Single & Instant-Grat Neuerscheinungen 14.04.2017

Karfreitag ist zwar ein gesetzlicher Feiertag, was aber die Musikindustrie nicht davon abhält wieder eine Menge an neuen Liedern zu veröffentlichen. So ist neben neuen internationalen und nationalen Singles sowie den ersten Instant-Grats neuer Alben auch trotz Tanzverbot der eine oder andere Party- und Dance-Song dabei.

Neue-international-HipHop-Rap-RnB-Singles-April-2017

Die internationalen Weltstars haben sich selbst ein kleines Ostergeschenk gegönnt, indem sie sich für ihre neuen Songs ihre musikalischen Kollegen zur Seite geholt haben. So melden sich diese Woche TLC mit ihrer gechillten Comeback-Single „Way Back“ und frischem 90er-Retro-Sound zurück, der nicht nur dank einer Crowdfunding-Aktion auf Kickstarter zu Stande gekommen ist, sondern auch von Rapper Snoop Dogg unterstützt wird. Auf Rap-Parts setzen in dieser Woche auch noch einige andere Künstler. So hat sich die US-amerikanische Poprock-Band DNCE für ihre erste Single „Kissing Strangers“ nach ihrem Debütalbum Rapperin Nicki Minaj zur Seite geholt, für die es dieses Jahr allerdings schon das fünfte neue Lied ist. Musikalisch ist in diesem Jahr auch Hip-Hopper Frank Ocean sehr fleißig. Nachdem er zusammen mit Migos als Gast auf Calvin Harris relaxtem Hit „Slide“ zu hören war, veröffentlicht er mit „Biking“ zusammen mit JAY Z, Tyler & The Creator eine weitere entspannte Rapnummer. Mit Rap-Kollaborationen hatten sogar schon die Rocker um Linkin Park in der Vergangenheit Erfolge feieren können und so setzen sie bei ihrem neuen, dritten Instant-Grat „Good Goodbye“ wieder auf Rap-Untersützung und zwar von Stormzy & Pusha T. Sängerin Kiiara hatte bei ihrer Zusammenarbeit mit Linkin Park und dem Lied „Heavy“  zwar ihre Poprock-Seite gezeigt, aber in dieser Woche kehrt sie mit ihrer neuen Single „Whippin“, die sie mit Produzent Felix Snow aufgenommen hat, zu ihren Electro-Pop-Wurzeln zurück.

Neue-Pop-Lieder-Songs-Deutschland-2017

Ihrem Sound treu geblieben ist auch Lena, die mit „Lost in You“ wieder einen aktuellen Popsong abliefert und als kleines Ostergeschenk für ihre Fans auch gleich eine Tour für Ende Dezember 2017 angekündigt hat. An einem altbekannten Erfolgsrezept hält auch Popsängerin Alessia Cara fest. Mit ihrer neuen Single „The Other Side“ steuert sie für die neue Staffel von „The Get Down II“ wieder ein Poplied mit theatralischem Chorus für einen Soundtrack bei. Newcomerin Noah Cyrus versucht mit ihrer zweiten Single „Stay Together“, die weniger elektronisch und dafür deutlich poppiger ist, allerdings noch ihren eigenen Sound zu finden. Auf bekannte Dance-Sounds setzt weiterhin der schwedische DJ Otto Knows, der mit „With You“ wieder einen Dancehit für die Clubs produziert hat. In Deutschland darf man in manchen Bundesländern zwar über Ostern nicht tanzen, aber auf Mallorca kann bei sonnigen 23 Grad auf dem Ballermann die Party ordentlich abgehen. Genau deshalb haben diese Woche einige Ballermann-Künstler ihre neuen Partyschlager-Lieder veröffentlicht, wie zum Beispiel Partysängerin Ina Colada mit ihrem Partysong „Wodka mit Irgendwas“, der klischeehafterweise mit der russischen Tetris-Melodie unterlegt ist.

