Neuerscheinungen 22.07.2016

In der Veröffentlichungswoche bis zum 22ten Juli legen viele Künstler Wert auf die Kollaboration mit anderen Künstlern und setzen dabei auf Bewährtes oder probieren sich auch vollkommen neu aus.

Major Lazer & MØ sind eines der beiden Paare, die schon schon erfolgreich zusammengearbeitet haben, und sich für ihr neues Lied einen neuen Künstler ins Boot geholt haben. 2015 feierten sie noch zusammen mit DJ Snake und dem Lied „Lean On“ Chartserfolge in aller Welt. Um 2016 diesen Erfolg zu wiederholen, setzen sie nun  auf Justin Bieber und veröffentlichen mit ihm das Poplied „Cold Water“. Auch Pitbull & Flo Rida haben schon einmal zusammengearbeitet und zwar 2013 als sie mit „Can’t Believe It“, einer Coversion von Infinity Ink’s  Lied Infinity, in den deutschen Top10 der Charts standen. Jetzt haben sie zusammen mit der letztjährigen Entdeckung Lunchmoney Lewis das Sommerlied „Greenlight“ aufgenommen.

Andere Künstler setzen hingegen auf eine ganz neue Art der Zusammenarbeit. Für den Soundtrack des am 18ten August in die deutschen Kinos kommenden Actionfilms „Suicide Squad“, der eine Comicverfilmung des gleichnamigen Anitheldenteams eines DC Comics ist, haben Dubstep-DJ Skrillex und HipHopper Rick Ross mit „Purple Lamborghini“ einen passenden, treibenden Crossover-Mix aus beiden Musikstilen erzeugt. Chilliger geht es zu bei dem deutschen Rapper BonezMc und dem österreichischen Dancehall-Produzenten RAF Camora und ihrem sommerlich gepfiffen und gerappten Lied „Ruhe nach dem Sturm“. Dass man als Dancehall-Küntler auch elektronischer sein kann, zeigt Wyclef Jean durch seine Zusammenarbeit mit Gorgon City bei dem Lied „Zoom Zoom“. Und die Verbindung zum Pop schaffen dann  Birdy Nam Nam & Elliphant mit dem schrägen Elektropop-Lied „Lazers from my heart“.

Ganz ohne Zusammenarbeit veröffentlicht Imany, die aktuell mit dem „Filatov & Karas Remix“ ihres Liedes „Don’t Be So Shy“ auf Platz 1 der deutschen Charts steht, mit dem leicht mitzuklatschenden „Silving Lining (Clap your Hands)“ das erste Lied ihres am 26ten August kommenden Albums „The Wrong Kind Of War“. Fröhliche, sommerliche Töne hört man ebenfalls von Colbie Caillat, die mit „Goldmine“ ihr Album“Malibu Sessions“ ankündigt, welches allerdings erst am 7ten Oktober erscheinen wird. Der 7te Oktober wird aber abgesehen von ihrem Album ein wohl eher rockiger Veröffentlichungstag, denn es veröffentlichen sowohl die Sportfreunde Stiller ihr Album „Sturm & Stille“ sowie Oasis eine überarbeitete Version ihres 1997 erschienenen Albums „Be Here Now“. Mit „Raus in den Rausch“ und “ D’You Know What I Mean ? NG’s 2016 Rethink“ geben beide Bands schon einmal einen Vorgeschmack auf ihre Alben. Ebenfalls im Oktober (21.10) wird es auch noch ein neues Album („The Serenity of Suffering „) von Korn geben, die zunächst einmal mit „Rotting in Vain“ altbekannten Sound veröffentlichen und  sich damit den 2016er-Comebacks von den Red Hot Chilli Peppers, Blink-182 & Co anschließen.

Und abgesehen von all diesen Veröffentlichungen gibt es diese Woche auch noch einige mehr:

