Musiktipp der Woche – Isaiah Firebrace

In Australien ist Isaiah Firebrace mittlerweile kein Unbekannter mehr, da er die dortige letztjährige X Factor Staffel gewonnen hat. Nun erlangt er aber auch so langsam außerhalb Australiens mehr Bekanntheit, denn sein Siegerlied „It’s Gotta Be You“ wurde bei Spotify  schon mehr als 27 Millionen gestreamt und die Zahl steigt jeden Tag weiter an.

Isaiah_Firebrace_It_s_gotta_be_you_Australia.jpgNachdem der erst 17jährige Sänger in der vorherigen Staffel noch seinen Text vergessen hatte, wagte er Ende letzen Jahres noch einen weiteren Versuch, strauchelte zwar wieder ein wenig in den Auditions, aber es wurde ihm von seinem Jury-Coach Adam Lambert eine zweite Chance gegeben, die er dieses Mal auch ausgenutzt hat. Mit „It’s Gotta Be You“ wurde ihm interessanterweise ein Lied von dem Songewriter-Duo DNA Songs (bestehend aus Anthony Egizii & David Musumeci) auf den Leib geschnitten, die auch schon an Dami Im’s Eurovision Song Contest Beitrag „Sound of Silence“ beteiligt waren.

Ebenso hatte er während der Show auch ein Duett zusammen mit Jessica Mauboy, die schon als Gaststar einen Auftritt im im 2. Halbfinale des Eurovision Song Contest 2014 hatte, als Australien noch kein Teilnehmer des Contests war. In einem Interview hat er auch schon vernehmen lassen, dass es für ihn eine große Ehre wäre Australien beim ESC zu vertreten (Interview).Ob er nun der australische Repräsentant für den Eurovision Song Contest 2017 wird, bleibt noch dahingestellt. Auf jedem Fall ist ihm eine moderne Popnummer gelungen, die einem sofort im Ohr bleibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s