Neue-Album-Instant-Grats-Veroeffentlichungen-April-2017

Als kleines Ostergeschenk darf man wohl auch die neuen Alben-Ankündigungen der Woche ansehen, denn bei jeder Ankündigung ist auch ein neues Lied dabei, dass man bei Vorbestellung sofort als Instant-Grat erhält. Nach den Hitsingles „At My Best“ mit Hailee Steinfeld und „Bad Things“ mit Camila Cabello wird Machine Gun Kelly am 12ten Mai sein drittes Album „Bloom“ veröffentlichen. Einen Vorgeschmack darauf, dass er eigentlich Rapper ist und nicht nur Popnummern produziert, gibt der Instant-Grat „Trap Paris“, den er zusammen mit den Rappern  Quavo & Ty Dolla $ign eingespielt hat. Ein neues, zweites Album namens “ How Did We Get So Dark?“ wird es diesen Sommer, am 16ten Juni, auf jeden Fall von dem britischen Rock-Duo Royal Blood geben. Nach dem Erfolg ihres Debütalbums melden sie sich mit dem Instant-Grat „Lights Out“ wieder mit gewohnt rockigem Sound zurück. Ebenfalls aus Lodon ist der Popmusiker und Newcomer Fyfe, der mit dem Instant-Grat „Belong“, welches er als Duett mit Kimbra singt, sein zweites Album „The Space Between“ ankündigt, das am 9ten Juni erscheinen wird. Am gleichen Tag wird ebenso das zweite Album „Rest in Peace“ des niedersächsischen Rappers Sierra Kidd auf den Markt gekommen, der diese Woche schon mal vorab zusammen mit Mena den neuen Track „Wavy“ releast hat. Mit den bisherigen Hits „I Was Wrong“, den man durch den „Robin Schulz Remix“ aus dem Radio kennt, oder die letzte Single „Oceans away“ kennt man vielleicht schon einige Tracks des Debütalbums „Gallery“ der amerikanischen Indietronic-Band A R I Z O N A, welches diese Woche zusammen mit dem neuen Electro-Pop-Song „Electric Touch“ endlich angekündigt wurde.

Des Weiteren lassen sich noch mehr als 180 weitere Lieder in der Liste der aktuellen Single- und Instant-Grat Neuerscheinungen entdecken, auf die man auch in der wöchentlich aktualisierten Spotify-Playlist reinhören kann (Spotify-Link):