Alice – Redeem
Allah-Las – Could Be You
Amos Lee – Till You Come Back Through
Asenblut – Berserkerzorn
Astrid S – Hurts So Good – Le P Remix
Axel Flovent – Your Ghost
ayokay – Kings of Summer – feat. Quinn XCII – Single Version
Barack Adama – Des billets
Benjamin Francis Leftwich – Kicking Roses
Benne – Lernt man irgendwo
Bibi Bourelly – Perfect.
Birdy Nam Nam – Lazers from My Heart
Blac Youngsta – Beat It
Black M – Direction ETERNEL INSATISFAIT épisode 2 : A l’ouest
BonezMC – Ruhe nach dem Sturm
Breathe Carolina – Giants – Festival Mix
Brooklyn Bounce – Canda! – Delighters & LeGround Remix Edit
Bruce & Bongo – Geil – 2016
Calvo – Light It Up
Cassius – Feel Like Me
Chairlift – Get Real
Cher Lloyd – Activated
CHRISTON – Bonfire
Clmd – Night Train
Colbie Caillat – Goldmine
Colony House – You & I
Corbu – Battles
Cosima – Had To Feel Something
Coup – 500
Cropper – Falling
D/C – Badman
Dada Life – Red Is The Color Of Rage
Dashius Clay – She So Miami
De Hofnar – Feelings
De La Soul – Royalty Capes
Deamon – Wut stoppen
Desiigner – Tiimmy Turner
Die Antwoord – Banana Brain
Die Lochis – Wie ich
Dillon – Thirteen Thirtyfive (Live at Haus der Berliner Festspiele)
Disciples – No Worries – Todd Terry Dub
Disco Fries – Day By Day
DJ Mikesh – Let Me Be Your Fantasy – Hardstyle Mix Edit
Dominique – Love You Better
Don Diablo – What We Started
Donnie McClurkin – Stand (Live)
EDX – Touch Her, Feel Her
Elams – Faut nager
Embody – Best Thing
Enrique Iglesias – DUELE EL CORAZON (English Version)
Era Istrefi – Bonbon – Luca Schreiner Remix
Fakear – Silver – Møme Remix
Fences – Buffalo Feet
Frostfire – Only You – Arenaissance Remix
The Game – Let Me Know
Gary Washington – OuterSpace
Gemellini – Jack It Up
Geranimo & Mikey – Walk the Dog – Superchumbo Remix
Giggs – Whippin Excursion
gnash – i hate u, i love u (feat. olivia o’brien) – Deepend Remix
Goa – Fuma un casino
Goldregen – Schwüm
Gorgon City – Zoom Zoom
The Gregory Brothers – All the Way (I Believe In Steve)
Haley Bonar – Stupid Face
Hillary Scott & The Scott Family – The River (Come On Down)
Holly Miranda – The Only One
#HURRICANESWIMTEAM – Am sichersten seid ihr im Auto
iLL BLU – So Deep
Imany – Silver Lining (Clap Your Hands)
Isle Of Skye – Guilty
J Sutta – Get Lost
Jake Owen – American Love
Jake Troth – Sunday Smile
James Newman – If You’re Not Going To Love Me
Jamie N Commons – Not Gonna Break Me
Jasmine Thompson – Too Good
Jerome Price – Me Minus You – Jerome Price Warehouse Mix
Jude – Time Machine
Just Kiddin – Fall for You – Poolside Mix
Kato And The Ellis Alice – Hot Sauce
Katy Perry – Rise
Kehlani – Distraction
Kiko Bun – Sweetie – Alex Adair Remix
Korn – Rotting In Vain
Lauren Aquilina – How Would You Like It?
Lewis Del Mar – Painting (Masterpiece)
Linying – Alpine
Lolawolf – Teardrop (feat. Miley Cyrus)
LOLO – The Devil’s Gone To Dinner
Lupe Fiasco – Pick Up The Phone
Mabel – Thinking Of You – Cadenza Remix
Major Lazer – Cold Water (feat. Justin Bieber & MØ)
Mandal & Forbes – Be There
Mason – Papapapa
Mathieu Canaby – Fallait ou pas
Melosense – Polarization
MGK – Young Man
Midnight City – Free
Miranda Lambert – Vice
Miynt – After the Gold Rush
Moderat – Running – Âme Remix
Monn – Not Missin U (feat. Dria)
Nature One Inc. – Red Dancing Flames – Official Anthem Mix Edit
Neon – Loslappie
Netsky – Rio – Remix
Nick Fradiani – Nothing To Lose
Nicky Romero – Ready 2 Rumble
Ninho – Crésus (feat. Leto)
Noah Neiman – Toldja So
Nora En Pure – On the Beach – Short Edit
Oasis – D’You Know What I Mean? – NG’s 2016 Rethink
Ólafur Arnalds – Öldurót – Island Songs IV
Olly James – Alarm
Oscar Zia – I Want You
Paerish – Party’s Over, Biff
Paji – Sharks In The Woods
PARTYNEXTDOOR – Not Nice
Pep & Rash – Enigma
Pessto – Masego
Pet Shop Boys – Inner Sanctum – Carl Craig C2 Juiced Rmx
Philippe Uminski – Besoin d’amour
Pierce Fulton – Borrowed Lives (feat. NVDES)
Pitbull – Greenlight
Prophets Of Rage – Prophets Of Rage
Rag’n’Bone Man – Human
RAI – Soundtrack Of My Life
Rathborne – You Let Me In
Reez – Arena
Regina Spektor – Bleeding Heart
Rio Reiser – Wann? – Version 2016
The Riptide Movement – Elephant In The Room
Robotaki – Ghostboy
RY X – Sweat – Dusk Sessions
Ryki – Time
RZO ∆ TRGD – Kairos
Salvatore Ganacci – Dive (feat. Enya and Alex Aris)
Sam Feldt – Summer On You
Sasha – Sur mon étoile
Savoir Adore – Paradise Gold
Schandmaul – Leuchtfeuer
SCORCHER HI FI – Marching To Zion
Sean Finn – We Believe – Radio Edit
Sean Hayes – Love That Woman
Sick Individuals – Mrs.
Sido – Ganz unten
Skrillex – Purple Lamborghini (with Rick Ross)
Skylar Grey – Off Road
Sleigh Bells – Hyper Dark
Sofi Tukker – Hey Lion – Tom & Collins Remix
Sophie Ellis-Bextor – Come With Us
Spencer Ludwig – Diggy
Sportfreunde Stiller – Raus in den Rausch
Static Revenger – Happy People – Rrotik Remix
Sultan + Shepard – Love Me Crazy
Super Duper – Angela
Superfunk – Girl It’s True – Freischwimmer Remix
THEY. – Deep End
Thomas Newson – Back Again
Tigerlily – Ciao Baby
Tom & Jame – Rise (Like a Thousand Suns)
Ty Dolla $ign – No Justice (feat. Big TC)
Underworld – Nylon Strung – Eagles & Butterflies Remix
Whilk & Misky – All By Myself
White Sea – Yesterday
Wild Beasts – Celestial Creatures
Will Joseph Cook – Take Me Dancing – Joel Wolf Alice Remix
Wincent Weiss – Musik sein – Salt & Waves Remix
Wirelesound – Play With Me – Radio Edit
Wretch 32 – All A Dream
Yanga – Not Enuff
Yello – Limbo
Youssou N’Dour – Be careful
Youth In Circles – Stay With Me
Zash – Sweet Harmony

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s