 
 Thomas Krings I Think 
 Timeflies, Shy Martin Raincoat (feat. Shy Martin) 
 Tommy Trash, DENM Dreamer 
 Travis Greene You Waited (Radio Edit) 
 Trobi, Stevie Appleton Never Let You Down 
 TYRA Running – Radio Edit 
 U2 I Still Haven’t Found What I’m Looking For – Live / Choir Version 
 Vera In and Out of Love 
 Vita and the Woolf Sun Drop 
 WeAreTreo, Cat Clark Hypnotized 
 Wesley Gonzalez Piece Of Mind 
 Whissell Legs Crossed 
 Wilde Jungs Vorwärts über Gräber 
 Willi Wedel Mallorca Party Krieger – Video Edit 
 WillThaRapper, Bandhunta Izzy How We Livin 
 Wrabel We Could Be Beautiful 
 Yonaka Wouldn’t Wanna Be Ya 

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s