 Künstler Lied
 Adam Port Ganesha Song 
 Adrenaline Rush Breaking the Chains 
 After All Restore To Sanity – 2017 Version 
 Alessia Cara The Other Side (Alessia Cara Version) 
 Ali As XIV 
 Andrew Rayel, Jochen Miller, Hansen Tomas Take It All 
 Anteros Cherry Drop 
 Ardian Bujupi, DJ R’AN, Mohombi, BigAli Kiss Kiss 
 Arston Rage 
 Astral Doors We Cry Out 
 Badetasche Full Control – Radio Edit 
 Black Asteroid, Zola Jesus Howl (feat. Zola Jesus) 
 Blaue Blume Macabre 
 blink-182 Can’t Get You More Pregnant 
 Blood Red Shoes Eye To Eye 
 Bloxx You 
 Boehm, CADE Done With You 
 Bossman Birdie Walk The Walk 
 Breakbot Mystery 
 Bruno Be, Joy Corporation Need Someone 
 Calvo, Noize Generation, Emelie Cyréus Lion 
 Canaan Smith Like You That Way 
 Carmen Geiss Island in the Carribean 
 Cattle & Cane Love on Your Hands 
 CAZZETTE, JONES Handful Of Gold 
 Cazzi Opeia, Jin X Jin Batman & Robin 
 Chace, Yade Lauren Something About You 
 Charlie Who? You 
 Chelsea Jade Life of the Party 
 Cherryade Get By 
 Chris Herbst Wir feiern einfach das Leben 
 Chris Schweizer Shadows 
 Chroma Bay Gravitational 
 COIN Don’t Cry, 2020 
 Conjure One, Leigh Nash, Kago Pengchi Under The Gun – Kago Pengchi Remix 
 Cookachoo Twirl 
 Cousin Stizz, Offset Headlock 
 Crazy Lixx Walk the Wire 
 The Cube Guys Tortuga 
 Curtis Harding Lead Me On 
 David Gravell Explore 
 DEADLOCKED Final Call 
 DEAMN Drive My Car 
 Decco, Mapei, Wankelmut Shooting Stars – Wankelmut Remix 
 Dermot Kennedy Boston 
 Die Negation Digitales Deutschland 
 Dirtcaps, Raphaella Midnight Sun 
 The Disciples Greed 
 Disciples, Alex Adair On My Mind – Alex Adair Remix 
 DJ Polique, J. Lauryn Fuego Gasolina – Single Version 
 DNCE, Nicki Minaj Kissing Strangers 
 Don Diablo, Marnik Children Of A Miracle – Don Diablo VIP Remix 
 EDX All I Know 
 Fais Ask Me Tomorrow 
 Fake Pictures, Michael Schulte Two Princes – Acoustic Version 
 Fatum Draco 
 Firespawn Serpent of the Ocean 
 Flogging Molly Reptiles (We Woke Up) 
 Frank Ocean, JAY Z, Tyler, The Creator Biking 
 Fre$H, 2 Chainz, 50 Cent Petty 
 Freaqminders Your Love – Radio Edit 
 Freischwimmer, Polina, Stefan Richter, Kevin Bleibaum Waiting for You – Blondee Remix Edit 
 Fullife Thinking About You 
 Fyfe, Kimbra Belong (feat. Kimbra) 
 Galavant Falling – Acoustic Version 
 Garland Jeffreys Venus 
 Ghetts, Shakka Know My Ting 
 grandson Best Friends 
 Gryffin, Illenium, Daya Feel Good (feat. Daya) – Acoustic 
 HAKUNA Layers 
 Hardwell, Chris Jones, Dr Phunk Young Again – Dr Phunk Extended Remix 
 Harem Scarem United 
 Haux Touch 
 Hazel English More Like You 
 Her’s I’ll Try 
 Hey Violet Break My Heart – Stripped 
 HimbeerE!s Woanders 
 Ho99o9 City Rejects 
 Huntar Echo 
 Husten Liebe kaputt 
 Ina Colada Wodka mit irgendwas 
 Jahmica Perfekt 
 James Arthur, SJUR Can I Be Him – SJUR Remix 
 Jamie N Commons Don’t You Know – Acoustic Live 
 Jay Prince, Avelino Peace of Mind 
 Jeff Tweedy Laminated Cat 
 Jimi Charles Moody Only You 
 Jinjer Pisces – Live Session 
 Jitta On The Track, Myke Green Dr. Phil (feat. Myke Green) 
 Johannes Oerding, Max + Johann Kreise – Max + Johann Mix 
 John Gibbons P.Y.T. (Pretty Young Thing) 
 Johnny Balik Made 2 Love U 
 Kamasi Washington Truth 
 Kato, Sigala, Hailee Steinfeld Show You Love – Acoustic 
 Katy Perry, Lil Yachty Chained To The Rhythm (Feat. Lil Yachty) 
 Kevin Morby Aboard My Train 
 Kiiara, Felix Snow Whippin (feat. Felix Snow) 
 Killermichel Alkohol Erbarmungslos 
 KLUBBB3, Gloria von Thurn und Taxis Märchenprinzen 
 Kokiri Chasing – Radio Edit 
 Kraftklub 500 K 
 Kudu Blue Drink Alone 
 Labyrinth Take on My Legacy 
 Le’Andria Bigger Than Me 
 Lena Lost In You 
 Leo Kalyan Versailles 
 Leo Stannard, Frances Gravity 
 Lethal Bizzle, Skepta I Win 
 Levina Perfect Life – ESC Version 
 Liam Keegan, Kharmatronix, ShaSha Fire – Liam Keegan Edit 
 Lil Yachty Harley 
 lilly among clouds Blood & History 
 Lindsey Buckingham, Christine McVie In My World 
 Linkin Park, Stormzy, Pusha T Good Goodbye (feat. Pusha T and Stormzy) 
 Little Giants Sunday Morning 
 Little Steven Saint Valentine’s Day 
 Louis Berry How Would You Feel (Paean) – Live at BBC Maida Vale 
 LPX Tremble 
 M.A.R.K 1,2,3,4 Nächte prall 
 Mac Demarco On The Level 
 Machine Gun Kelly, Quavo, Ty Dolla $ign Trap Paris (feat. Quavo & Ty Dolla $ign) 
 Maeckes Ich tanze nicht 
 Maestro, Alyxx Dione Luv Me 
 The Main Level My Guitar 
 Manel Navarro, Danny Romero, Antonio Rayo „Rayito“ Do It for Your Lover (Urban Remix) 
 Marvin Game, Adesse Kryptonit 
 Matt Kali, Oliver Ford Low 
 Matt Wills, TE dness, The Heavytrackerz Emily – The HeavyTrackerz Remix 
 MATTN, Magic Wand, Neisha Ne’shae Let The Song Play 
 Mavrick Ace Of Hearts 
 Max Jury Ballad of Spider John (Under the Covers) 
 Mike Classic Woosah 
 MISSIO, Shug KDV 
 Mo Globetrotter 
 MOKS, Kepler In The Morning 
 morgxn xx 
 Mourah No Sour Days 
 Mt. Eden, Freshlyground, TWO/OWLS Sierra Leone – TWO/OWLS Remix 
 Mudi, Ibo Die Frau aus dem Orient 
 New Kids On The Block Thankful 
 NGHTMRE, Ghastly End Of The Night 
 Noah Cyrus Stay Together 
 Noella Nix, Absinth3 Faded 
 OLWIK, Blest Jones Know You Better 
 Oriana Love Me Down Easy 
 Otto Knows With You 
 Palace Bitter – Acoustic 
 Parov Stelar, Anduze State Of The Union (feat. Anduze) 
 Patrick Praise Time to Groove 
 PBH & Jack Shizzle, The Time Frequency, Tahira Jumah Higher 
 Peter Wackel Ich verkaufe meinen Körper 
 PMP, Emily Parish Lost In The Waves 
 QTY Ornament 
 Quintino, NERVO Lost in You 
 Qulinez Who You Want 
 A R I Z O N A Electric Touch 
 Ray Davies The Great Highway 
 Refs Forever 
 The Revivalists Wish I Knew You – Single Mix 
 RKCB Bloom 
 Romy Wave, Rosenfeld Something Hidden 
 Royal Blood Lights Out 
 RPM (Relaxing Piano Music) Starboy 
 RUMORS Look Out Below 
 S4U Isle of Dogs 
 Sarah Close Caught Up 
 Schlindwein Humming 
 Schwesterherz Küss mich stumm 
 Scott Helman Sweet Tooth 
 Scotty The Black Pearl – 2K17 Edit 
 Seether Nothing Left 
 Serena Ryder Electric Love 
 Seven Lions, Skyler Stonestreet Freesol (feat. Skyler Stonestreet) 
 Shakka, Frisco Rollin‘ 
 Sheryl Crow Be Myself 
 Showtek, Technoboy, Tuneboy, Calvo Mellow – Calvo Remix 
 Sierra Kidd, Mena Wavy 
 Sir Felix, SIIGHTS Let It Go 
 SNBRN, Coyote Kisses Show Me 
 Sofi Tukker, Moonboots Johny – Moon Boots Remix 
 Soulé Troublemaker 
 Starmen Hold Me Now 
 Steps Scared of the Dark – Acoustic 
 Sting 50,000 – ’17 
 Suffocation Your Last Breaths 
 SuperGlu Simmer Down 
 Superwalkers I Got You 
 SXTN Die Fotzen sind wieder da 
 Tankard Arena of the True Lies 
 Thomas Azier Babylon 
 Thomas Lizzara Come Together 
 Tim Toupet Wir sind alle gestört aber geil 
 Tinie Tempah Holy Moly 
 Tkay Maidza Glorious 
 TLC, Snoop Dogg Way Back 
 Tom Chaplin See It So Clear – Acoustic 
 The Vamps, Matoma, Astrid S All Night 
 Villagers, Nico Muhly Fortunate Child 
 Vita Bergen Nixon 
 Vök Breaking Bones 
 W&W Put EM Up 
 Wilde Jungs Meine Richtung 
 Wolfpakk Falling 
 WSTRN, MoStack Social (feat. MoStack) 
 The xx A Violent Noise (Four Tet Remix) 
 Yukno Hund 
 Zuna, Miami Yacine Real Madrid 
 ZZ Ward, Gary Clark Jr. Ride (feat. Gary Clark Jr.) – From „Cars 3“ 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s